Wie läuft die Beschulung eurer Kinder zurzeit?

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!
  • Meiner setzt die Maske freiwillig nur in einem einzigen Fall auf - wenn er an jemand vorbeiläuft, der raucht. ^^

    Dann wird die Maske demonstrativ aufgesetzt und ganz laut zu mir gesagt - Mama, siehst du, noch so einer, der total stinkt. :D

  • So, nachdem gestern die Impfaktion der Lehrer war, darf Juniors Klasse morgen erst einmal zuhause bleiben... der Lehrer hatte einen positiven Schnelltest, PCR-Testergebnis kommt morgen...

    Der Lehrer ist tatsächlich infiziert, aber nicht wirklich krank. Erst hieß es, morgen ist dann online Unterricht, dann wieder, dass alle Kinder wie bisher im Wechselunterricht in die Schule gehen dürfen. Der Lehrer ist halt zuhause und es unterrichten andere Leute.

    Keine Quarantäne für irgendwen.

  • Ab Donnerstag ist die Schule zu.. morgen werden wohl die restlichen Unterlagen rausgegeben. Junior hat nicht alle Blätter geschafft, die Kinder haben irgendwie mehr Arbeitsblätter fürs Homeschooling bekommen, als wenn sie in der Schule sind.

  • Aus leidlichem, aber schon besserem Distanzunterricht ist über den Wechselunterricht im Ergebnis gar kein Unterricht für eine Woche.

    Es gibt Aufgaben und Fragestunden in denen Lehrer für die jeweiligen Fächer zur Verfügung stehen.

    Eigentlich könnten die SuS direkt zur Uni oder sich pauschal selber beschulen...


    vg von overtherainbow

  • Die Kleine hat seit Montag Schule. Gestern, am Homeschooling Tag kamen keine Aufgaben mehr. Heute hat sie nachgefragt: Es seine ja schließlich nächste Woche Ferien und da denkt man sich die Schultage mit Anwesenheit reichen für diese Woche aus. Wir wollen ja niemanden überfordern...

  • Bei uns im Kreis sind die Schulen am Freitag wieder zu. Yeah. Der eine Tag vor den Osterferien hätte den Bock nicht fett gemacht. X/

    I am a bear of very little brain, and long words bother me. (Winnie-the-Pooh)


    Ein Leben ohne Bücher ist nicht lebenswert. (Erasmus von Rotterdam)

  • Heute kam die Info, das wir Eltern am Montag zur Schule kommen müssen , um Tests abzuholen.

    Die sind verpflichtend und müssen morgens dem Taxifahrer vorgezeigt werden.Kein Test keine Schule.

    Sollte man damit nicht einverstanden sein, kann man den Schüler vom Präzensunterricht befreien lassen.


    Liebe Grüße


    Ute

  • Die Schule der Kleinen versendet die Tests. So dass am Montag bzw. Dienstag kein Unterricht ausfällt. Das finde ich mal richtig gut. Ist aber auch eine kleine Schule. Wir sollen den Test morgens mit den Kids machen und analog bestätigen dass er negativ ist. Sie fährt eh mit mir zur Schule. Wie ich das mit der Großen mache weiß ich noch nicht. Wenn sie die Testbestätigung auch analog wollen werde ich sie wohl vorschreiben. Wie macht ihr das?

  • Hier wird es ab dem 12. April wieder Distanzunterricht geben.

    Die Woche danach ist noch offen....

    Vielleicht Wechselunterricht oder um Klassenarbeiten in Präsenz zu schreiben.

    Ein Präsenzunterricht wird es nur mit Testung geben.

    Hier setzt die Schule auf die Lolli-Methode

    https://www.deutschlandfunk.de…ml?dram:article_id=493933

  • Das klingt interessant. Ich bin mal gespannt, wie praktikabel diese Methode wirklich ist. Wahrscheinlich ist es aussagekräftiger, aber ob man sich wirklich Zeit spart? Je nachdem wie viele Kinder tatsächlich ohne Symptome positiv sind. Würde mich interessieren, wenn du darüber dann etwas erfährst.

