Beiträge von faith

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!

    Vielleicht (hoffentlich) lese ich das einfach nur falsch heraus, aber warum gehst du davon aus, dass die jüngste Tochter bei einer Trennung bei dir lebt und nicht mit ihrer Mutter geht?

    Noch eine Stimme für die Osteopathie! Schau aber, dass du nicht beim erstbesten einen Termin ausmachst, sondern hör dich ein bisschen nach Erfahrungsberichten um. Da sind ähnlich wie bei Heilpraktikern, finde ich, einige schwarze Schafe dabei, die man aussieben sollte.


    Evtl. schadet auch ein Besuch beim Kinderarzt nicht, um einfach organische Ursachen oder sowas wie einen Nabelbruch auszuschließen. Der Kinderarzt kann dann evtl. auch einen Osteopathen empfehlen.

    Mir haben meine Eltern geholfen. Junior hat von Montag-Freitag bei ihnen geschlafen, ging tagsüber bis 16 Uhr in die Krippe, wurde danach von der Oma oder Tagesmutter abgeholt. Im ersten Jahr bin ich noch jeden Tag gekommen und hatte die Zeit bis zum Sandmann mit ihm, ab dem zweiten Jahr ging das wegen meines Stundenplans nicht mehr, ich bin um ungefähr 6:00 Uhr daheim losgefahren und erst um 20:30, tlw. sogar später heimgekommen. Nochmal würde ich es nicht so machen, aber das Studium war wichtig.

    Ach lass mal. 8) Tinder ist wie Bild Zeitung und Maggi Tüten, nutzt angeblich niemand. ^^

    Maggi, Bild und Tinder ergibt zusammen auch ein schönes Bild 😂


    Ich erinnere mich da gern dran, meine beste und ich leicht verkatert nach ner Partynacht beim gemeinsamen Swipen auf dem Sofa. "Guck mal den, oh Gott, guck mal DEN" 😂 Aber immerhin, die Tinderbeziehung hielt über drei Jahre.

    Wart ihr schonmal bei Tinder angemeldet, dass das bei euch so verrufen ist? Ich hab da nur gute Erfahrungen gemacht und bin nun wirklich alles, aber nicht verzweifelt.

    Das Warum wird dir keine offizielle Stelle sagen, Datenschutz und so.

    Ich würde nicht noch einmal mit einem Kind zu Besuch ins Gefängnis gehen (und meiner war damals ein Säugling), ich finde das ist nichts, was Kinder ohne professionelle Betreuung/Ansprache so einfach wegstecken. Ich fand's als Erwachsene schon schwer.


    Wenn eh kein Kontakt besteht, würde ich erst einmal nichts erzählen. Aber was du überlegen musst: gibt es jemanden Dritten, der es dem Kind unbedacht erzählen könnte? Das Empfänger ich als den Super-Gau, kratzt es doch am Vertrauensverhältnis ("Du wusstest das und hast mir nichts gesagt??" Kind steht da schnell sprachlos und vor den Kopf gestoßen da).

    Zitat von Vollbio

    Halb 9 Uhr Abends alleine draußen? Das könnte meinetwegen in einem Urlaubsort sein, am Meer, Italien, oder Sylt, wo alle Urlaub machen, da passt das. Aber nicht während der Schulzeit, unter der Woche, bei Regen

    also in einem fremden Ort, wo die Kinder sich nicht auskennen und - siehe Beispiel Italien - sich nicht einmal verständigen können, da dürfen sie abends allein unterwegs sein, dass ist völlig okay. Aber daheim, wo sie sich auskennen nicht? Welche Logik steckt denn da dahinter?

    Danke für deine Worte.


    Tatsächlich denke ich dass ich ihr mit Fakten die Augen öffnen könnte.


    Ich habe ihr auch noch mal aufgezeigt , dass die Ferien der beiden Länder selten zusammenliegen und sie gefragt, ob sie sich im Klaren ist, dass wir wenig Möglichkeiten haben werden uns zu sehen. Sie hatte nicht dran gedacht, es dann aber akzeptabel gefunden. Das tut weh 🥺

    Wieso kann sie nur in den gemeinsamen Ferien zu Besuch kommen? Wenn sie Ferien hat, kann sie doch unabhängig von euren Ferien zu Besuch kommen, an Wochenenden, an Feiertagen.

    Es darf leider niemand mit ins Gebäude, Corona X/ Den Bruder und dessen Frau kenne ich seit der Grundschule, wir sind gut befreundet und sehen uns regelmäßig, das wäre eine gute Stütze. Aber krieg ich schon hin ;)


    Ich bezweifel, dass irgendwer den KV zum denken kriegt. Er würde es wohl eher als "Siehste, alle gegen mich!" sehen.

    Der Bruder des KV hat mir angeboten, mich zum Termin zu begleiten und vor dem Saal zu warten ^^ Für das Gesicht des KV würde ich dann glatt Eintritt zahlen.


    Junior war recht überrascht, dass er nicht mit muss. "Mama, also ich hab da fei kein Problem damit, ich geh da schon hin und erzähl dem Richter, dass ich nicht will."