Gemeinsam abnehmen

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!
  • Klar schüttelst du das ab, Jule :thumbsup:


    Hab jetzt ein paar Monate Abnehmpause hinter mir und in den letzten Wochen ordentlich hingelangt. Vier Kilo mehr hat mir das eingebracht.... geht, finde ich, verdient hätte ich mehr :rotwerd


    Seit Freitag bin ich jetzt wieder in der strengen Phase, hatte plötzlich Lust drauf und jetzt trennen mich nur noch 1,4 Kilo von meinem bereits erreichten Etappenziel. Irre, wie mein Körper das grad abschüttelt. Ich greife jetzt mein Endziel an :daumen


    Ansonsten fühl ich mich echt bombig. Ich schau wieder gern in den Spiegel, weil mein Gesicht wieder aussieht wie mein Gesicht und auch sonst muss ich mich nicht mehr so drauf achten, dass alles verdeckt ist, weil ich in Klamotten schon relativ schlank aussehe. Ich hab halt noch meine Pölsterchen und Problemzönchen, aber die werden schon noch verschwinden. Ca. 10 Kilo sollen noch weg. Meine Kollegin meinte gestern, es könnte halt sein, dass ich dann faltig werde, aber das bin ich bis jetzt auch noch nicht, hab halt Lachfältchen und drum mach ich mir da noch keinen großen Kopf drum und selbst wenn.... mit dem Zunehmen hatte ich nie Probleme :D

  • Ich hab heute die 10 kg Marke geknackt :tanz


    Nicht, daß es nicht allerhöchste Zeit gewesen wäre, daß es im Kopf mal " klick" macht :tuedelue

    " Lebensmotto" Alle Sorgen hinaus auf`s Meer schicken und kleine Gluecksmomente sammeln, wie Muscheln am Strand

  • Ich hab mich für 2 Wochen mit Shake eingedeckt. Bis auf wenige Ausnahmen (nur im absoluten Not-Not-Notfall) möchte ich das durchziehen, und dann endlich wieder durchstarten. Ich bin so knapp vorm Ziel umgekehrt und jetzt könnte ich mich in den A*sch beißen. Aus "nur noch 5 Kilo" wurden so ganz schnell "doch noch 7 Kilo"... :rolleyes:


    Naja... :whistling:

    Finde Dein Licht und finde Deine Schatten. Erst dann wirst Du zu Deiner Mitte finden.


  • Die Falten kommen so und so, also bleib gelassen. :knuddel

  • Die Falten kommen so und so, also bleib gelassen. :knuddel


    Eben und drum hör ich auch nicht auf, sondern krieg diese zehn blöden Kilos noch weg :thumbsup:


    Bisher habe ich echt Glück und ich könnte mich auch locker fünf Jahre jünger verkaufen. Auf Klassentreffen hab ich da schon vor Jahren ganz andere Gesichter gesehen, bei denen man eher zehn Jahre draufgeschlagen hätte :schiel


    Das EMS hat mich heute sehr geschlaucht. Ich weiß nicht, ob ich weiter Krafttraining machen sollte, solange ich in der strengen Phase bin :ohnmacht: Ich probier die Woche mal Ausdauertraining. Wenn das besser ist, mach ich die kommenden zwei Wochen lieber nur Ausdauer.

  • @ Dade Wie läuft´s bei dir? :-)


    Ich finde das ja irre, das morgen bei mir schon wieder die erste Woche strenge Phase rum ist. 3,6 Kilo sind weg :wow Ich kann mir beim dahinschmelzen direkt zuschauen und mir geht es wie gehabt gut :thumbsup:


    Zum Must-have wären es 6 Kilo, die noch weg müssen und Nice-to-have 11, also locker schaffbar würde ich mal sagen.


    Heute haben wir in der Arbeit unser Sommerfest und das wird schon hart, weil es eine gigantische Bewirtung gibt, aber ich plane stark zu bleiben.... sehr stark.... kein Ausrutscher, denn der wirft mich um drei Tage zurück. Einmal sündigen = drei Tage dranhängen :schwitz Ich darf ja essen, nur die ganzen leckeren Beilagen nicht :flenn Hoffentlich gibt es wenigstens Salat ohne Dressing :bet


    Gestern beim Meeting hat es mich nicht gestört, als die anderen sich die fetten Wurst- und Käsesemmeln reingezogen haben, während ich vor meinem Magerquark und später Obsttellerchen saß. Möge es heute genauso sein.


