(günstige) Urlaubstipps gesucht

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!
  • Hallo ihr Lieben,

    angefixt von der Corona-Auszeit (bei der es unmöglich erscheint, in den Ferien freie Plätze zu ergattern) würde ich im Sommer gern mit den beiden Kleenen (1 und dann 9) irgendwo hin fahren. Ich habe leider weder Auto noch Führerschein, also muss die Anreise möglichst easy sein (von Köln aus), wegen Gepäck und nur 2 Hände :D

    Habt ihr vielleicht Ideen oder Tipps? Reiseziele, kinderfreundliche Hotels? Am liebsten würde ich ans Meer, aber auch einen Städtetrip kann ich mir gut vorstellen. Natur wäre auch klasse. Mein Budget ist echt schmal und es sollte so günstig wie möglich werden. Trotzdem wäre es traumhaft, wenn Halbpension dabei wäre, muss aber nicht. Das gleiche gilt für ein bisschen Programm fürs Kind (also wohl eher die Große).


    Ich hoffe auf eure geballten Erfahrungswerte, das Angebot ist schier endlos, doch entweder die Preise machen mir Angst oder die Orte sind ohne Auto schwer zu erreichen.


    Liebe Grüße!

  • Schau mal hier: https://www.urlaub-mit-der-familie.de/ Das ist auch ein schönes Programm. Ich habe das gemacht, als ich noch Studentin war und habe damals einen ganz ordentlichen Zuschuss von der Diakonie erhalten.

    Ich war in Zingst und da waren ganz viele Kiddies auf dem Gelände und es gab auch Angebote für die Kinder, so dass ich auch mal einfach in der Sonne liegen konnte.

    LG Campusmami



    Sonne muss von Innen scheinen :sonne


    Das Leben findet draußen statt :rainbow: .

  • Wegen der Anreise: geh über die Sparpreissuche der DB. Die ICE-Verbindungen sind wirklicht gut, Kinder bis 14 Jahre reisen kostenlos mit und die Tickets gehen bei irgendwas um die 20€ los. Junior und ich sind so die letzten 5-6 Jahre kreuz und quer durch Deutschland gefahren. Für Junior war es immer ein riesengroßes Abenteuer, bei solchen Zugfahrten hat er tatsächlich nie gemeckert ^^

  • Wir waren mal in einer Kolping-familienferienstätte. Es gab fakultatives Familienprogramm und vormittags nach alter gestaffelte Kinderbetreuung,(ab 3 Jahren). Einfache Unterkunft und Vollpension. Es gibt gemeinnützige Preise. Irgendwelche religiösen Bezüge hatte das Programm nicht. Die Gästestruktur war sehr bunt gemischt, ganz Klasse.

  • Wir fahren am Freitag in 2 Wochen mit Wohnwagen zur Runden Geburtstagsfeier meiner Mutter in die Gegend von Baden-Baden. Das ist zugleich Beginn der Osterferien. Wer hat Ideen/Empfehlungen für uns?

    Ich suche kinderfreundliche Campingplätze oder Bauernhöfe, von wo aus wir uns zwei schöne Ferienwochen gestalten können.

    Regional kann ich mir Schwarzwald, Bodensee bis Allgäu vorstellen.

  • Ich habe jetzt gebucht:

    Es geht für uns 5 Tage bzw. Nächte in eine Jugendherberge nahe der Nordsee, ein bisschen Programm ist dabei, aber auch Freizeit. Einen Badesee gibts direkt hinterm Haus 🥰 Und auf Sylt ist man mit der Bahn in 30 Minuten von dort. Es gibt ein eigenes Zimmer und Vollverpflegung (wie oben beschrieben, Mittags als Lunchpaket zum selbst zusammenstellen, Abendessen warm). Der Kleine ist umsonst.
    Hin und Zurück gehts mir der Bahn zum Supersparpreis, ich muss nicht einmal

    Umsteigen (okay, außer um zum Bahnhof zu kommen, aber das zählt nicht). Ich konnte sogar noch Sitzplätze mit Tisch ergattern.

    Ich danke für eure Tipps! Ihr habt mir sehr geholfen, ich freu mich.