Hallo, ich bin neu :)

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!
  • Hallo ihr Lieben,


    ich bin die Uschi ;)

    Ich bin 30 Jahre alt und komme aus Köln und bin alleinerziehend mit einem kleinen Sohn, 5,5 Monate alt.

    Meine Geschichte in Kurzform:

    ich habe meine erste Tochter mit 17 bekommen, die 2. mit 18 und die 3. mit 21. Im Nachhinein betrachtet muss ich zugeben dass ich überfordert war, zumal mir der Papa der Kinder eher mehr Arbeit gemacht hat als dass er mich unterstützt hätte... Auf jeden Fall leben meine Töchter deshalb nicht mehr bei mir. Die beiden großen (12, 11) sehe ich aber regelmäßig und wir verstehen uns gut, die Kleine (8) übernachtet jeden Monat ein Wochenende bei mir.

    Letzten Dezember kam dann mein Sohn zur Welt.
    Der Vater der Kinder ist letztes Jahr im September unerwartet verstorben.


    So, und hier bin ich nun und versuche für mich und meinen Sohn eine bessere Zukunft aufzubauen, für meine Töchter da zu sein und ich arbeite daran dass meine 8-jährige in 2 Jahren (wenn sie die Grundschule beendet hat) wieder zu uns ziehen darf.
    Ich habe eine Familienhilfe, arbeite mit dem Jugendamt zusammen und plane im nächsten Jahr eine Ausbildung zur Pflegefachkraft zu beginnen (wenn ich denn einen Betreuungsplatz bekomme, das scheint ja schon eine Wissenschaft für sich zu sein, und auf einen Arbeitgeber der für Alleinerziehende Verständnis hat muss ich auch hoffen...)


    Ich freue mich hier auf nette Kontakte und Austausch mit anderen Alleinerziehenden, ich hoffe von euch nicht verurteilt zu werden und denke ihr werden mir sicher die ein oder andere Frage beantworten können.


    Alles Liebe!
    Die Uschi <3

  • Welcome und ein gutes Einlesen hier im Forum.

    Liebe Grüße



    Bap



    Wir können unser Leben nicht neu formatieren, ein anderes Betriebssystem aufspielen und alles wieder neu beginnen. Erst wenn man sich den Fehlern der Vergangenheit stellt, kann man positiv in die Zukunft blicken.

  • Herzlich willkommen hier im Forum.

    Glaube an Wunder, Liebe und Glück. Schau nach vorn und nicht zurück. Tu was du willst, und steh dazu, denn dein Leben lebst nur Du.
    (altes Sprichwort)


    Es ist viel dunkler, wenn ein Stern erlischt als es sein würde, wenn er nie erstrahlt hätte (In Trauer und in Erinnerung an meinen Kater Otto)