Beiträge von thaga

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!
Das AE-Team wünscht euch ein schönes neues fröhliches Jahr 2021 und viel Gesundheit :)

    Eine Freundin fragt mich:


    Kind bekommt UHV, KM bekommt für das Kind Zuschuß zur Miete/ Heizkosten.


    Sie wurde beauftragt, ergänzenden UHV zu beantragen.


    Was ist das? Wo kann man das beantragen? Wer kann das beantragen?


    *ich hab davon noch nie gehört

    Mein Großer geht jetzt auf ein Schulprojekt (7. und 8. Klasse) danach geht er aufs Wunschgymnasium. Er hat krankheitsbedingt lange gefehlt - nun soll er in den 2 Jahren normal weiterbeschult werden. Ich soll allerdings den Schulunterricht für Französisch die nächsten 2 Jahre ersetzen. Ich kann kein Französisch.

    Mein Gedanke wäre ein VHS Kurs .

    Hat jemand mehr Ideen?

    Ja - ihr habt Recht, war heute auf Arbeit und schon auf der Hinfahrt hatte ich Muffensausen.


    Dann hatte ich gleichzeitig 2 neue Kollegen einzuarbeiten, der eine Mitarbeiter war hinterf**** - ich hab ihm alles erklärt, Cheffe kam später und sagte Cheffe, das hätt ich ihm nie gezeigt (unter anderem den einzigen Drucker)...


    Chef war auf 195 .... bis mir ein Mitarbeiter zur Seite sprang - er bestätigte, dass ich dem Mitarbeiter den Drucker, Scanfunktion etc erklärt habe....


    es reicht mir jetzt.

    Ich bin Systemadmin(a) ... habe einen Job mit vernünftigen Arbeitszeiten, kinderfreundlich und ein gutes Gehalt....


    Aber:


    Ich bin mit meinem Chef allein für die IT zuständig.


    Relativ regelmäßig schreit mich mein Chef an: "Bist Du so blöd... warum hast Du nicht .... etc" und das alles im Großraumbüro.


    Leider nehme ich mir das sehr zu Herzen, vielleicht auch wegen meiner chronischen Depressionen...


    Montag muß ich wieder auf Arbeit und habe schon jetzt Angst davor. Ich hab teilweise Angst überhaupt etwas zu machen, damit ich nichts falsch mache. Ich bin mehrfach im Büro heulend auf Toilette verschwunden. Paradox ist, ich weiß, mein Chef ist so und eigentlich mag er mich auch (arbeiten ja seit 3 Jahren - mit Unterbrechung - zusammen) und habe Bedenken mich anderswo zu bewerben, weil ich ihn auch nicht im Stich lassen möchte.


    Bitte gebt mir Anregungen.

    o - heute wurden bei meinem Großen die Mandeln verkleinert ... erneut ... mit 6 Stunden Verspätung .... nun ja - schlußendlich ist alles gut gegangen.... In 6 Tagen wird er das KKH verlassen - danach soll er noch mindestens 10 Tage zuhause betreut werden, besser 20 Taga - wegen der Nachblutungsgefahr...

    Er ist jetzt 12 Jahre und einen Monat - wie bekomm ich das denn finanziell geregelt - Kinderkrankengeld gibt es ja nicht mehr - oder?

    Ich beobachte eine Bekannte von mir:


    Offiziell Alleinerziehend - arbeitender Partner woanders angemeldet -


    sie erzählt mir immer, wie schlecht es ihr geht - aber 2 Urlaube im Jahe und jetzt ein Neuwagen sind drin....


    Ich gönn es ihr auch....


    Bei mir: gerade pleite wegen Heizölzahlung.... jetzt scheint auch die Heizung kaputt zu sein (grusel)


    ....


    Ich zahle alles, seit Jahren kein vernünftiger Urlaub drin.... und sie beschubst die Sozialsysteme ....

    Warum bin ich neidisch? Machen würde ich das nicht.


    Bin eigentlich enttäuscht - wie geht ihr mit solchen Situationen um?

    es sind nur 10 Schüler in der Klasse - die meisten Eltern haben entweder Halbtagsstellen oder sind arbeitslos ... sie verteilt die Gespräche auf 3 Tage

    Ich werde Montag anrufen - ich bin wirklich der Meinung, daß 16 Uhr kein Beinbruch ist ... hab ja nicht nach einem Termin um 21 Uhr gefragt....


    In der Schule von meinem Großen ist das ja auch kein Problem...


    Aber dieses Lehrerin möchte das ganz und gar nicht....

    Kind bekommt kein Halbjahreszeugnis - dafür gibt es ein Elterngespräch - letzter Startzeitpunkt 15 Uhr.



    Anfrage auf Verschiebung auf 16 Uhr - es ist eine Unverschhämtheit - Lehrerin hat selbst Kids ... Ehemann arbeitet zu viel



    *sprachlos als Alleinerziehende

    der starke Familien Gesetz Entwurf ... ganz so ohne Abstufung ein Lacher - entweder auf Hartz4 Niveau oder ausgeschlossen (ohne Berücksichtigung der GEZ Befreiung etc) .... das ist doch ein schlechter Scherz - oder?

    So ... heute war das Gespräch :)


    eine Kindswohlgefährdung wurde nicht festgestellt, zusätzlich bekomme ich jetzt, wie gewünscht eine Familienhilfe, die mit mir praktisch arbeitet und der Große Unterstützung in schulischen Belangen ... die 2 reinen Gesprächstermine sind durch praktische Sachen ersetzt wurden....


    Alles in allem genau das, was unserer Familie helfen wird :)


    Ich denk, auch die von mir eingereichten Beurteilungen der Lehrer haben geholfen, und der Hinweis, das Kids in ordentlichem Zustand, witterungsgerecht angezogen, mit vollständigen Materialien, Broten etc etc etc kommen....


    Und ich mich in engem Austausch mit der Schule befinde....