Gemeinsam abnehmen

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!
  • Wow...Hut ab!!! Wir wollen Bilder sehen!! :D


    Es stimmt schon, es ist teilweise schweineteuer aber vieles kaufe ich bei Rossmann und dort ist es deutlich billiger!
    Die kleine Dose hat mich jetzt knapp 3 Euro gekostet aber ich verwende den Zucker auch nur für meinen Kaffee, von daher kann ich damit gut leben!
    Ansonsten benötige ich nicht viel zusätzliche Produkte.
    Obst und Gemüse kaufe ich meist der Saison entsprechend beim Bauern, Eier ebenfalls.
    Allerdings habe ich auch keine Großfamilie, die ich zusätzlich noch bekochen muss, von daher ist es überschaubar!

  • Und ich gehe zum Griechen morgen.
    Mir läuft das Wasser im Mund zusammen :D .
    Naja, ab und an ne Sünde ist erlaubt.
    LG janias

    Ich lebe in der Gegenwart,
    das Verweilen in der Vergangenheit verbaut mir nur die Zukunft. :tuedelue

  • Wie siehst jetzt aus


    Wow...Hut ab!!! Wir wollen Bilder sehen!!


    Auja, Bilder bitte. Das ist echt super, wie du abgenommen hast. Wie du dich fühlst brauch ich glaub nicht fragen. Neuer Mensch, gell? :)


    Ich hab eben die Reste von meinem selbstgebackenen Eiweißbrot gegessen, bin also weiter seeehhhrrr brav gewesen heute. Viel gearbeitet, bewußt gegessen :schwitz:essen:thumbsup: Ich muss noch daran arbeiten, dass ich leider nach wie vor zu Fressattacken neige :rotwerd Ich krieg das zwar jetzt immer wieder gut hin, dass ich das wieder ausgeglichen krieg, aber so gefällt mir das trotzdem nicht.


    Das Eiweißbrot fand ich ganz gut, hatte schonmal ein Rezept, das mir nicht ganz so geschmeckt hat. Ich hatte es in Klarsichtfolie gewickelt im Kühlschrank. So hat es einige Tage ganz gut gehalten und vor dem Essen hab ich mir die Scheiben im Toaster etwas aufgetoastet. Das gibt es ganz sicher wieder bei mir :daumen


    300 g Magerquark
    5 Eier
    50 g Haferkleie
    100 g Flohsamen
    100 g gemahlene Mandeln
    1 Päckchen Backpulver
    1 Teelöffel Salz


    In eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform füllen und ca. 60 Minuten in den Backofen, ganz simpel.


    Das kann man auch gut mit verschiedenen Samen und Kernen aufpimpen.

  • :tuschel Ich kann nicht aufs Klöchen :rotwerd


    Flohsamenschalen (mit gaaanz viel Wasser nehmen, 3 TL am Tag) und Sauerkrautsaft wurden ja schon gesagt. Natron soll absolute Wunder wirken, 1/2 TL soll schon reichen. Meine Mutter hatte das damals auch,wenn sie nicht konnte. Ab und an hat sie auch Bittersalz benutzt (da gibt es jetzt besserschmeckende Alternativen, FX Passagesalz). Bittersalz soll nicht dauerhaft eingenommen werden, mit Flohsamenschalen und Sauerkrautsaft sollte es da keine Gründe gegen geben. Natron kann ich nichts zu sagen, ob man das regelmäßig benutzen kann.

  • 2. Woche WW ist rum..


    2x 60min Sport


    Ergebnis: -1kg


    Noch 687 Tage bis zum hoffentlichen Ziel.

    LG, Mellie :strahlen


    Mein Baujahr: 09/1984
    Baujahr der Kinder: 2x 06/2008 &
    AE: 05/2011 :anbet

  • Hallo an alle, ich wollte mich auch mal melden. Irgendwann letztes Jahr habe ich mal hier geschrieben, ich weiss selber nicht genau mehr was :lach
    Also, ich habe versucht mit LowCarb Gewicht zu verlieren, da es mir von jedem Arzt empfohlen wurde, aber es hat nix gebracht.
    Nunja, seid letzten Donnerstag bin ich nun ein Mitglied bei Weight Watchers und ich habe die Hoffnung das ich damit abnehme. Der Vorteil, ich kann alles essen und wie bestimmt alle wissen werden Punkte berechnet.
    OK es kostet jeden Monat was, aber dafür hat man auch viel Unterstützung, sei es im Internet oder beim Treffen, bis jetzt bin ich überzeugt das es das richtige ist. Mein Coach aus dem WW Treffen ist total nett, und steht mit Rat und Tat zur Seite.
    Einige denken vielleicht, wozu die Treffen, aber ich denke das es motiviert weil man halt nicht alleine ist.
    Mein nächstes wiegen ist kommenden Donnerstag beim Treffen, da bin ich gespannt ob sich was getan hat, egal ob Fett oder Wasser, Gewicht ist Gewicht :)

    Unmöglich - sagt deine Angst, zu viel Risiko - deine Erfahrung, sinnlos - dein Zweifel, versuchs - flüstert dein Herz.

