Wie läuft die Beschulung eurer Kinder zurzeit?

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!
  • Die Leistungstests mit Auswertung und Übematerialien bieten einige Schulbuchverlage an. Ich finde die ausgesprochen hilfreich, es muss aber über die Schule laufen. Zur Not die Elternvertreter einschalten. Für die Lehrer ist das eine große Entlastung.

    I am a bear of very little brain, and long words bother me. (Winnie-the-Pooh)


    Ein Leben ohne Bücher ist nicht lebenswert. (Erasmus von Rotterdam)

  • Und jetzt bringt der auch noch 1er heim... ich freu mich wie ein Plätzchen und er ist so stolz....

    Es geht weiter mit 1ern und 2ern... ja, es ist nicht Gymnasium, aber es tut ihm so gut. Er geht gern zur Schule... was will ich mehr? Ich würde nur gern dem Grundschullehrer mal mitteilen, dass dieses Kind nun in Deutsch auf mündlich 1 steht und in Englisch mündlich wie schriftlich 1... der hat damals sinngemäß gesagt, was soll der Englisch lernen, er kommt doch kaum mit Deutsch zurecht...

  • An Tochters Schule sind derzeit unheimlich viele SuS und LuL krank. In manchen Kursen fehlen 10 SchülerInnen und es fällt viel Unterricht aus. Die fehlenden haben wohl eher kein Corona, sondern normale Erkältung oder Magen-Darm. Na wie die dann nächstes Jahr das Abi backen oder packen sollen... Ich bin echt gespannt.

    Glaube an Wunder, Liebe und Glück. Schau nach vorn und nicht zurück. Tu was du willst, und steh dazu, denn dein Leben lebst nur Du.
    (altes Sprichwort)


    Es ist viel dunkler, wenn ein Stern erlischt als es sein würde, wenn er nie erstrahlt hätte (In Trauer und in Erinnerung an meinen Kater Otto)

  • Wie kommt man darauf bei einer Schulinternen Fortbildung wirklich alle Lehrkräfte der Schule in einen Raum zu packen :?:

    Kein Spaß... Zwei Geimpfte waren heute morgen positiv getestet und da keine Maskenpflicht bei der Veranstaltung war, ist das gesamte Kollegium inkl. Schulleitung bis zur Klärung des Inkektionsgeschehen in Quarantäne :P^^. Ich bin echt gerade nicht in der Lage zu entscheiden, ob ich lachen oder weinen soll.

    LG Campusmami



    Sonne muss von Innen scheinen :sonne


    Das Leben findet draußen statt :rainbow: .

  • Nimm‘s mit Humor…sonst ergraust du dran.


    Wir ersticken gerade in Anordnungen…

    I am a bear of very little brain, and long words bother me. (Winnie-the-Pooh)


    Ein Leben ohne Bücher ist nicht lebenswert. (Erasmus von Rotterdam)

  • Vorerst bis Dienstag ("soweit es in unter den Umständen möglich ist") Distanzlernen organisiert durch die Klassenlehrer*innen. Bis Dienstag dann neue Informationen, wie es für wen am Mittwoch weitergehen soll.

    LG Campusmami



    Sonne muss von Innen scheinen :sonne


    Das Leben findet draußen statt :rainbow: .

  • Ist zwar nicht mehr wirklich Schule, sondern duales Studium - Sohnemann hat ab 6.12. Distanz-Vorlesung.

    LG
    CoCo




    Vegan bedeutet, dass man Tierquälerei, Welthunger, Umweltzerstörung und Pandemien nicht nur zwischen den Mahlzeiten sch.eiße findet.

  • Ich fürchte mich echt wieder vor Schulschließungen. Mal abgesehen davon, dass ich auch nicht mehr weiß, wie wir das gestemmt bekommt sollen (auch wenn ich noch soviel Resturlaub habe, dass ich ab jetzt bis Weihnachten in Urlaub gehen könnte. Theoretisch, praktisch eher nicht) , geht meiner Tochter auch langsam die Puste aus.

