Wochenendtrip Berlin

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!
  • Hallo ihr Lieben :)


    ich plane im Dezember einen Wochenendtrip mit meinem Kleinen nach Berlin.
    Daher meine Frage an euch - was könnt ihr mir in Berlin mit einem 3-jährigen empfehlen?
    Kennt ihr ein besonders kinderfreundliches und bezahlbares Hotel?
    Wie sieht es aus mit Kinder Aktivitäten in der Hauptstadt?
    Vielleicht kennt jemand noch ein besonders kinderfreundliches Restaurant?
    Vielen Dank für eure Tipps!


    Liebe Grüße, Gabi

  • In Berlin gehe ich - wegen der absolut genialen, zentralen Lage - immer in den Sophienhof an den Hackeschen Höfen. S- und U-Bahnhaltestelle "Mitte". Da kommt man überall hin. Das ist ein vom CVJM betriebenes Hotel, in dem es wohl auch regelrechte Familienzimmer geben muss. Jedenfalls sind da immer viele Kids im Frühstücksraum.

    Liebe Grüße



    Bap



    Wir können unser Leben nicht neu formatieren, ein anderes Betriebssystem aufspielen und alles wieder neu beginnen. Erst wenn man sich den Fehlern der Vergangenheit stellt, kann man positiv in die Zukunft blicken.

  • Legoland & Naturkundemuseum .

    Auch aus Steinen,die Dir in den Weg gelegt werden,kannst Du etwas Schönes bauen. ( Erich Kästner)


    Wege entstehen dadurch,dass man sie geht. ( Franz Kafka)

  • da lese ich mal meit - meine ist zwar doppelt so alt - aber wir sind auch ein paar Tage in der Hauptstadt - Hotel am Alex
    Early Bird Ticket für den Fernsehturm haben wir schon. Brandenburger Tor und Bundestag sollen noch dabei sein
    außerdem das KaDeWE und das Bikini

  • Huhu,


    wir wollen auch nach Berlin fahren, wissen aber nicht in welcher Ecke wir hoteltechnisch ansiedeln sollen.


    Alex (da war ich schon mal) oder Kudamm? :hae:


    Was ist geschickter?




    LG Jona :winken:

  • Die Haltestelle bei den Sophienhöfen heißt "Hackescher Markt". Eine Haltestelle "Mitte" gibt es nicht. Nicht das Du unsere lieben Berlin-Besucher in die Irre führst, Volleybap. :lach


    Ansonsten gibt es in Berlin auch eine Jugendherberge (oder sogar zwei?). Die sind ja immer recht günstig. Soweit ich weiß liegt diese eher am Rand von Berlin. Außerdem gibt in der Nähe vom Alex einige preiswerte Hotels (ca. 60,00 Euro pro Nacht). Vom Alex kommt man wirklich überall gut hin. Der Hauptbahnhof ist nur einige S-Bahnstationen entfernt.


    Hier mal eine Liste mit kinderfreundlichen Restaurants, wenn dieser Link erlaubt ist.


    http://www.tip-berlin.de/kultu…dliche-restaurants-berlin

    Der größte Reichtum ist die Armut an Bedürfnissen.

  • Vielleicht war "Mitte" einfach nur die Abkürzung von "Stadtmitte" ;-)


    Alex finde ich persönlich ja ehr hässlich und wenig sehenswert aber klar, man ist im Zentrum, kann sich in jede Himmelsrichtung bewegen.
    Ansonsten kommt es darauf an, was für Interessen man hat und auf was man wert legt. Die Dinge die hier bisher genannt wurden, sind eben die typischen Touristenhighlights.

  • Wenn er in den Sophienhöfen absteigt, dann ist es in der Nähe vom U-Bahnhof Weinmeisterstraße und vom S-Bahnhof Hackescher Markt. U Bhf. Stadtmitte ist nicht in der Nähe! :nudelholz Bin da geboren und aufgewachsen. :D


    Aber egal, zentral ist das trotzdem dort. Empfehlenswert für Kinder soll wohl das Kindermuseum Osloer Straße sein, außerdem ist das Naturkundemuseum mit dem riesigen Dinosaurierskelett ein Highlight. Des Weiteren der Tierpark, der Zoo (insbesondere das Aquarium dort) und natürlich der Fernsehturm spannend.


    Den Alex finde ich auch hässlich, war er schon immer und obwohl ich kein Schißhase bin, meide ich ihn nachts.

  • Wobei "in der Nähe" ja schon Definitionssache ist. Ich finde das schon nahe... für Berliner Verhältnisse ^^

    Einmal editiert, zuletzt von anri ()

  • Vielen Lieben Dank für die vielen Tipps und Ideen!!


