Club der Einsamen Herzen

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!
  • Habt ihr noch einen Platz frei in der Runde?


    2 1/2 Jahre... Vorbei... :wand



    Oh jeh..., das tut mir aber sehr Leid für dich, fühl dich einfach mal gedrückt :troest . Ja, ich denke wir haben auf dem Zug des Lebens noch einen Platz frei ( und auch in dieser Runde hier), wir stehen eben nur grad im Rangierbahnhof auf dem Abstellgleis... . Bis unsere Revisionsarbeiten in der Hauptwerkstätte abgeschlossen sind, das Äußere und Innere wieder glänzen darf, wird es nun ein bisschen dauern. Schließlich werden wir wieder auf das richtige Gleis einfahren...und der Zug wird wieder weiterfahren.


    LG Mike

  • Bei mir bricht gerade das Jahr 8 nach der Trennung an und ich bin immer noch Single. :D
    Die letzten 1,5 Jahre hing ich ein bisschen durch und im Herbst habe ich eine Reha gemacht. Das hat aber nicht so viel geholfen, wie ich mir das erhofft hatte. Ende Januar wollte ich einen RTW rufen, weil ich nach dem gefühlten zweistelligen Grippebefall innerhalb weniger Monate vor körperlicher Schwäche nicht mal mehr eine Dose Thunfisch öffnen konnte. Da war ich echt ganz unten. Mittlerweile kann ich wieder Sport machen und sogar ohne Pillen wieder schlafen. Einfach nur deswegen, weil ich entspannter bin und vielleicht auch deshalb, weil ich mir gerade ein (gebrauchtes) 140x200 Bett zugelegt habe :love . Habe wieder eine Menge Pläne für den Garten, für die Wohnung. Und wenn ich dieses Jahr nur die Hälfte davon umsetzen kann, ist das auch nicht schlimm, es ist ja kein Zwang. Mit den Kindern läuft es ganz gut. Am Wochenende habe ich meine Große zum Frühstücken auswärts eingeladen. Die geht mit fast 17 schon für ihr Geld arbeiten, das finde ich klasse, das sie sich nicht den Hintern nachtragen lässt. Ich freue mich auf den Frühling. Dabei müsste ich tieftraurig sein, weil ich doch pleite und einsam in einer Altbauwohnung hocke. Meine Stiefmutter macht sich schon Sorgen und will mich verkuppeln. :rolleyes3: In den Osterferien bringe ich mein Mopped wieder auf Hochglanz und dann geht's ab ins Grüne. Vorausgesetzt, ich passe dann wieder in die Kombi, ist einiges an Winterspeck hängen geblieben :-D . So zwei-drei Kilo können noch runter. Ich würde mein Leben nicht nach den Maßstäben anderer ausrichten. In meiner Wohnung sind die Türzargen abgestoßen, die Auslegeware heruntergetreten, im Winter saukalt...was könnte ich mich darüber aufregen, daß andere eine strahlend schöne und prächtig ausgestattete, voll isolierte Wohnung haben? Oder daß sie ein vermeintlich glücklicheres Familienleben haben als ich? Bringt mich kein Stück weiter. Warum sollte ich dafür sorgen, daß jemand anders ein bequemeres Leben hat? In einer Beziehung ergänzt man sich und behebt keine Defizite. Es bringt nichts, die Vergangenheit auf ein Podest zu stellen und dort gedanklich stecken zu bleiben. Wichtiger ist das Hier und Jetzt. Und oft muß man sich selbst zur Geduld und Demut anhalten, bis wieder bessere Zeiten kommen. Sofern man daran glauben will. Ohne Träume und Ziele ist es schon schwierig.

  • 2 1/2 Jahre... Vorbei


    Das tut mir leid für Dich. Immerhin eine lange Zeit, in der Ihr vermutlich vieles geteilt habt. Ich hoffe, dass Du für Dich in der Rückschau doch auch einiges entdecken kannst, für das sich diese Partnerschaft gelohnt hat, sie Dein Leben bereichert hat. Und natürlich wünsche ich Dir Zuversicht und Lebensfreude, die Du aus solchen Dingen ziehen kannst, welche Dir wirklich wichtig sind.


    Mit jedem Ende beginnt auch etwas Neues ....

  • Das tut mir unheimlich leid. Keine Chance nochmal was zu retten?


    Ich denke nicht


    Ja mit jedem Ende beginnt etwas neues, aber ich habe vor gut 3 Jahren bereits vor dem nichts gestanden und jetzt wieder, diesmal kommt noch dazu das meine Tochter ihre Ersatzmama wie sie immer sagt verliert. Die kurze sagt, ach Papa, ich habe schon so viele wichtige in meinem Leben verloren (die verstorbenen Haustiere...) da komme ich jetzt auch damit zu recht. ;(

  • Danke für eure Anteilnahme. :daumen


    Reko@
    Mein Beileid& vor allen für deine Maus.
    Das kenn ich von vor 2 Jahren mit meinen Ex
    Brauchte sehr lange und wie man ja so liest
    Bin ich seither eine sehr traurige Frau


    @ mike
    Ja bin oft krank
    Man sagt ja einsame Menschen erkranken oft
    Aber naja. Diesmal mit der Lungenentzündung
    Ist es anders.
    Arbeite mit Patienten, habe Hausbesuche
    Bin von 8-14h von Haus zu Haus
    Das in der Kälte
    Viele Patienten waren krank, erkältet
    Tja irgendwann trifft es mich.


