drogentest - so seriös?

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!
  • wie vor dem JA besprochen, sollte der KV einen aktuellen drogentest vorzulegen - der wisch kam heute... ich halte ihn nicht für seriös....


    ich hatte auf empfehlung nach blut und urintest gefragt und auch nach ph und kreatin wert gefragt....


    was haltet ihr von dem ärztlichen schreiben?
    hat jemand (leider) schon erfahrung mit sowas?


    allein-erziehend.net/index.php?attachment/18947/

    "all your lives a cosmic joke" lemmy
    2 Kids *2007 *2010

  • Hallo,


    ob seriös oder nichts...das Dokument ist erstmal von einem Arzt und damit wahrheitsgemäß.


    Abgesehen davon kann man sich mit Drogentests den Pobbes abwischen...meine Erfahrung.
    Meine Erfahrung ist, dass man die Tests durch einfache Tricks um einen Tag verschieben kann, z.B. ich muss aber arbeiten, morgen kann ich es einrichten etc pp.
    Meistens ist dann nicht mehr viel nachzuweisen, auch wenn er etwas zu sich genommen hat.


    lg,
    cola

    Glaube an Wunder, Liebe und Glück.
    Schaue nach vorne und niemals zurück.
    Tu, was Du willst und stehe dazu.
    Denn dieses Leben lebst nur Du!


    Lebe lieber ungewöhnlich

  • Also ich hab damit keine Erfahrung...
    Aber irgendwie sieht das wirklich nicht sehr seriös aus..


    Hab mal bei Google nach "Drogentest" "Drogentest Ergebnis" usw. gesucht.
    Sieht alles 38974829374234 Mal seriöser aus als der komische Wisch hier.
    Beispiel: Klick


    :hae:


    Hälst du mich für eine Bratwurst, oder warum gibst du deinen Senf dazu?

  • Also wenn ich nur den Stempel von meinem Arzt irgendwo hätte und diesen einscannen würde...
    Dann hätte ich diesen Wisch mit Photoshop innerhalb von zwei Minuten nachgebastelt. Und ich bin kein Profi.


    Hälst du mich für eine Bratwurst, oder warum gibst du deinen Senf dazu?

  • Ob der Wisch vom Arzt wahrheitsgemäß ist, weiß man nicht. Aber Urin-Tests sind jedenfalls unbrauchbarer als Haartests. Wenn man wirklich ein Langzeitergebnis anstatt einer Momentaufnahme haben möchte, dann zieht man den Haartest vor.

  • ich hatte auf empfehlung nach blut und urintest gefragt und auch nach ph und kreatin wert gefragt....


    Was willst Du denn aus diesen Werten schließen?


    Meine Erfahrung ist, dass man die Tests durch einfache Tricks um einen Tag verschieben kann, z.B. ich muss aber arbeiten, morgen kann ich es einrichten etc pp.
    Meistens ist dann nicht mehr viel nachzuweisen, auch wenn er etwas zu sich genommen hat.


    Es gibt heute Tests, bei denen ein verschieben um ein paar Tage nichts nutzt. Die sind aber nicht billig und die KK wird das wohl nicht bezahlen.


    ich hab halt das gefühl, daß es selbst gebastelt ist...


    Ich würde damit zum ausstellenden Arzt gehen und nachfragen ob das Schreiben wirklich von ihm erstellt wurde.


    L.G. Tani

  • Wenn ich einen ernsthaften Verdacht hätte, dass Drogwnmissbrauch vorliegt, würde ich mich so oder so nicht mit einem Urin-Test abspeisen lassen.

  • das würde ich ja gern machen - leider ist der arzt 580 km von mir weg, da der KV ja weg gezogen ist...
    telefonisch kann ich erst am 28. nachfragen - bezweifle aber, daß ich da eine Auskunft bekomme, wegen Datenschutz.


    ausgemacht war ein Test aus dem Labor...


    Am 27. taucht er hier auf - und am 28. kommt der Arzt zur Sprechstunde...

    "all your lives a cosmic joke" lemmy
    2 Kids *2007 *2010

  • der wisch kam heute... ich halte ihn nicht für seriös....

    Sieht mir auch nach selbstgemacht aus. Du kannst es ja auch in die Praxis faxen zwecks Bestätigungsabfrage. ;)

  • Seriös oder nicht ist garnicht die Frage.


    Beim pinkeln wird ihm wohl kaum einer zugeschaut haben, da ja keine Polizei anwesend war.



    Den Wisch kannste also getrost in die Tonne kloppen.
    Vielleicht ist der Herr aber schon auf Schnaps umgestiegen; diese Droge ist ja gesellschaftsfähig..... :drink



    Ich kenne deinen Hintergrund nicht und verschone dich also mit näheren Fragen zu deiner Einstellung. :brille



    Volker

  • ich trinke auch gerne mal ein glas wein ... habe aber die letzten 2 jahre keins getrunken (schwangerschaft und ein stillkind)....


    alkohol sollte auch getestet werden, da er weißes pulver und alk und was weiß ich alles konsumiert... ja ja - ich weiß, augen auf bei der väterwahl :pfeif


    jetzt muß ich sehen, wie ichs für den großen vernünftig hinbekomme...

    "all your lives a cosmic joke" lemmy
    2 Kids *2007 *2010

  • Ich weiß das die Kk in so einem Fall keine Drogentestst zahtl.... Ein einfacher kostet ab etwa 20 Euor... Ein umfassenden , genauer, der zb auch bei ner MPU verwendet wird kostet dicke um die 250 Euor...


    Wer verlangt den Test und wer zahlt ihn ?


    Ich würde auch keinen umfassenden einfach mal so zahlen können...
    Habt ihr die Kostenfrage vorher geklärt ?

  • ausgemacht war ein Test aus dem Labor...


    dann bekommst du doch einen Laborbefund :frag
    So siehst du, in welchem Labor die Tests gemacht wurden, die genauen Werte (auch wenn die nicht viel aussagen - das ist natürlich eine andere Sache).


    Danach sieht das Schrieb nun mal nicht aus.


    Ich würde auch nochmal nachfragen (beim Arzt).

  • Da hilft nur beim Arzt nachfragen.


    Jedes beliebige Officeprogram kann die beliebige Laborberichte fälschen... die Logos der Institute und Arztpraxen findet man über Google. Nachfragen ist die einzige Möglichkeit die Wahrheit herauszufinden.


    Aber wenn ich mir das Ding so anschaue: gerade weil es so gefuscht aussieht dürfte es wohl echt sein *lach*


    Ich hatte mal nen Arzt der hat mir Diagnosen auf nen gelben Selbstklebezettel notiert... und gute EDV-Programm sind teuer :)


  • einé faire Einigung wäre, wenn etwas nachgewiesen wird, zahlt der KV.... ansonsten :tuedelue


    Genauso ist das auch wenn man einen Test bei der Polzei machen muss... Wird was nachgewiesen zahlt der Getestete - sonst die Staatskasse..(.Da ists nur der Schnelltest für 20 Euor )


    Die würde hier sicherlich nicht zahlen..... Würde das dann die TS übernehmen ??? 250 Euro sind ne Menge Geld..

  • Die würde hier sicherlich nicht zahlen..... Würde das dann die TS übernehmen ??? 250 Euro sind ne Menge Geld..


    Wenn das Testergebnis für den Umgang mit dem Kind entscheidend ist, dann würde ich an der Stelle des TS auch 250 Euro dafür bezahlen.