    Mein derzeitiges Mantra ist "Du weißt wofür..... du weißt wofür...... du weißt wofür......"


    Ich trau es mich ja kaum zu sagen, aber ich hab solche Komplexe, dass ich mich nicht traue mit meinen Kindern in´s Bad zu gehen :rotwerd Das ist etwas, was ich gerne diesen Sommer überwinden würde, weil es für die Kinder schon sehr hart ist und mir das so leid tut. Die meisten meiner Bekannten und Freundinnen sind kräftiger als ich und rennen bei schönem Wetter ständig in´s Bad (ich beneide sie alle, dass sie so locker sein können) und ich selbst bin zwar längst nicht mehr dick, aber mein Kopf zickt noch so heftig rum und drum erhoffe ich mir, dass es mir leichter fällt, wenn ich zumindest beim Must-have angekommen bin :S Ganz schön blöd bin ich, gell? :rotwerd

  • Liebe Timida,


    gratuliere dir zum Abnehmen :blume .
    Jedoch müsstest du an deiner Selbstwahrnehmung und Selbstliebe arbeiten... nur die körperliche Änderungen bringt es nicht mit sich.
    LG Lena

    Nicht auf das Leben kommt es an, sondern auf den Schwung, mit dem wir es anpacken. H. Walpole


  • Nun jaaaaaa.... :pfeif Also... gestern hab ich nur einen halben Becher Eis verputzt :rotwerd


    Ernsthaft... ich schaffe es, meine Esspause von 16 Stunden einzuhalten, kein Thema. Mittag gibt's dann nur einen Shake, auch kein Thema. Den Nachmittag überbrücke ich mit Rohkost, und Abends gibt's dann eiweißreiche Kost. Auf´s Eis zu verzichten schaffe ich auch noch. Oder es mir als Gutti für Sonntag aufzuheben. Ich komme früh nicht aus dem Bett, und ich weiß, das liegt am Zuckerkonsum (vom Eis), was bedeutet, es pressiert dann schon und die Hunderunde wird extrem verkürzt. Ich hab kein Bock auf Gym, war da schon mehrere Wochen nicht mehr, und auch das macht sich bemerkbar. Ich hab schwere Beine und die Pölsterchen wachsen auch wieder. :schiel


    Ich brauche einen gehörigen Tritt in den Hintern, so richtig mit Anlauf und rinn zwischen die A*schbacken :party Schatz hat gestern gesagt, ich soll nicht schon wieder Eis naschen, ich werd schon wieder fett :schiel Ok, er darf das :pfeif hat auch zu 50% geholfen :D


    Kurz gesagt, es läuft nicht ganz rund :schiel


    Das mit dem Badengehen kann ich total nachvollziehen. Ich beneide auch die Frauen, die sich nix draus machen, aber ich selber kann das nicht. Was aber hilft, ist ein hübscher, gut passender Badeanzug. Ich bin ja nicht so von der Bikinifraktion, je mehr Haut, desto besser. Ich mag es lieber "braver", und ein gut sitzender Badeanzug macht optisch auch nochmal ein paar Pfunde weg :daumen und schwimmen ist sooooo gut für die Fettverbrennung! Ich freu mich schon wieder auf die Hallenbadsaison.

    Finde Dein Licht und finde Deine Schatten. Erst dann wirst Du zu Deiner Mitte finden.

  • Ich trau es mich ja kaum zu sagen, aber ich hab solche Komplexe, dass ich mich nicht traue mit meinen Kindern in´s Bad zu gehen :rotwerd Das ist etwas, was ich gerne diesen Sommer überwinden würde, weil es für die Kinder schon sehr hart ist und mir das so leid tut. Die meisten meiner Bekannten und Freundinnen sind kräftiger als ich und rennen bei schönem Wetter ständig in´s Bad (ich beneide sie alle, dass sie so locker sein können) und ich selbst bin zwar längst nicht mehr dick, aber mein Kopf zickt noch so heftig rum und drum erhoffe ich mir, dass es mir leichter fällt, wenn ich zumindest beim Must-have angekommen bin :S Ganz schön blöd bin ich, gell? :rotwerd



    Das hat mit blöd sein wenig zu tun :troest


    Wie Dade schon sagte, es gibt schöne Badeanzüge, die mit ihrem Schnitt ein paar Pfund wegmogeln.
    Und ansonsten einfach ein schönes Tuch/ Sarong um Dich wickeln, das verhüllt hübsch und Du fühlst Dich wohler!


