Gibt es eigentlich auch Kinderbetreuung für nachts?

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!
  • Huhu :wink


    Ich wollte mal fragen ob es eigentlich auch sowas wie Tagesmütter für nachts gibt? Ich fange erst ab September an mein Abi nachzumachen und bis dahin geniesse ich noch die Zeit mit meinem Sohn. Aber ich würde schon gerne was machen, nun könnte ich in einer Disko als Thekenkraft arbeiten, freitags und samstags von 23-5 Uhr und der Stundenlohn beträgt 9,50€, was ich nicht schlecht finde :D Und es wäre perfekt, ich könnte meinen Sohn abends hinlegen und nachts arbeiten gehen und wenn er morgends aufwacht bin ich auch wieder da, aber ich habe ja niemanden der auf ihn aufpassen könnte :neutral: Mein Vater wohnt zu weit weg und meine Oma auch, das wären die einzigen, wo mein kleiner bleiben könnte. Meine Mutter könntr ab und zu mal aufpassen, allerdings nicht jedes Wochenende.


    Gibt es denn eigentlich auch soetwas wie Tagesmütter für nachts? Die müssten ja nicht mal was machen, sondern nur da rumsitzen und TV gucken oder schlafen *lach*


    Und dieser Ausgleich zum Mutter dasein wäre auch mal schön, bin ja ansonsten 24 Std/7 Tage die Woche nur mit meinem kleinen zusammen :D


    Alles schwierig wenn man alleinerziehend ist :-/


    LG Steffi

  • Ich hab noch nie von sowas gehört. Ich würds aber gern machen. Wohne nur leider völlig woanders. :lach

    Frage dich in jeder schwierigen Situation:
    "Was würde der stärkste, mutigste, liebevollste
    Teil meiner Persönlichkeit jetzt tun?"
    Und dann tue es. Tue es richtig.
    Und zwar sofort.


    Dan Millman

  • Ja, das wäre der ideale Job für mich. :-)

    Frage dich in jeder schwierigen Situation:
    "Was würde der stärkste, mutigste, liebevollste
    Teil meiner Persönlichkeit jetzt tun?"
    Und dann tue es. Tue es richtig.
    Und zwar sofort.


    Dan Millman

  • Ich weiß hier von einer Tagesmutter, bei der ein Kind manchmal am Wochenende übernachtet hat. Aber die ist wohl eher die Ausnahme. Das JA wird dir bestimmt eine Auskunft darüber geben können.


    Romi

  • Doch sowas gibt es durchaus. Aber diese Tagesmütter die ich kenne machen das nicht bei den Kindern Zuhause. Die haben selber Kinder. Und es ist teurer als tagsüber. Bei 9,50 Euro Stundenlohn bleibt Dir nicht mehr viel übrig. Ob das JA sowas bezahlt? Ich weiß nicht.
    Ansonsten bleibt noch Schüler oder Studentin. Studenten nehmen hier aber durchaus 10 Euro die Stunde oder halt für Nachts einen Festpreis.

  • in berlin gint es vom JA eine geförderte "kita ergänzende betreuung" . allerdings ist der stundenlohn, den die kinderfrauen erhalten gering. ein weiterer nachteil ist, dass das JA dir weder eine person zur verfügung stellen kann noch dir eine betreuungsperson vermitteln wird. die person, die diese kita ergänzende betreuung macht, muss nicht eine tagesmutter o.ä. sein. vielleicht wäre das ein anreiz für jemanden aus deinem bekanntenkreis oder evtl. deiner mutter?
    LG