Pubi-Auskotz-Thread

  • Er ist in Behandlung und nur über Umwege und ein paar Tricks ist er bereit mit dem Therapeuten zu sprechen.

    Weil er vielleicht Angst hat, dass er da wieder an sein Ohnmachtsgefühl und die Angst davor, danach und mittendrin während der Taten kommt.

    Er möchte wahrscheinlich lieber verdrängen.....


    Will er die Therapie eigentlich? Denn falls nicht, warum ist er da?

    Gibt ja auch ganz viele verschiedene Arten von Therapien - vielleicht ist das nicht die richtige.

    Vielleicht kann er aber auch nicht mit dem Therapeuten....

    Bevor du mit dem Kopf durch die Wand gehst, überlege zuerst.........

    Was mache ich im Nebenzimmer ? (unbekannt)

  • Leider verbaut er sich dadurch extrem viel und das tut mir weh.

    Was verbaut er sich, deiner Meinung nach?

    Und ja, es tut einem in der Seele weh, sein Kind so zu sehen.

    Wäre es nicht besser, jeglichen Druck vom Kind zu nehmen?

    Warum hat ein Kind ein 20jähriges Erbstück in Form eines Füllers ?

    War doch abzusehen, dass das irgendwann weg ist......du bist enttäuscht .....und das macht noch mehr Druck....


    Ist der Therapeut ein Traumatherpeut oder ein Normaler, der sich dann hoffentlich mit Trauma auskennt ?


    Dein Sohn geht noch zur Schule - sei froh !

    Es ist in der Schule passiert.....er geht also immer wieder an einen Triggerpunkt.

    Er funktioniert..... er ist in einem Überlebensmodus....da kann man sich dann nicht noch auf "unwichtigere" Dinge konzentrieren.


    Ich nehme stark an, dass dein Sohn eine PTBS entwickelt hat.


    Bitte sei nachsichtig mit deinem Sohn und nehme den Druck raus - auch wenn das für dich Stress bedeutet.

    Bevor du mit dem Kopf durch die Wand gehst, überlege zuerst.........

    Was mache ich im Nebenzimmer ? (unbekannt)

  • I

    Das er traumatisiert ist steht wohl außer Frage.
    Bei der Ferndiagnose PTBS wäre ich sehr vorsichtig. Das ist nochmal ne ganz andere Ebene.

    Bei derartigen Erlebnissen ist meines Erachtens ein Traumatherapeut der richtige Ansprechpartner. Sollte dieser aktuell nicht greifbar sein, ist es möglich Traumafachberater oder Traumapädagogen mit ins Boot zu holen.

  • Hast du für dich auch Unterstützung, damit sich dein Stress nicht auf deinen Sohn zusätzlich überträgt ?

    Wenn er immer wieder an die Schule zurück geht, an dem die jahrelangen Taten passiert sind, dann kann das eine Re-Traumatisierung hervorrufen.


    Diese Stelle berät auch Eltern im Umgang mit Kindern/ Jugendlichen:

    https://ankerland.de/


    Das Vergessliche kann auch mit der Pubertät zusammen hängen, die Kombi jetzt ist dann halt heftig.

    Kann ja auch sein, dass ihm die Sachen geklaut werden oder oder oder......

    Bevor du mit dem Kopf durch die Wand gehst, überlege zuerst.........

    Was mache ich im Nebenzimmer ? (unbekannt)

  • Der Therapeut hat seine Schwerpunkte in der begleitung von Kinder/Jugendlichen mit ADHS, autistischer/n Spektrumsstörung/en. Mein Sohn geht gerne dahin, er mag die Spiele und Gespräche mit ihm. Sein Therapeut spricht mit mir über die Eindrücke, die er von ihm hat und welche Methoden er anwenden bzw. welchen Weg er gehen möchte. Über das, was er genau mit meinem Sohn bespricht herrscht ärztliche Schweigepflicht.


    Ich bekomme keinen Termin für mich, deshalb hoffe ich auf die Kur, um wenigstens mal kurz ausschnaufen und den Blick wieder auf mein Ziel richten zu können. Mal abgesehen von meinen körperlichen Baustellen, die mir zusätzlich zu schaffen machen.


    Otterson ich bekomme ihn nicht von der Schule runter. Es gibt einfach keinen Platz. Ich müsste in einen anderen Bezirk bzw. in ein anderes Bundesland ziehen, was ebenfalls eine extrem schweres Unterfangen darstellt, damit er auf eine andere Schule gehen kann.

    Nein, ich habe keine Spinnennetze in der Wohnung, das sind Ökotraumfänger :D

  • Der Therapeut hat seine Schwerpunkte in der begleitung von Kinder/Jugendlichen mit ADHS, autistischer/n Spektrumsstörung/en. Mein Sohn geht gerne dahin, er mag die Spiele und Gespräche mit ihm. Sein Therapeut spricht mit mir über die Eindrücke, die er von ihm hat und welche Methoden er anwenden bzw. welchen Weg er gehen möchte. Über das, was er genau mit meinem Sohn bespricht herrscht ärztliche Schweigepflicht.

    Warum schreibst du dann, dass du Tricks anwenden musst, um ihn zur Therapie zu bekommen?


    Bevor du mit dem Kopf durch die Wand gehst, überlege zuerst.........

    Was mache ich im Nebenzimmer ? (unbekannt)

  • Ich habe nicht geschrieben, dass ich ihn mit Tricks zum Therapeuten bekommen muss, sondern, dass der Therapeut mit Tricks arbeiten muss, um die gewünschten Informationen zu bekommen.

    Damit meine ich, dass mein Sohn bei direkten Fragen blockiert, aber z. B. durch Assoziationsspiele was verrät.

    Nein, ich habe keine Spinnennetze in der Wohnung, das sind Ökotraumfänger :D

  • Ich habe nicht geschrieben, dass ich ihn mit Tricks zum Therapeuten bekommen muss, sondern, dass der Therapeut mit Tricks arbeiten muss, um die gewünschten Informationen zu bekommen.

    Damit meine ich, dass mein Sohn bei direkten Fragen blockiert, aber z. B. durch Assoziationsspiele was verrät.

    " Er ist in Behandlung und nur über Umwege und ein paar Tricks ist er bereit mit dem Therapeuten zu sprechen." #2.516

    Bevor du mit dem Kopf durch die Wand gehst, überlege zuerst.........

    Was mache ich im Nebenzimmer ? (unbekannt)

  • Ich glaube nicht, dass es Antharia weiterbringt, auf ihrer Wortwahl bzw. ihrem Ausdruck herumzuhacken. Sie kennt ihren Sohn am besten und weiß, was in der Therapie läuft. Also, was soll das, Otterson ?

    „Alles, was ihr tut, geschehe in Liebe." (1. Korinther 16,14) - Jahreslosung 2024


    „Mach‘s wie Gott - werde Mensch.“ (Franz Kamphaus)

  • Otterson zwischen hingehen und gezielt über ein Thema sprechen sind völlig unterschiedliche Sachen. In der Psychologie gibt es zahlreiche Möglichkeiten an Informationen zu kommen, ohne eine direkte Frage dazu zu stellen.

    Und wenn Du nicht weisst, was ein Assoziationsspiel ist, dann google es.

    Nein, ich habe keine Spinnennetze in der Wohnung, das sind Ökotraumfänger :D