    Trau Dich!


    Und ansonsten vielleicht weniger auf die Waage stehen- die ist nicht wirklich aussaagekräftig!
    Viel zu viel hormonelle Veränderungen, Wasser etc...
    Nimm lieber Deine Maße ( Po/Brust/Oberschenkel/Taille), das ist streßfreier !


    Edit sagt, 1 kg fett sind ca 7000 kcal.
    Die müssen eingespart werden, um es wirklich zu verlieren.
    In einer Woche sind 3,6 kg also nicht wirklich möglich, Du entwässerst, hast es aber schnelll wieder drauf, wenn Du nicht mehr ganz so streng bist!
    Gib dir Zeit und hab ein bißchen Geduld mit Dir!

    " Lebensmotto" Alle Sorgen hinaus auf`s Meer schicken und kleine Gluecksmomente sammeln, wie Muscheln am Strand

    Einmal editiert, zuletzt von Quirina ()

  • Also, ich habe dieses Jahr am Strand deutlich mehr füllige, als schlanke Frauen gesehen.
    Und soll ich dir etwas sagen...keinen hat es interessiert!
    Einige hatten echt raffinierte Badeanzüge an...trau dich!!



    Ich habe Muskelkater!
    Mein Trainer hat sich wieder ein paar Nettigkeiten für meinen Plan ausgedacht. Kniebeugen mit Drehung und Hüpferung, Liegestütze bei denen ich beim Runterkommen das Knie zum Ellenbogen ziehen muss...aber ich mag ja das Gefühl, wenn ich völlig platt aus dem Studio komme. :D
    Heute Pause, morgen wieder hin.


  • :respekt Ich bekommen schon vom Lesen Krämpfe. Und "Kniebeugen mit Drehung und Hüpferung" wären wohl das endgültige Aus für mein ramponierstes Arthrose-Knie.


    Ich gehe übrigens auch Schwimmen. Ich meine, ich kann mit meinen paar Kilo Übergewicht ganz gut leben, aber so an den Innenseiten der Oberschenkel.......... na ja, halt alles nicht mehr so straff. Quatsch, das ist der falsche Ausdruck - es ist alles sooooo schön weich und kuschelig. :D Ich habe mir deshalb Badeanzüge gekauft, die.. wie soll ich das jetzt sagen, sie haben nicht direkt ein Röckchen, aber sie schließen unterhalb der Hüften ab. Foto darf man ja nicht reinsetzen.

  • Also nachdem ich meine letzten Fotos gesehen habe, die Schatz von mir am Strand gemacht hat im Bikini (zu meiner Verteidigung, es war mitten in der Woche und vormittags, fast keiner sonst war am Strand)... da hab ich nur wieder gedacht, ich sollte mal mehr so denken wie TiMiDa oder Dade. :rotwerd:kotz


    Naja...wir haben eh seit Wochen Dauermistwetter, von daher ist das Problem erstmal gelöst.


    Seit zwei Monaten bin ich aus dem Ruder, zuviel Streß auf der Arbeit, erkältet...usw.. die Psyche schreit nach Kalorien. ;(


    Es schlich sich schon wieder dieser Gedanke ein "pf...klappt doch eh nicht, gestern schon gesündigt, dann ist das Essen hier jetzt auch egal..."...


    Dann hab ich woanders einen Spruch gelesen.


    "Wenn ich jetzt aufhöre, bin ich schnell wieder da, wo ich angefangen habe.
    Als ich angefangen habe, habe ich mir gewünscht, ich wäre schon da, wo ich jetzt bin.
    Also weiter!"


    Das hat mich wieder ein wenig wach gerüttelt.


