Beiträge von Lady La Luna

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!

    Oh wow.. ich frag mich gerade ob ich zu schnell bin mit dem allein lassen.


    Ich fahre nächste Woche für 3 Tage weg.

    Mein Sohn ( 14 ) bleibt alleine Zuhause.

    Er kann sich etwas zu essen kochen ( nicht nur Pizza :-D ) , kann einkaufen , sich selbst versorgen. Er weiß wo er sich melden kann wenn etwas ist.

    Natürlich hab ich meinem Umfeld Bescheid gegeben und die haben ein Auge drauf.


    Ich hab recht früh angefangen, ihn ab und zu alleine zu lassen. Mit ihm geübt was er in welchen Situationen machen muss und wo es Hilfe gibt.

    Seit ca einem Jahr lass ich ihn auch mal Nachts alleine.

    Mittlerweile haben wir das ausgeweitet auf eine Nacht und den nächsten Tag ( das ich Abends wieder da bin ) .

    Er kommt damit gut zurecht. Wir haben auch immer via Whats App oder Anruf Kontakt zueinander.


    Ich frag mich gerade ob ich ein schlechtes Gewissen haben muss..bzw ich das zu locker sehe O.o

    Ich denke eben auch das sie diese Zeit mit ihm verbringen müsste. Ob nun beim Klettern oder Mensch Ärgere Dich Nicht spielen.
    Ich würde dafür eine Erklärung erwarten. Sollte diese nicht kommen, würde ich beim Träger nachfragen wie in diesem Fall die normale Handhabe ist.

    Hallo,


    hast du deinen Ärger darüber an die Familienhilfe weiter geleitet?


    Zwingen kann sie dein Kind nicht, aber ihr sollte dann alternativ etwas einfallen um die Zeit mit deinem Kind zu verbringen.
    Ich würde sie das nächste Mal einfach darauf ansprechen.


    Jetzt mal davon abgesehen, dass es bei manchen Sportarten sicherer sein mag, die Haare zusammengebunden zu haben und bei anderen vielleicht eher nicht - wie macht man das denn? Misslungener Kopfstand auf dem Board oder so? 8|


    Man liegt meißtens bäuchlinks auf den Rollbrettern und muss sich mit den Armen vorranschubsen.
    So auch verschiedene Hindernisse umfahren oder Wettfahren.

    Ich werfe mal das Thema Geräteturnen, Rollbrettchen, Waveboards ect. rein.
    Bei uns werden solche Geräte im Sportunterricht genutzt. Ausschließlich mit gebundenem Haar.
    Schon mal gesehen wie sich Haare in den Rollen eines Boards verfangen? Ich schon.

    Mein Sohn trägt seit Jahren lange Haare.
    Mittlerweile sind die Seiten kurz rasiert aber das Deckhaar ist geblieben.
    Er konnte auch keinen Zopf binden. Mittlerweile kann er das. Das muss man 2-3 Tage üben. Dann gehts von alleine.
    Natürlich musste ich ihm anfangs viel helfen. Aber irgendwann läuft das von alleine.


    Sprich einmal mit seinen Lehrern. Aber im vernünftigem Ton. Vielleicht hat dein Junge da auch etwas missverstanden.


    Es gibt mittlerweile so viele Jungs und Männer mit einer coolen Langhaarfrisur, dass muss auch in der Schule akzeptiert werden.
    Ich bin mit meinem damals zum Friseur gelaufen, da er gehänselt wurde ( du bist doch kein Mädchen ect. ). Der Friseur hat ihm ein paar Möglichkeiten aufgezeigt was man als Mann tragen kann. Mein Sohn ist total zufrieden und glücklich damit.
    Damit will ich dir sagen, unterstütze dein Kind seinen eigenen Stil zu finden und auch durchzusetzten. Es hat aber auch Konsequenzen. Er muss lernen, wie man die Haare pflegt und ein Zopf bindet. Dabei solltest du ihn unterstützen.


    Das Bild zeigt meinen Sohn fertig geflochten zum Festival. Normalerweise trägt er einen normalen oder einfach geflochtenen Zopf :-)


    [Blockierte Grafik: https://preview.ibb.co/dj3omy/2018_07_13_12_30_00.jpg]

    Hallo Pikku,


    herzlich willkommen hier bei uns. :welcome


    Da hast du ja echt viel zu meistern gerade. Ich hoffe sehr das ihr bald zur Ruhe kommen könnt.
    Lese dich mal ein wenig ein hier, hier gibts bestimmt einige Ratschläge die dir weiterhelfen können.


    Lg

    Ich bin zwar keine Lehrerin, aber Integrationsassistentin.


    Was ich nicht mehr sehen kann :


    Schokolade, Pralinen, Süssigkeiten in allen Varianten. Kuchen, Törtchen usw.


    Ich freue mich über :


    Selbst geschriebene Briefe voller Rechtschreibfehler,
    Perfekt unperfekt gebastelte Karten ,
    Ein ehrliches Wort, eine Umarmung,
    Fotos
    Ein gesungenes Lied
    Selbst gestricktes, genähtes, geflochtenes usw
    Verbrauchsartikel ( ein tolles Salatöl, besonderes Gewürz, Tee )

    Ich glaub ich bin zu engstirnig.


    Mich wundert es doch sehr, wie locker das gesehen wird.
    Ich halte mich schon für sehr tolerant und locker. mein Sohn ( 14 ) darf viel und ich hab großes Vertrauen in mein Kind.
    Trotzdem sind das noch KINDER.


    Mein Sohn dürfte niemals ohne mich auf ein Schützen oder Scheunenfest. Nicht mit 14.
    Ab 22 Uhr hat mein Kind nichts mehr alleine auf der Straße geschweige denn irgendwelchen Festen zu suchen.


    Ich habe am letztem Samstag eine Ausnahme gemacht. Er durfte bis 22 Uhr auf der Jubiläumsfeier seines Pfadfindervereins bleiben.
    Er hat die Zeit vergessen und sich nicht wie abgesprochen um 22 Uhr gemeldet. Sondern erst um 22:30 Uhr.
    Zu dieser Zeit sind die Stammesältesten dort, singen und trinken am Lagerfeuer.
    Ich habe mir riesige Sorgen gemacht ! Er war mit dem Fahrrad unterwegs. Mitten im Wald.
    Ich war kurz davor, ihn polizeilich suchen zu lassen, hätte er sich nicht bis 23 Uhr gemeldet.


    Meiner Meinung nach, haben Kinder mit 14 um diese Zeit nirgends zu sein als Zuhause oder bei Freunden Zuhause.