    2 Mal editiert, zuletzt von Marion1979 ()

  • Moin,


    Jule, wer knackig is, darf auch ne knackige Hose tragen!! :daumen


    marion: Ich finde Unterstützung durch Gleichgesinnte auch hilfreich, daher schreib ich ja zumindest in diesem thread.



    Bei mir gibts gute und schlechte Nachrichten. Die schlechte, die letzte Woche hat so gut wie nix gebracht. Klar, wer am Tag vor dem Wiegen zwei Teller mit Spaghettis reinhaut... :rolleyes2:


    Die gute ist aber, ich hab mein erstes 4 Wochen - Etappenziel trotzdem erreicht, ich wollte aufgerundet ein gutes Pfund pro Woche schaffen, also minus 2,5 kg. Es sind minus 3 kg geworden. :sonne


    Wenn ich überlege, daß ich das besser könnte, ärger ich mich einerseits. Aber andererseits...es ging ja abwärts, und ich habe trotzdem mal geschlemmt...


    Man ist halt schnell ungeduldig...

    Wer sich den Gesetzen nicht fügen lernt,

    muß die Gegend verlassen, wo sie gelten.

    (Johann Wolfgang von Goethe)

  • Heute morgen minus 10 kg seit dem denkwürdigen Waagenerlebnis beim Gyn letzten Frühling. ^^ Langsam aber beständig. Das darf jetzt noch ein Weilchen auf gesunde Weise in diese Richtung weitergehen...

    LG
    CoCo



    Halt mich fern von der Weisheit, die nicht weint, von der Philosophie, die nicht lacht, und von der Größe, die sich nicht vor Kindern verneigt.


    ~ Khalil Gibran ~





  • Ist von Euch eigentlich noch jemand beim WW?
    Wäre doch interessant sich auszutauschen, mit jemandem der das gleiche Konzept macht :)

    Unmöglich - sagt deine Angst, zu viel Risiko - deine Erfahrung, sinnlos - dein Zweifel, versuchs - flüstert dein Herz.

  • Habe Halsschmerzen... demzufolge kein Hunger...und das in der Urlaubswoche.
    Motiviere mich gerade indem ich nach einer Trackinguhr schaue, hab mich zur Teamchallange angemeldet. Werde mich vielleicht messen... ganz enge Hose aus der Zeit vorm Unfall ist etwas lockerer... werde in meinen Beständen sehen, was für schöne Sachen noch da sind. Freue mich immer was neues rauszuholen...

    Nicht auf das Leben kommt es an, sondern auf den Schwung, mit dem wir es anpacken. H. Walpole

  • Hauptsache es geht konstant runter..
    ich habe bis Mallorca auch noch 22 Wochen.. wenn ich so pro Woche 800g abnehme, sind das auch schon 17,6kg.. nicht besonders viel, aber was runter ist ist runter..


    ansonsten gab es für Flexpoints damals noch den Wendy-Plan.. dh. Man berechnet sich seine Wochenpunktzahl, bei mir wären das 26x7 und teilt diese in der Woche mal komplett anders auf. Einen Tag mal nur 20 Punkte, dann wieder 28, 19, .. eben so, dass man am Ende trotzdem nur die normale Wochenpunktzahl gegessen hat.. muss zu Hause in neben Dateien mal gucken. Dann kann ich das hier mal einstellen.

    LG, Mellie :strahlen


    Mein Baujahr: 09/1984
    Baujahr der Kinder: 2x 06/2008 &
    AE: 05/2011 :anbet

  • Das gibt es jetzt auch noch. Zumindest machen das einige in der Community. Sattmacher gibt es auch noch, aber ist etwas anders als bei Flexpoints. Mir ist die Einschränkung bei Sattmacher zu groß. Ich mache die nur, wenn ich mal das Gefühl habe, nicht richtig satt zu werden. Ich habe vor Jahren auch schon einmal Flexpoints gemacht, komme aber mit dem jetzigen Programm auch sehr gut klar. Obwohl man am Anfang meint, man wird nicht satt von 50g Nudeln :-)

  • Ich überlege schon den ganzen Tag, womit ich mich belohne, sollte ich heute tatsächlich die 80 nach unten geknackt haben...



    ...nachdem mein Kopfkarusell sich weitergedreht hat, ich in Gedanken grade auf der Waage stand und diese über 80 anzeigte... überlege ich auch gleich noch, womit ich mit in diesem Fall trösten könnte :schiel

    Finde Dein Licht und finde Deine Schatten. Erst dann wirst Du zu Deiner Mitte finden.