    Auch wenn die Schulleistungen noch völlig im grünen Bereich sind, merke ich dass das größte Problem ihre Arbeitshaltung ist. Alles ist auf so wackeligem Untergrund gebaut, da klemmt es echt an Motivation. Vieles fällt aus, wird vertreten, wird vergessen und nicht zu Ende gebracht usw. Schule/ Lehrer*innen mache ich jetzt keinen Vorwurf, die geben sich wirklich Mühe.

    Aber beim vergangenen Elternsprechtag hatte ich bei einigen Lehrer*innen echt das Gefühl, die konnten mein Kind nicht richtig zuordnen und bis auf die Noten gab es wirklich nix zu sagen.

    Puh....

  • Ein Kind, was man noch nie wirklich gesehen hat, ist ganz schwer mit mehr als einer Note zu bewerten. Ich sitze vor den ILE-Bögen und denke ganz oft: Welches Kind ist das? Ich muss aber etwas reinschreiben.


    Aktuell versucht jeder Kollege, irgendwie die Klassenarbeiten zu schreiben. Wir dürfen ja nur noch zwei pro Woche (früher drei), da sind die Termine eng gesteckt. Krank werden unmöglich, es gibt keine Ersatztermine. In vielen Klassen sind Kinder in Quarantäne, die müssen hinterher auch noch irgendwie die Arbeit schreiben.


    Und immer schwingt die Angst vor Ansteckung mit. Hier testen sich die Schüler zu Hause…da ist nicht sicher, ob sie das wirklich und richtig tun oder die Eltern einfach den Zettel unterschreiben. Lehrer sind beim Boostern aber in keiner Priogruppe…wie beim Impfen zuerst auch.


    friday , bei deiner Tochter kommt ja nun noch Pubertät dazu. Da ändern sich gern auch mal persönliche Prioritäten.

    I am a bear of very little brain, and long words bother me. (Winnie-the-Pooh)


    Ein Leben ohne Bücher ist nicht lebenswert. (Erasmus von Rotterdam)

  • Ich hab ja extra gesagt, dass ich Lehrer*innen keinen Vorwurf mache. Ich bekomme ja mit wie die sich abstrampeln und durchbeißen und trotzdem kommt es zu keinem zufriedenstellendem Ergebnis. Ich denke, gesicherter Unterricht wäre für alle Beteiligten schöner. Das ist einfach Stand der Dinge.

    Im Übrigen hab ich wirklich auch aus der Ferne auf dem Schirm, welche Lehrer*innen sich echt bemühen und noch zusätzlich den Kram stemmen müssen für Kollegen, die sich ständig rausziehen oder sich krankmelden.


    Ich weiß, dass die Pubertät da auch reinspielt. Umso wichtiger wären auch außerhalb des Elternhauses feste Struktur, Unterstützung und Zuspruch .

  • Also mein HA boostert nicht. Weiss allerdings nicht, warum. Da ich aber im Impfzentrum innerhalb von 2 Tagen einen Termin bekommenhabe, ist dad auch nicht weiter dramatisch. Der hat vermutlich genug anderes Zeug zu tun… alle anderen Krankheiten maufen ja weiter

  • Die Lernstandserhebungen sind durch. Die Ergebnisse passen null zum Zeugnis. Zeugnis 1-2, Resultat der Erhebung 3-4. Es kann Material zum Nachlernen ausgedruckt werden. Ich frage mich bloß wie man a) das Pubertier zu mehr als nötig motiviert und b) das Kind das selbstständig auf die Reihe bekommen soll.

  • Tochterkind ist so am kämpfen momentan… ich habe das erste Mal in meinem Leben an eine Walldorfschule gedacht. Die Lockdowns haben ihre Spuren hinterlassen:


    Ich war damals total entsetzt wenn ich bei Tochterkind hörte „füllt mal die Arbeitsblätter aus und in 30-40 min werden die wieder eingesammelt“. Bei Sohnemann (gleiche Schule) lief es viel besser. Es muss wohl an der Motivation einzelner Lehrer liegen.


    Insgesamt trotzdem eine wahnsinnige Leistung aller Lehrer, trotz allem. Bei uns sind viele Kinder infiziert, in Quarantäne und die Lehrer müssen weiter machen…