32. SSW: Plötzlich Bauchkrämpfe mit Schmerzen, Übelkeit, Schwindel und Durchfall

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!
  • Guten Morgen :sonne
    Ich befinde mich jetzt in der 32. ssw wie oben schon erwähnt und habe seit ca. 2 Stunden in unregelmäßigen Abständen starke Bauchkrämpfe mit Schmerzen Durchfall, Übelkeit, Schwindel.
    Beim ersten mal ca. um 3.30 Uhr hielten die Schmerzen über 10 Minuten an. Ich machte mir eine Wärmflasche, hab mich im Bett hingelegt und dann wurde es besser.


    Ca. 15 Minuten später kam es wieder, seitdem klingt es immer wieder ab und kommt dann wieder. Im Moment geht es wieder, sitze hier immer noch mit der Wärmflasche und trinke Tee.
    Ich bin mir nicht sicher ob es eine Magen-Darm Geschichte ist da ich in der Magengegend und im Unterleib gleichzeitig diese Krämpfe hatte und ob ich deswegen ins KH fahren sollte oder einfach meinen Arzt in ein paar Stunden anrufen soll.
    Was meint ihr, hört es sich nach richtigen Wehen an oder eher nicht? :hae:

  • Ich hatte trotz natürlicher Geburten nie richtige Wehen, kann also nicht mitreden.
    Aber ich meine mich zu erinnern das die Hebamme damals immer sagte das Wärme die Wehen verstärkt. Bei dir scheint die Wärme ja gelindert zu haben. :frag Aber Durchfall kann glaube auch Wehen auslösen. :hae: Oh ist alles zu lange her. Ich würde heute auf jeden Fall mal den FA drauf schauen lassen. Oder wenigstens die Hebamme kommen lassen.
    Gute Besserung und eine schöne Rest :schwanger

  • Was meint ihr, hört es sich nach richtigen Wehen an oder eher nicht?

    Wenn du unsicher bist, dass es Wehen sein könnten, sind es eher keine ;) .


    Nichtsdestotrotz geh doch bitte zum Arzt :blume ! Lieber einmal zuviel als einmal zu wenig...


    Einen schöne Restschwangerschaft und halt und auf dem Laufenden :klimper !

    LG Campusmami



    Sonne muss von Innen scheinen :sonne


    Das Leben findet draußen statt :rainbow: .

  • Wenn du unsicher bist, dass es Wehen sein könnten, sind es eher keine ;) .


    Wer sagt denn sowas? :hae:



    Ich habe mein erstes Kind mit 19 bekommen. Ich habe mich eine ganze Nacht auch mit Bauch/ Magenkrämpfen gequält,
    weil ich dachte ich hab mir den Magen verdorben. Durchfall und Übelkeit waren bei mir auch dabei.
    Sogar meine Mutter meinte, das seien keine Wehen. Sie wollte mit mir um 8 Uhr zu meinem Gyn fahren.


    GsD sind wir um 5 Uhr dann doch ins Krankenhaus gestartet und um 8.21 Uhr ist mein Sohn geboren worden.



    Wehen können so vielfältig ausfallen. Übers Internet können wir nicht sagen, das Wehen sich auf keinen Fall
    so oder so anfühlen oder das man selbst am besten weiß, wie sich Wehen anfühlen. Wie denn beim ersten
    Kind?



    Ich würde sagen, wenn das regelmäßig wiederkommt und du dich schon die halbe Nacht damit rumquälst, dann
    ab ins Krankenhaus. Die sollen ein CTG schreiben und entscheiden, was das sein kann.....wenn da nämlich nichts
    ist, war es vielleicht doch nur eine Magen- Darm Geschichte.
    Aber auch Durchfall kann Wehen auslösen und deswegen: Auf alle Fälle ins Kkh und ein Ctg schreiben lassen, am
    besten so schnell wie möglich.

  • He du,


    bei mir gings auch mit Durchfall, Magenkrämpfen und Übelkeit los :frag ..und da waren auf dem Wehenschreiber schon ordentlich Wehen zu verzeichnen.


    Ganz viel Glück!!!!!


    Liebe Grüße
    Tinchen

    Liebe Grüße Tinchen

    "Sacrificium Intellectus!"
    :-)
    "Ama et fac quod vis!"

  • Ich war nicht im Krankenhaus, ich bin irgendwann als die Schmerzen weg waren eingeschlafen, hab mich total erschöpft gefühlt. Heut Morgen wache ich auf, und im Unterleib hab ich aber immer noch ein leichtes Ziehen (Etwa wie bei der Periode) das aber die ganze Zeit schon anhält. Aber wirklich nur ganz leicht, es ist erträglich.
    Mein Arzt hat heute OP Tag, d.h. er ist erst ab 14 Uhr erreichbar. Ich denke mal, wenn es richtige Wehen gewesen wären, dann hätten die sich noch gesteigert oder nicht?
    Ich warte einfach bis ich meinen Arzt anrufen kann, der wird wahrscheinlich sagen das ich vorbeikommen soll und ein CTG schreiben.
    Ich hoffe, das es nicht damit zusammenhängt das ich gestern Ausnahmsweise mal Fastfood gegessen habe, denn nachdem ich vor ein paar Wochen mal ein Fischbrötchen gegessen habe, hatte ich Nachts genau das selbe, ohne Witz - ich dachte ich krepiere vor Krämpfen.
    Wenn ich mir so was hole, dann sag ich immer das die das frisch machen sollen und auch ohne Remoulade oder so was.. villeicht kam es auch von etwas anderem, keine Ahnung.
    Aber ich bin kein Fastfoodjunkie, falls das jetzt so rüberkommt. Manchmal hab ich einfach Lust drauf und dann kann ich nicht anders :kopf (ich sollte es lassen)
    Ich bin gerade so müde, ich hab gerade mal 3 Stunden geschlafen :muede

  • Er meinte ich soll auf jeden Fall in seine Sprechstunde, bin auch gleich drangekommen.
    Er hat ein CTG geschrieben, da war nichts zu sehen, keine Wehentätigkeit. Ultraschall hat er auch noch mal gemacht war auch alles in Ordnung .. hmm
    Es geht mir mittlerweile auch besser, hab mich nach dem Termin hingelegt und geschlafen..