    Zum Knie
    Ja, das macht die Sache seit sep nicht besser


    Mein Pol war es Sport, Freunde
    Von Party red ich gar nicht. Aber soziale Kontakte


    CoCo und ratte
    Ja das bin ich auf den Profil
    Aber : man kann den Leuten nur von den Kopf gucken
    Und ja die Prof. Hilfe bzw auch die Kur kann ich erst in ruhe
    Machen wenn ich meine Lungenentzündung
    Hoffe ich in 2-3 Wochen überstanden


    Sowas schlimmes hatte ich noch nie


    Und ja bin dankbar dass meine Eltern da sind, aber
    Es macht mich auch traurig
    Kann nicht mehr wie ich möchte
    .


    Und man muss schon echt aufpassen.
    Mein Kopf will , aber mein Körper haut mich jedesmal ins Bett


    Muss mal schauen wie die nächste Woche wird


    Also 10 Tage lieg ich derzeit :flenn

  • @emiha: Gute Besserung!


    mein Leben war vor ein paar Jahren schwieriger,
    da hatte ich einen Freund.....glücklich war ich nicht. Konnte ich nicht sein, mit all meinen Sorgen, finanziell, beruflich und privat.


    Nun mittlerweile ist mein Leben sehr gordnet, der Freund ist seit zweieinhalb Jahren weg, aber auch meine Geldsorgen, die beruflichen Probleme und mein soziales Umfeld wächst zusehends. Meine Hobby bereitet mir soviel Freude.....ja ich bin glücklich.


    Also bei mir ist es wohl andersrum
    glücklich geht nur ohne Mann ^^

  • Auch ich wünsche allen, die jetzt wieder "alleine" sind, alles Gute und mit der Zeit heilen die Wunden schon. ;-)^^



    So wie es bei mir momentan läuft, ist es gut so und angenehm. :-)


    Auch wenn ich auf manche Anschreiben von irgendwelchen Typen verzichten könnte, die so offensichtlich sind! :lach:ohnmacht::lach

    "Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag" (Charlie Chaplin)

  • Momentan ist da echt der Wurm drinnen. Trennungen überall ;( Nun kommts. Ein Bekannter hat sich letzte Woche von seiner Freundin getrennt. Die Vorstellungen waren unterschiedlich.


    So wie es bei mir momentan läuft, ist es gut so und angenehm. :-)

    So wie bei mir. Es läuft gut. Darf bleiben. Ich genieße mein Singleleben. Ist jetzt das 2. Jahr :wow

  • .....der Club hier scheint auch zu vereinsamen ....., Zeit mal ein paar Gedanken loszuwerden ....., ich musste mir heute Nachmittag mal wieder die Geschichte vom „Kleinen Prinzen“ reinziehen....., auch wenn es ja eigentlich ein Kinderbuch ist..., .....steht doch so Vieles und Wahres drin. Wir sollten als Erwachsene uns so manche Passage öfters mal wieder in Erinnerung rufen und darüber nachdenken und unser Leben und Gedanken darin spiegeln. Als ich zu dem Teil mit dem Fuchs kam..., brauchte ich mal wieder Taschentücher...... , da sind einfach ein paar Textstellen....die sind einfach soooo schön.....und ergreifend :engel


    Ich glaube, mir tut das Alleinsein und die Ruhe gerade ganz gut..., auch wenn ich dabei bin, immer mal wieder nach dem Gegenüber zu schauen und zu suchen. Nachdenklich gemacht hat mich vor ein paar Tagen ein Satz meiner Tochter.....: „ich wäre wieder ausgeglichener und es wäre auch nicht mehr so hektisch ... alles 14 Tage am WE wegfahren etc.“ ... . Gut, sie hat leicht reden.., ihr Freund ist in 7 Minuten mit dem Auto zu erreichen..... das wäre für mich auch ideal..., aber woher so einfach nehmen..... . Ich freue mich jetzt auf 16 entspannte Tage, wegfahren werde ich nicht, ein paar Tagesausflüge sind ja auch ok :love: und mal sehen, was die nächsten Wochen so bringen werden :strahlen


    LG Mike


  • .....der Club hier scheint auch zu vereinsamen ....., Zeit mal ein paar Gedanken loszuwerden ....., ich musste mir heute Nachmittag mal wieder die Geschichte vom „Kleinen Prinzen“ reinziehen....., auch wenn es ja eigentlich ein Kinderbuch ist..., .....steht doch so Vieles und Wahres drin. Wir sollten als Erwachsene uns so manche Passage öfters mal wieder in Erinnerung rufen und darüber nachdenken und unser Leben und Gedanken darin spiegeln. Als ich zu dem Teil mit dem Fuchs kam..., brauchte ich mal wieder Taschentücher...... , da sind einfach ein paar Textstellen....die sind einfach soooo schön.....und ergreifend



    Ja, den Eindruck hatte ich auch so ein bisschen, dass der Club hier auch langsam vereinsamt....
    Zum Kleinen Prinzen: Diese Geschichte ist wirklich immer wieder gut! Mein Lieblingsspruch ist definitiv folgender: "Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar." Diese Worte sind so wahr wie eh und je! Man sollte sich wirklich vieles aus dem Buch einfach mal zu Gemüte führen und darüber nachdenken.... :)

    "Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag" (Charlie Chaplin)