  • Hier auch erstmal für eine Woche Distanzunterricht, bis auf die Abschlussklassen. Bin mal gespannt, wie das mit den Tests dann läuft... Und wann und was auf der Schulseite zu lesen ist. Bisher noch nichts.


    https://www1.wdr.de/nachrichte…distanzunterricht-100.amp

    LG
    CoCo



    Halt mich fern von der Weisheit, die nicht weint, von der Philosophie, die nicht lacht, und von der Größe, die sich nicht vor Kindern verneigt.


    ~ Khalil Gibran ~





  • Hier geht es weiter wie auch vor den Ferien. Sollten die Zahlen konstant unter 100 sein, dann Präsenz mit Selbsttestung montags und mittwochs. Da die Zahlen eher steigen, als sinken, wird Shorty sicher auch die nächsten Wochen im Homeschooling sein.

    Mittlerweile kann ich nur noch mit den Schultern zucken. Ich bin Corona so leid und bevor ich schreiend im Kreis laufe, versuche ich das Beste draus zu machen und zumindest meinen Humor nicht zu verlieren.

  • Hier dasselbe in grün. Homeschooling. Und dabei der nahezu unlösbare Konflikt, eine Klassenarbeit pro Lerngruppe schreiben zu müssen, es aber nicht zu können. In Szenario C dürfen nur Oberstufenschüler zur Präsenzklassenarbeit in die Schule beordert werden, für Sek. I muss man andere Lösungen finden. Wenn wir noch wochenlang geschlossen bleiben, wird die Zeit knapp. Die SuS werden dann wöchentlich mit Arbeiten und Tests zugeknallt, statt die Bewertung auszusetzen. Welche Relevanz hat ein Zeugnis am Gymmi für die Jahrgänge 5-9? Da geht es maximal um Versetzung. Hier könnte wirklich mal weiter gedacht werden, als von der Tapete bis zur Wand. Vermutlich geht es um juristische Spitzfindigkeiten. Aber mal ehrlich: Eltern, die klagen wollen, klagen auch. Die Kinder baden es aus, so oder so.

    I am a bear of very little brain, and long words bother me. (Winnie-the-Pooh)


    Ein Leben ohne Bücher ist nicht lebenswert. (Erasmus von Rotterdam)

  • Kind 1 hat Montag einen Testabholtag und nachmittags eine Videokonferenz, wo der Test dann angeleitet durchgeführt wird.

    Die Schule von Kind 2 hat Freitag Mittag gemeldet, dass bisher 780 Tests eingetroffen sind und alle SuS die Montag Schule hätten und den Test unbedingt zu Hause durchführen möchten, sich bis 15 Uhr ein Kit abholen dürften🤪. Man hoffe auf eine weitere Lieferung bis Montagnachmittag, damit die Gruppe B, die Dienstag starte die Tests am Montagnachmittag abholen könne, denn die Schule hat 1300 SuS8)... Wer jetzt die Mail erst nach 15 Uhr gelesen hat, oder so spontan keinen Test abholen konnte, kann entweder einen kaufen oder dem Kind explizit erlauben den Test in der Schule durchzuführen.

    Man darf gespannt sein, wie die Testslogistik weiterläuft... Die armen Schulleiter, die den geballten Elternfrust abbekommen, tun mir sehr leid.

    LG Campusmami



    Sonne muss von Innen scheinen :sonne


    Das Leben findet draußen statt :rainbow: .

  • Hier wechselunterricht inkl 2x testen in der Schule pro Woche.
    mir wäre nur online Unterricht wesentlich lieber, da ist Struktur drinnen Konferenzen nach Stundenplan einschicken der Hausaufgaben...

    wechselunterricht- die Tage zuhause bekommen sie Aufgaben die keiner sehen will meistens.
    aber in zwei Wochen ist ne Mathe Arbeit angekündigt- braucht kein Mensch

    Die meisten Menschen sind so glücklich, wie sie es sich selbst vorgenommen haben.
    Abraham Lincoln