Club der Einsamen Herzen

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!
  • wir hatten das thema hier ja schon mal .. mich stört es auch nicht, allerdings kommt sicher irgendwann der moment wo es wirklich nicht mehr hierher passt. ich denke jeder merkt selbst wann der moment gekommen ist. wer von dem glück traurig wird sollte es aber auch sagen dürfen und dann kann man ja ggf. etwas rücksicht nehmen.


    ich schöpfe auch eher hoffnung daraus :sonne !

    Stell dir vor, du wärst verzaubert.

    How to be an Artist-SARK


  • Oh das kenn ich :ohnmacht: Und hinterher könnte man sich jedes Mal in den Hintern treten.


    ich bilde mir ein das "verpasste gelegenheiten" meinen weg pflastern ... aber so genau weiß ich es ja nicht :lach .


    (das zwischen ihm und mir irgendwas ist, dass weiß ich aber vielleicht denkt er auch nur" oh gott, die schon wieder").

    Stell dir vor, du wärst verzaubert.

    How to be an Artist-SARK

  • Ich werfe mal eine Theorie in den Raum. Am WE war ich mit Kind beim Cousingeburtstag. Ich bin dort mit niemanden verwandt. Die anderen Gäste sind alle mütterlicherseits. Ich sehe sie aber eben bei solchen Feiern. Nun denn, irgendwann kam das Gespräch auf "Partner". Alle dort liiert, nur Tante und Onkel meines Kindes sind in etwa so alt wie ich, der Rest eben älter Ü 50.
    Deren Theorie war es: Wenn man älter ist als 30 und länger allein, findet man keinen mehr.


    Ist natürlich prima, das in meiner Gegenwart in den Raum zu werfen. :rolleyes2:
    Es waren sich aber alle einig, dass das so ist.

    Einmal editiert, zuletzt von Kinkerlitzchen ()

  • Jetzt muss ich doch nochmal hier schreiben, weil's dazu passt. Woher kommt nur diese verflixte Angst zu nerven oder irgendwelche Signale falsch zu interpretieren? Furchtbar. Wir schreiben uns seit Samstagabend weiterhin täglich Nachrichten, zu 90% von ihm ausgehend, und trotzdem trau ich mich fast nicht zu fragen, wann wir uns wieder sehen oder was das jetzt genau bei uns ist. Anhand unserer Schreiberei würde man auch nie merken, dass da Samstag was passiert ist. Arg, das macht mich schon wieder fertig ^^

  • Ich werfe mal eine Theorie in den Raum. Am WE war ich mit Kind beim Cousingeburtstag. Ich bin dort mit niemanden verwandt. Die anderen Gäste sind alle mütterlicherseits. Ich sehe sie aber eben bei solchen Feiern. Nun denn, irgendwann kam das Gespräch auf "Partner". Alle dort liiert, nur Tante und Onkel meines Kindes sind in etwa so alt wie ich, der Rest eben älter Ü 50.
    Deren Theorie war es: Wenn man älter ist als 30 und länger allein, findet man keinen mehr.


    Ist natürlich prima, das in meiner Gegenwart in den Raum zu werfen. :rolleyes2:
    Es waren sich aber alle einig, dass das so ist.

    Ältere Generation :muede Die bleiben sogar zusammen obwohl die sich hassen wie die Pest :kopf
    Dann lieber Single und glücklich anstatt Zweisam streitsam :-D

  • Jetzt muss ich doch nochmal hier schreiben, weil's dazu passt. Woher kommt nur diese verflixte Angst zu nerven oder irgendwelche Signale falsch zu interpretieren? Furchtbar. Wir schreiben uns seit Samstagabend weiterhin täglich Nachrichten, zu 90% von ihm ausgehend, und trotzdem trau ich mich fast nicht zu fragen, wann wir uns wieder sehen oder was das jetzt genau bei uns ist. Anhand unserer Schreiberei würde man auch nie merken, dass da Samstag was passiert ist. Arg, das macht mich schon wieder fertig ^^

    Du bist süß aber ich kenne deine Sorge. War da auch nicht besser. Weiß er deine Sorgen und Unsicherheit? Ich würde einfach über deinen Schatten springen und ein weiteres Date vorschlagen ;-) Und ... locker bleiben ;-)

  • Kinkerlitzchen: ich glaube tatsächlich auch das es schwer wird ... weil man es sich schwer macht. und da 90% es vermutlich so handhaben bleibt es schwer. ich glaube es ist reines glück jemanden zu finden der einem hilft das es läuft. das ist irgendwie deprimierend ... .


    faith: so, du schreibst jetzt " ich will dich" und basta! (irgendjemand muss diese unterkühlte welt doch wieder ins lot bringen ;-) ).


    ... du solltest tun/sagen was du fühlst, sonst ärgerst du dich später!

    Stell dir vor, du wärst verzaubert.

    How to be an Artist-SARK

  • Kinkerlitzchen: ich glaube tatsächlich auch das es schwer wird ... weil man es sich schwer macht. und da 90% es vermutlich so handhaben bleibt es schwer. ich glaube es ist reines glück jemanden zu finden der einem hilft das es läuft. das ist irgendwie deprimierend ... .

    Ich Doofi habe ich germerkt, dass ich zu verkopft bin, wenn ich einen Kerl kennenlerne. Da läuft ein Schema ab ala: Wie ist er gekleidet? Ist er kinderlieb? Hat er Manieren? .... Lauter Dinge die bei einem lockeren Kennenlernen nichts zu suchen haben. Ich versuche mir das abzugewöhnen ^^


    Wie sieht es den bei euch aus? Oder bin ich die Einzigste?

  • Ich werfe mal eine Theorie in den Raum. Am WE war ich mit Kind beim Cousingeburtstag. Ich bin dort mit niemanden verwandt. Die anderen Gäste sind alle mütterlicherseits. Ich sehe sie aber eben bei solchen Feiern. Nun denn, irgendwann kam das Gespräch auf "Partner". Alle dort liiert, nur Tante und Onkel meines Kindes sind in etwa so alt wie ich, der Rest eben älter Ü 50.
    Deren Theorie war es: Wenn man älter ist als 30 und länger allein, findet man keinen mehr.


    Ist natürlich prima, das in meiner Gegenwart in den Raum zu werfen. :rolleyes2:
    Es waren sich aber alle einig, dass das so ist.



    Nun, dann müsste ich jetzt auch alleine sein und bleiben und meine Schwester auch und viele andere Freundinnen auch ;)


    Also verbuche es unter " absoluter Schwachsinn" und ich hab nicht nur die 30 überschritten , sondern schon die 5 vornedran :D



    Und nicht nur, daß ich einen Partner gefunden habe, ich habe sogar einen gefunden, der aktiv unter die Arme greift, der sich für Kind/Hund/Katze mit verantwortlich fühlt , der sogar kocht, wenn ich keine Zeit der Lust habe :love:



    Allerdings ist er mir " zugelaufen", sprich, ich wollte damals nicht mal eine Partnerschaft.
    Ich bin deshalb auch mit keinerlei Ansprüchen an " die Sache" herangegangen, hab überhaupt nichts erwartet oder erhofft.


    Aber er hat mich von Anfang an zum Lachen gebracht und das zu einer Zeit, als mir eigentlich gar nicht zum lachen war.


    Und gemeinsames lachen macht vieles so viel leichter....


    Also Mädels ( und Jungs) , nur nicht den Mut verlieren!!!

    " Lebensmotto" Alle Sorgen hinaus auf`s Meer schicken und kleine Gluecksmomente sammeln, wie Muscheln am Strand

  • Hab meinen Partner mit 39 Jahren gefunden und es war noch nie so unkompliziert wie jetzt.
    Er versteht sich super mit Mini, hilft und unterstützt mich wo er nur kann und ich das zu lasse ;)
    Für mich ist/war das auch alles neu - aber sind 13 Monate zusammen und glücklich wie am ersten Tag :love


    Bitte lass dir sowas von niemanden rein drücken - es gibt kein Datum/Altersgrenze ab wann die liebe vorbei ist, totaler Schwachsinn

  • Ich Doofi habe ich germerkt, dass ich zu verkopft bin, wenn ich einen Kerl kennenlerne. Da läuft ein Schema ab ala: Wie ist er gekleidet? Ist er kinderlieb? Hat er Manieren? .... Lauter Dinge die bei einem lockeren Kennenlernen nichts zu suchen haben. Ich versuche mir das abzugewöhnen ^^


    Wie sieht es den bei euch aus? Oder bin ich die Einzigste?


    bei Klamotten bin ich auch schlimm, manieren brauche ich auch ... aber ich glaube das ich auch großzügig bin wenn es so richtig funkt!?