    Mit Legoland und Dinosaurierskelett kann man meinen Kleinen auf jeden Fall begeistern! :) Und wenn das Wetter gut ist ist Zoo auf jeden Fall auch eine tolle Idee.
    Wir wollen auf jeden Fall schon recht zentral wohnen, dann werde ich mal Hotelpreise und -bewertungen vergleichen gehen.


    Vielen Dank euch nochmal!


    LG Gabi

  • Ich komme gerade aus Berlin - vom Alex - Hotel Ramada, Aprk Inn, ibis, Motel One und Co. sind auch um die Ecke - zentral, alles super.
    Aber für das Kind (7) war es nichts, zuviele Menschen, viel Trubel und wir waren noch unter der Woche unterwegs.
    Mit den Städtetrips warte ich jetzt wieder Jahre - dann ist sie 12 und sieht mehr wie Popos und Jacken.

  • Ich komme gerade aus Berlin - vom Alex - Hotel Ramada, Aprk Inn, ibis, Motel One und Co. sind auch um die Ecke - zentral, alles super.
    Aber für das Kind (7) war es nichts, zuviele Menschen, viel Trubel und wir waren noch unter der Woche unterwegs.
    Mit den Städtetrips warte ich jetzt wieder Jahre - dann ist sie 12 und sieht mehr wie Popos und Jacken.


    Wir hatten neulich einen Berlin Tag, den fand ich auch recht stressig. Die Kinder können sich nicht frei bewegen und man selber muss jeden Schritt überwachen. Ein Tag ging und war auch schön, aber länger würde ich das nicht machen wollen und meine sind schon "groß" mit 7 und 9 Jahren. Den Kindern war es auch viel zu voll, aber das ist es eben was Berlin auch ausmacht.


    Aber das MachMit Kindermuseum im Prenzlauer Berg kann ich doch empfehlen

  • Also Berlin war ich bisher immer ohne Kind und war zweimal bei einem Freund untergekommen und einmal hatten wir ein Hotelangebot über limango.de. Hoffe ich darf das hier schreiben?


    Jetzt Ende des Monats steht eine Fototour in Berlin an, diesmal aber wieder in der Wohnung eines Freundes.


    Ich selbst bin gerade dabei mein Geburtstagsziel festzulegen: Budapest! :love
    Hatte ein Angebot gefunden für 3 ÜN/F im 4 * Hotel für 2 Personen, Kind bis 11 Jahre frei. Preis 204 EUR plus 68 EUR Parkplatzkosten :wow . Wären zusammen 272,00 EUR.
    Ist mir dann doch nen bißl viel und hab deswegen nach Ferienwohnungen geschaut. Hätte jetzt ne schöne für 3 Nächte für 109,00 EUR für alle 3 Personen. Ist natürlich nen ganz schöner Unterschied.
    Bin jetzt nur noch am überlegen ob wirklich Ferienwohnung mit Charme und Ruhe für uns oder unpersönliches Hotelzimmer aber dafür nen bißl Service. :hae:
    Budget spricht aber eigentlich für die Ferienwohnung.


    Was würdet ihr machen?

  • Bin jetzt nur noch am überlegen ob wirklich Ferienwohnung mit Charme und Ruhe für uns oder unpersönliches Hotelzimmer aber dafür nen bißl Service. :hae:
    Budget spricht aber eigentlich für die Ferienwohnung.


    Was würdet ihr machen?



    kommt drauf an


    - im Sommer reicht manchmal ein einfaches Zimmer nur zum schlafen, dafür zentral
    - ist die FeWo nett und modern und liegt gut, dann finde ich das OK
    - 1a Hotel mit allem schick finde ich auch schön, machen wir manchmal an der Ostsee, kann ich aber nur geniessen wenn wir uns das wirklich leisten können, wenn das schlechte Gewissen mitreißt, dann lieber
    - Jugendherberge, da passen Preis und Leistung


    Also, ich finde man kann es nie sagen

  • Haben uns jetzt für die Ferienwohnung entschieden. Preis ist wie gesagt 109 EUR und es kommta auch außer Parkgebühren (ca. 50 EUR) nichts weiter dazu. Sind wir immer noch 110 EUR unter dem Hotel und die Wohnung ist echt wunderschön. Zweistöckig mit 2 Schlafzimmern, viel Platz... einfach himmlisch. Wir werden eh nur zum frühstücken und schlafen dort sein, außer Frühstück ist nichts zu machen. Wir essen auswärtig.