Beiträge von Carmen

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!

    Ich habe auch lange unter Migräne gelitten, mit Aura.
    Gelindert haben frühzeitige Schmerzmitteleinnahme und Entspannung und Schwangerschaft :brille
    "Geheilt" hat lediglich nur jeglicher Verzicht auf Hormone. Es hat nur ein paar Wochen gedauert und nun seit 4 Jahren keine Migräne mehr, nur noch ab und an Spannungskopfschmerz. Der ist aber ein Witz gegenüber der Migräne.
    Schaut mal unter die Nebenwirkungen von Pille und Co. Muss nicht bei jedem die Ursache sein aber ausprobieren lohnt sich.

    Meine schläft bis heute nur mit Licht ein (8Jahre). Ich mach es aus, wenn ich ins Bett gehe. Dann leuchtet ein sehr helles Nachtlämpchen und im Flur ein Bewegungsmelder mit Licht.
    Regelmäßig kommt sie noch so gegen 3Uhr morgens zu mir. Deswegen wurde mein neues Bett auch 1,80Meter. :rolleyes: Ich kann nämlich nicht richtig schlafen, wenn jemand zu nah neben mir liegt. Aber so geht's und ist ein guter Kompromiss für uns beide.

    ja beim malen und puzzeln hat sie die Ausdauer und da ist sie auch sehr gut
    ich hatte heute das Gespräch mit der Lehrerin, da hat sie es mir gesagt, und was auch ist sie vergisst ständig ihre sachen wie turnbeutel....


    Naja, das ist aber auch irgendwie Deine Aufgabe ihr da zu helfen. Ich finde in der 1.Klasse, müssen die Kinder noch lernen wie man sich organisiert, den Stundenplan können sie meist noch gar nicht lesen.
    Da brauchen viele Kinder noch Erinnerungen ggf. den Stundenplan malen.
    Ich sag immer abends zu meiner "Packe Deinen Ranzen" und alles wird griffbereit in den Flur gestellt. Da seh ich gleich ob das Sportzeug dabei ist. Da wird morgens nix vergessen.

    OT: Ich find die Werbung hier so genial unpassend :lach "Folgen sie dem Papst ins heilige Land" "JETZT ANMELDEN" dazu ein lächelnder und winkender Papst.

    Die Beerdigung musste so oder so bezahlen. Auf den Friedhof kommste auch nicht umsonst trotz 80 Jahre jeden Sonntag in die Kirche und beten. Sogar der Pastor will Geld haben, die nehmen hier im Winter Heizgeld für die Kapelle und und und.......... Also das wär kein Argument für mich.

    Aber was lernen die Kinder denn jetzt?
    Mamas werden beschimpft, Mamas machen alles falsch, Mamas sind zum putzen da, Väter können schlafen, Mama macht das schon, Frauen wehren sich nicht...........Kinder sind nicht doof, die kriegen mehr mit wie wir denken. Glaubst Du sie merken nicht das jetzt schon was nicht stimmt? Ihnen eine heile Welt vorspielen wird sie nicht schützen.
    Das ist alles ok? Na tolle Voraussetzung sich zu einem verantwortungsvollen, rücksichtsvollen jungen Erwachsenen zu entwickeln.


    Einen Konkurrenz Kampf hast Du doch jetzt schon. Ihr erzieht nicht gemeinsam.

    aber noch eine andere Frage: Sehe ich das alles zu eng? Sind Männer so Egoisten?


    Nö nicht alle Männer sind so. Aber Du scheinst da ja ein besonderes Exemplar zu haben.
    Du übertreibst ganz sicher nicht. Jeder hat seine Eigenarten aber es muss schon etwas passen.
    Ich hätte den Herren samt Kinder an die Luft geschickt. Dann kannst Du in Ruhe aufräumen und danach soll er bitte nach Hause fahren.


    Willst Du wirklich so eine Beziehung? Darüber solltest Du Dir erst mal klar werden. Alles aufregen bringt nix, wenn Du es nicht ändern willst.

    Wichtig zu wissen ist, das Kinder ohne AB bis zu 3 Wochen ansteckend sind und mit AB ist meist nach 24 Stunden die Gefahr einer Ansteckung gebannt.
    AB gibt man auch eher um Spätfolgen zu vermeiden Diese können auch Wochen nach dem Scharlach auftreten und sind nicht zu unterschätzen.
    Ein positiver Abstrich rechtfertigt in der Medizin die Verschreibung eines AB, eben um Folgeerkrankungen in jedem Fall zu vermeiden.
    Ich würde nicht mit dem Risiko spielen wollen. Resistenzen entwickeln sich nur, wenn die Dauer der Gabe nicht eingehalten wird, das Medikament falsch dosiert wird oder bei Beschwerdefreiheit abgesetzt wird.

    Die Anzahlung ist rechtens, muss sich jedoch im Rahmen halten. Im Falle Deines Linkes geht es um 40% Defenitiv zu viel.
    Also ich habe im Oktober 10% angezahlt. Der Rest muss ca.1Monat vorher gezahlt werden.
    Die Flüge musste ich komplett, sofot nach Buchung zahlen. Die Buchung erfolgte über das Reisebüro aber separat von der Hotelbuchung. Das Geld ging an direkt an die Fluggesellschaft.

    Was hast Du denn schon unternommen zwecks Vater? Neben dem Unterhalt, besteht für ihn eine Pflicht sich an den Betreuungskosten zu beteiligen. Natürlich wird das anhand Eurer beider Einkommen berechnet und jeder muss seinen errechneten Teil zahlen.


    Zu Deiner Frage. Soweit ich weiß wird sowieso ein Pauschalbetrag vom Einkommen abgezogen. Nur was darüber hinaus an Unkosten besteht, hätte ich zusätzlich angeben können.
    Mein Verdienst war zu hoch und somit hatte ich gar keine Chance. Außerdem hat das Jugendamt errechnet das mein Ex einen Teil der Kosten tragen musste.