Neues von Familie Chaos

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!
  • Hello und merry christmas everyone


    Nachdem es die letzten drei Monate still um uns war, nutze ich die Zeit, die ich gerade habe, um euch auf den neuesten stand zu bringen :-D


    Vor nun knapp drei Monaten ist der Knopf auf die Welt gekommen. Die Geburt ging schnell und wir zwei sind zwei Tage später wieder zu Hause gewesen.

    Zu Hause haben wir alle, die drei Älteren und ich, die erste Zeit in Ruhe genutzt um uns kennen zu lernen.

    Leider hat der Knopf innerhalb der ersten 14 Tage ziemlich heftig abgenommen (500 g), was mir vermutlich schneller aufgefallen wäre, hätte ich eine Hebamme an meiner Seite gahebt. Da ich das jedoch nicht hatte, war ich auf die Hebammensprechstunde bei meiner Frauenärztin angewiesen, in der ich erst zwei Wochen nach Geburt einen Termin hatte.

    Dabei stellte sich raus, dass der Knopf, obwohl ich genug Milch hatte, an meiner Brust nicht satt wird, da er nicht richtig trinkt. Er bekommt das Vakuum nicht gehalten und nuckelt nur.

    Am selben Tag habe ich angefangen, die Flasche zu geben, paralell habe ich noch 4 Wochen versucht, weiter zu stillen und dann haben wir es bleiben lassen.

    Somit habe ich nun mein erstes Flaschenkind. Nachts heißt es 2-3 mal aufstehen und Flasche machen, aber das ist okay. Wichtig ist: Der Knopf wächst und gedeiht und hat gut zugenommen :-D


    Die Räubertochter liebt den mini heiß und innig und kann kaum die Finger von ihm lassen. Sehr zu seinem Leidwesen. Ich glaube manchmal, er genießt die uhe, wenn wir Beide alleine sind und die drei Großen in Schule/Kindergarten/Arbeit. Wenn der Knopf schläft nutze ich die Zeit mit der Räubertocter zu kuscheln, vorzulesen oder (jetzt in der Vorweihnachtszeit) zu backen. Im Bett ist es eng geworden, denn die Räubertochter schläft schon immer bei mir im Bett (Sie hat ein eigenes, das sie nicht nutzt) und der Mini ist neu mit eingezogen :-D


    Beim Sandwichtkind habe ich endlich die Diagnose ADHS, was ich bereits länger im Verdacht hatte. Mit der Diagnose können wir nun Ergotherapie in Anspruch nehmen und mein Kind profitiert davon, da es lernt sich ein wenig besser zu regulieren. Schließlich soll die Schule nicht dauerhaft darunter leiden.

    Das Sandwichkind un der Knopf sind super zusammen. Mit dem Knopf auf dem Arm kommt Sandwich runter und genießt das Kuscheln und die Rolle als großes Geschwisterteil. Es ist so schön die Beiden zusammen zu sehen und zu erleben :love:Sandwichkind und ich reden viel. Seit die Schule im September begonnen hat und der Schulwechsel in die 5te Klasse war läuft es so viel besser .

    Die Gemeinschaftsschule war die Beste Entscheidung ever!!!!


    Big One steckt in der Ausbildung und ist hart gefrustet, da es so wenig zu tun gibt und er oft alleine im Laden ist. Meistens ist der die zwei Stunden vor Schließung allein und muss den Laden dicht machen. Was natürlich wenig erbaulich ist als Azubi. Zudem ist das Gehalt im Vergleich zu den Klassenkamerad*innen echt gering und er lernt zu wenig vom Ausbilder. Daher versucht er nun, den Betrieb zu wechseln. Ich bin echt froh, dass er nicht abbrechen will, das wäre nur dumm.

    Seit vier Monaten hat er eine richtig liebe Freundin an seiner Seite, die zu großen Teieln ebenfalls bei uns ist. Den Führerschein macht er ENDLICH auch und seit er wieder kontinuierlich Sport machen kann laufen Handball und Gym wieder parallel.


    Ich selbst genieße die Zeit mit Knopf ungemein. Ich weiß, dass er mein letztes Kind ist und ich versuche jede Minute aufzusaugen. Es ist erstaunlich, wie viel intensiver diesmal alles ist. Begonnen bei der Geburt. Ich habe jetzt in jedem Jahrzehnt ein Kind bekommen und ich war nie so sicher in mir selbst. Seit fünf Wochen trainiere ich wieder, was mir monatelang sehr gefehlt hat, 3-4 mal die Woche nehme ich mir 30-45 Minuten, je nachdem, wie lange der Knopf mich eben lässt und absolviere meine Workouts. Joggen darf ich noch nicht, aber in zwei Wochen startet mein EMS Training wieder, darauf freue ich mich wie blöde :-D

    der Rückbildungskurs hat ebenfalls schon gestartet und macht tatsächlich Spaß :-) Das Beste an allem ist jedoch, dass alles mit Knopf geht, denn abgeben kann und will ich ihn nicht, daher geht alles, was ich für mich mache nur, wenn er dabei sein kann und mitmacht.

    Im Januar starten wir im Babyschwimmkurs, das wird ebenfalls toll. Der Knopf hat zum Glück kein Problem mit Wasser im Gesicht und mag duschen (ich nehme ihn mit duschen) und baden, daher hoffe ich das Beste.


    Ich hoffe, euch allen geht es gut und ihr habt/hattet entspannte und scchöne Weihnachtstage.


    Sonnige Grüße, Greta

    I don´t suffer from insanitiy, i enjoy every minute of it8):evil:

  • Ganz herzlichen Glückwunsch zum Knöpfchen. 👶 💐 Möge es Euch weiterhin so gut gehen.

    LG
    CoCo




    Vegan bedeutet, dass man Tierquälerei, Welthunger, Umweltzerstörung und Pandemien nicht nur zwischen den Mahlzeiten sch.eiße findet.

  • Vielen lieben Dank für die Glückwünsche und lieben Worte.

    Wir sind, wie hoffentlich alle hier, entspannt und gut ins neue Jahr gestartet.... Wir haben Silvester einfach verpennt 😂🤘🏽ich finde, genau so muss das mit Baby. Schließlich nehme ich jeden Schlaf, den ich kriegen kann.


    Morgen startet mein EMS Training wieder und ich bin gespannt, wie hardcore danach der Muskelkater wird😆

    Das Babyschwimmen wird super, wegen Omicron mache ich mir keinen Kopf, es gilt 2G +, alles easy.


    Jojo81 dir ebenfalls herzlichen Glückwunsch zur Erbse 😍🎉 genieß die Zeit, ich finde sie geht viel zu schnell vorbei.


    Am Mittwoch ist schon die U4... Wahnsinn🙈😅

    I don´t suffer from insanitiy, i enjoy every minute of it8):evil: