Beiträge von friday

    Da regnet es nochmal 4 Milliarden: Nachzulesen hier...

    Ganz verständlich ist mir das nicht. Erst sollten Sprachkitas rückgefahren werden, dann wurde es lediglich bis zum Sommer verlängert. Jetzt soll das Geld hauptsächlich für Sprachförderung eingesetzt werden.

    Ich vermute Mal, dass das Geld wieder hauptsächlich in Beitragssenkung und in Materialien zur Sprachstandserhebung fließen wird.

    Beides verbessert die Qualität von Kitas nicht. Auch wenn das Ganze einen schicken , neuen Namen bekommt.

    Irgendwie begreift der Bund das Katastrophengebiet Kitas nicht.

    Autark sein ist da wohl der größte Indikator und die Entscheidung selbst zu fällen, ob man das Eigenheim aufgeben mag oder es als Belastung empfindet.

    Ich muss ehrlich sagen so unrüstig finde ich unsere plus 70 Menschen garnicht, dass sie sich nicht um ihr Eigenheim kümmern könnten. Mögen ist ja nochmal was anderes.

    Meine Eltern besitzen zwar " nur" eine Wohnung, aber günstiger könnte meine Mutter nirgends leben . Außer bei uns ( und das ist mir ein bisschen zuuu nah)

    Danke für die Erklärung.

    Letztlich hat sie ihre Zelte hier in D schon abgebrochen. Mutmaßlich wird sie innerhalb des nächsten halben Jahres das Geld verprassen, dann zurückkommen und wieder Leistungen beantragen.

    Ach, lohnt sich nicht die Aufregung.

    Meine Schwester ist ja nun an ein kleines Vermögen gekommen. Sie lebt schon Jahrzehnte in Bezügen ( sorry, aber sie ist jemand, die das System ausnutzt).

    Darf sie nun weiter alle Sozialleistungen beziehen?

    Nein, ich werde da nicht tätig, einfach eine Frage aus Interesse.

    Das mal geschwänzt werden wollte finde ich jetzt nicht so tragisch. Irgendwie tun mir die Kids von heute immer ein wenig leid unter was für einem Vergrößerungsglas die grosswerden.

    Das mit dem Kirchturm war auch so ein Spruch daheim.

    Schule geschwänzt haben wir trotzdem mal. War garnicht so einfach sich in einem Vorort rumzudrücken ohne erwischt zu werden.😅

    Bei meiner Biene ruft die Schule um 9.00 Uhr an, wenn sie nicht von mir persönlich entschuldigt wurde. Selbst wenn sie eine Stunde eher geht, dann holt sich die Schule meine " Erlaubnis" .

    Schon hart wie engmaschig da kontrolliert wird. Keine Chance für schlechte Entscheidungen ( wobei ich damit auch wirklich tolle Erlebnisse verknüpfe)Das nur nebenher.


    Hier scheint ja das Problem zu sein, dass wegen jedem Quark gelogen wird. Das fühlt sich als ET natürlich kacke an. Das Kids vermeintliche Abkürzungen gehen gehört ein bisschen zum großwerden dazu.

    Ein Balanceakt. Ich würde ein paar Situationen mit meinem Kind reflektieren. Ich würde aber auch überprüfen, ob ich mein Kind zumindest ab und an mit seinen Entscheidungen durchkommen lasse.

    Ich weiß gar nicht, ob da wirklich was bei rumkommt, was andere sinnvoll finden in der Hausapotheke.

    Wenn ich das hier so lese, da ist mir direkt klar, dass dreiviertel davon bei uns einfach nur ablaufen würde. :|Also Geld zum Fenster raus.

    Unerlässlich finde ich echt nur Verbandsmaterial und dann würde ich schauen, was ihr für " Schwachstellen" habt.

    Solche Anflüge haben wir auch. Besonders auf die Nerven fällt mir, dass alle möglichen Dinge einfach nicht wieder geschlossen oder vernünftig verschlossen werden. Schränke bleiben auf, wenn sie sich was rausgenommen hat. Verpackungen werden max. bescheuert aufgerissen, Verschlüsse jeglicher Art verschwinden einfach...:/

    Fruchtet auch nicht, wenn ich sie jedes Mal hole, um sich darum zu kümmern. Ich hoffe ja noch, dass sie irgendwann kapiert, dass das noch zeitaufwändiger ist.

    Diese komischen Asia - Nudeln werden hier auch oft gemacht. Ich muss es ja nicht bezahlen und auch nicht essen. Aber scheint bei einigen Teens der Hit zu sein. Und diese komischen Taki Dinger. Widerlich.^^

    Meine Eltern dürften allerdings meine Vorlieben als Teenie wohl auch als merkwürdig empfunden haben.

    Vielleicht liest du dir mal deine Beiträge aus der Zeit durch, dann fällt es dir vielleicht wieder ein wieso.


    leslie_w : Meine Vorschläge zum gucken sind sowas wie Dahmer, Ted Bundy und sämtliche Horrorgeschichten. Ich ziehe da Mal keine Rückschlüsse auf mein Liebesleben.:P