    Stell dir vor, du wärst verzaubert.

    How to be an Artist-SARK

  • es gibt kein Datum/Altersgrenze ab wann die liebe vorbei ist, totaler Schwachsinn

    :daumen


    Wenn man älter ist als 30 und länger allein, findet man keinen mehr.


    Schwachsinn hoch drei :ohnmacht:
    Hab' vor ca. zwei Jahren meinen "älteren" Deckel gefunden ...
    Ich feiere dieses Jahr den 55., und das Glockenläuten ist geplant :)

  • Hab ich da was verpasst ? Erzääääähl... :)


    Naja, was soll ich schreiben... :rotwerd


    Bin liiert und - hoffentlich - auf dem Weg in eine gute Beziehung. Was ich ganz toll finde, wir lassen uns Zeit und alles "wachsen". Ist ja auch erst 8 Wochen "alt"....

    Alles, was Ihr also von anderen erwartet, dass tut auch Ihnen! Darin besteht das Gesetz und die Propheten Mt 7,12

  • Ich glaub, ich verkomplizier die Dinge da einfach unnötig. Am besten ich genieße einfach, was wir gerade haben und warte ab, was daraus wird. Außerdem sollte langsam mal in meinem Kopf ankommen, dass er mich wirklich mag. Vergraulen durch klammern würd ich ihn nämlich nur extrem ungern ^^

  • Woher kommt nur diese verflixte Angst zu nerven oder irgendwelche Signale falsch zu interpretieren? Furchtbar. Wir schreiben uns seit Samstagabend weiterhin täglich Nachrichten, zu 90% von ihm ausgehend, und trotzdem trau ich mich fast nicht zu fragen, wann wir uns wieder sehen oder was das jetzt genau bei uns ist.


    Kann ich gut nachvollziehen: wir vergessen, im Hier und Jetzt zu leben, weil wir bereits an morgen und übermorgen denken. Hast Du Angst, er könnte Dich ablehnen? Ihr werdet Euch ja wohl nicht aus Langeweile schreiben, und wenn's vor allem von ihm ausgeht, dann würde ich mal vermuten, dass er Dich ganz gern mag.


    Was spricht dagegen, Dir zu überlegen, wann Du ihn wiedersehen möchtest und was Du mit ihm unternehmen magst? Trau Dich!


    Außerdem sollte langsam mal in meinem Kopf ankommen, dass er mich wirklich mag.


    Lass Dein Herz sprechen und versuch nicht alles zu begreifen. Freue Dich daran, wie es gerade eben ist!

  • Ich glaub, ich verkomplizier die Dinge da einfach unnötig. Am besten ich genieße einfach, was wir gerade haben und warte ab, was daraus wird. Außerdem sollte langsam mal in meinem Kopf ankommen, dass er mich wirklich mag. Vergraulen durch klammern würd ich ihn nämlich nur extrem ungern ^^


    Ich plane im Moment nur einen einzigen Bereich: die Schulangelegenheiten meiner Tochter, alles andere lasse ich einfach "kommen und laufen".... :rauchen:strahlen

    Alles, was Ihr also von anderen erwartet, dass tut auch Ihnen! Darin besteht das Gesetz und die Propheten Mt 7,12

  • Ich plane im Moment nur einen einzigen Bereich: die Schulangelegenheiten meiner Tochter, alles andere lasse ich einfach "kommen und laufen".... :rauchen:strahlen


    Das versuch ich grad zu lernen, was mir wahnsinnig schwer fällt. Ich bin seit Juniors Geburt absoluter Kopfmensch und plan alles (soweit ich kann, sogar beim Rest versuch ichs). Mir fehlt dieses "Wird schon werden"-Gen.

  • Seltsame Träume. Was will es mir mitteilen? :hae:
    Übrigens, es passt zu diesem Thread :-D

    Einmal editiert, zuletzt von goldmädchen82 ()