    Ich wollte bis August 10 Kilo schaffen. Wird nix, es fehlen 2-3 Kilo.
    Ich habe aber immerhin schon 7-8 Kilo weg.


    Die Zahl ist eindeutig größer. :bldgt:


    Die Disziplin zum weiter Abnehmen fehlt zwar momentan etwas, aber zumindest ist sie groß genug daß ich nicht wieder zunehme.

    Wer sich den Gesetzen nicht fügen lernt,

    muß die Gegend verlassen, wo sie gelten.

    (Johann Wolfgang von Goethe)

  • (zu meiner Verteidigung, es war mitten in der Woche und vormittags, fast keiner sonst war am Strand)


    Und selbst wenns Samstagnachmittag und voller Leute gewesen wäre, da brauchst du dich doch nicht verteidigen!!


    Auf der Waage war ich jetzt ein paar Tage nicht mehr, die interessiert mich grad aber auch eher weniger. Ich merk an den Klamotten ordentlich, dass sich was tut. Kommentare und Blicke von Kollegen/Freunden/Familie tun ihr übriges :D Aber ich merke auch, je mehr ich abnehme, desto kritischer werde ich mit meinem Körper. Besondere Schwachstellen: die inneren Oberschenkel (dabei bin ich mit meinen Beinen ansonsten inzwischen total zufrieden) und mein Bauch. Das hängt so dermaßen und behindert einfach, ich würd so gern einfach raus und richtig laufen gehen, aber ich hab bei jedem Schritt das Gefühl, dass die Haut mehr und mehr reißt :-( Muss ich mich halt mit sehr schnellem Walking zufrieden geben.

  • NÄchste Woche mache ich EMS . Hat einer von Euch das gemacht? Wie ist das? Bringt es tatsächlich was? Ich habe mir angewöhnt, dass ich langsam aber sicher nur esse, wenn ich tatsächlich hunger habe. Es ist schwer, da die Gewohnheit noch da ist. Ich ertappe mich dabei, dass ich aus langeweile Schokolade esse anstatt mal Gurke, Paprika oder was anderes Gesundes schnippel. Aber es wird Stück für Stück für besser. Wie faith schon schrieb, findet die Veränderung im Kopf statt und es dauert nur wesentlich länger als die auf der Waage.

  • In einer Woche sind 3,6 kg also nicht wirklich möglich, Du entwässerst, hast es aber schnelll wieder drauf, wenn Du nicht mehr ganz so streng bist!


    Das ist ja so faszinierend.... ich hab es eben nicht schnell wieder drauf (zwanzig Kilo weg seit letztem Jahr) und das ist auch nicht nur Wasser. Ich ernähre mich 21 Tage lang sehr niederkalorisch, weswegen ich die 7000 Kalorien schnell eingespart hab. Ich habe lange sehr viel Angst davor gehabt, dass ich zunehme, aber es war immer im händelbaren Bereich. Gerade Weihnachten habe ich so zugeschlagen und bin nach den Feiertagen auf die Waage mit dem Gedanken, dass es bestimmt drei Kilo mehr sind, aber es waren gerade mal popelige 500 Grämmchen. Natürlich würde ich zunehmen, wenn ich nicht immer wieder ausgleichen würde. Dann mach ich halt mal wieder 1-3 Tage, in denen ich wie in der strengen Phase esse oder mal einen Apfeltag einlege.


    Gestern war es richtig, richtig, richtig hart :schwitz Wir hatten unser riesiges Sommerfest mit einem neuen, unfassbar guten Caterer :tot Es war nicht kurkonform, aber ich habe es trotzdem geschafft brav zu bleiben und von den meisten Dingen die Finger zu lassen.


    @ goldi, ich mach seit Januar EMS und finde schon, dass es mir hilft in Form zu kommen.

  • Ist EMS nicht sauteuer? Ich wollte mal 10 Minuten probetraining machen


    Ich krieg gute Sonderkonditionen und ich arbeite zwei Stockwerke drüber. Sonst würde ich es höchstwahrscheinlich auch nicht machen.


    Schön ist halt, dass man ratzfatz durch ist, denn für stundenlanges Fitnessstudiogerenne hätte ich momentan einfach keine Zeit. So bau ich es einfach in meinen Bürotag ein.