Beiträge von sonnenstern

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!

    es gibt kein Datum/Altersgrenze ab wann die liebe vorbei ist, totaler Schwachsinn

    :daumen


    Wenn man älter ist als 30 und länger allein, findet man keinen mehr.


    Schwachsinn hoch drei :ohnmacht:
    Hab' vor ca. zwei Jahren meinen "älteren" Deckel gefunden ...
    Ich feiere dieses Jahr den 55., und das Glockenläuten ist geplant :)

    Meine Frage, ob ich ihr eine Trinkflasche mitgeben kann wurde verneint. Aus hygienischen Gründen


    :hae: lächerliche Argumentation


    schulrechtlich nicht haltbar, dies stellt einen massiven Eingriff in die persönliche Freiheit eines Kindes dar....


    Sehe ich genauso.
    Ich würde ihr weiter das von ihr gewünschte Getränk mitgeben und ferdisch.
    Ihr das Trinken zu verbieten grenzt ja an Körperverletzung.


    Notfalls würde ich mal beim Schulamt anrufen ob diese "neue" Vorgehensweise rechtens ist.

    Ich finde es nicht gut wenn 2 oder 3 Mädchen sich bis Abends mit 7 oder 8 Arabern beschäftigen


    Das ist etwas unglücklich formuliert ...
    Ich kann deine Sorgen nachvollziehen. Dass in der muslimischen Welt ein anderes Frauenbild herrscht ist bekannt.
    Ein junges Mädchen dass sich allzu unbekümmert mit einer Gruppe Jungs (egal welcher Nation) umgibt kann da ganz schnell einen schlechten Ruf bekommen und als leicht zu haben angesehen werden.
    Rede offen und ohne Vorwürfe mit ihr.


    Lade sie alle ein... versuche sie kennenzulernen


    Das halte ich für eine gute Idee. Es zeigt den Jungs auch dass da ein Vater ist der auf seine Tochter achtet.


    bin ich 67 und Ostfriese


    :hae: Ticken (ältere) Ostfriesen anders ...


    ich möchte lieber verhüten, daß ich über Verhütung reden muß, sie ist erst 14. Übrigens


    Eben drum, sie ist "schon" 14, es wird Zeit !

    Es sollen alle aufeinander zugehen? Ich lese nur heraus, ich muss mich abfinden- alle anderen handeln richtig.


    Man kann nur eine Lösung finden wenn man aufeinander zugeht.
    Ich weiß, dass das nicht immer leicht ist ... hab' auch so meine Erfahrungen gemacht ;)
    Du hast ja schon den richtigen Schritt getan indem du offen mit deinem Partner geredet hast.
    Nur solltest du in der Ex nicht nur eine Rivalin sehen, damit machst du es dir nur unötig schwer.

    Wenn es gelingen soll müssen "alle" ein Stück aufeinander zugehen, auch wenn es dem Ein oder Anderen schwer fällt.
    Das ist eben ein "Lern- und Reifeprozess", so etwas fällt einem halt nicht in den Schoß ;)
    Du wirst immer wieder mit der Ex zu tun haben ... also lern' sie doch näher kennen, vielleicht schmeckt die Tasse Kaffee sogar die du mal mit ihr trinkst...

    (Ich habe zwar einen Schlüssel für das Haus. Aber ich kann dort nicht hin, wenn ich weiß, dass sie dort ist).


    Weshalb?
    Du lebst doch dort ...
    Ich würde mich an deiner Stelle ganz normal und selbstbewußt dort bewegen während sie dort anwesend ist. Sonst schaffst du ihr nur Freiraum und fühlst dich verdrängt und provoziert.


    Ich könnte ehrlich gesagt ausflippen, wenn sie sich wie zu hause aufführt, an dem Ort, wo ich mich zu hause fühlen soll (Worte meines Freundes).


    Du lässt dich provozieren, versuche es gelassener zu sehen :troest
    Wenn sie kocht setz' dich dazu und iss' mit und schau' ihr ins Gesicht ;) oder komm' ihr zuvor und bekoch' die Family ...

    Auch wenn ich hier mit meiner Meinung alleine stehen werde, aber wenn ich alles richtig verstanden habe geht es hier um 2 Tage im Monat !
    Und das soll nicht zu regeln sein :hae:
    Ich würde ja nix sagen wenn's wöchentlich wär' ...
    Was ist so schlimm dran wenn Hausaufgaben oder für 'ne Arbeit üben (wird nicht so oft vorkommen) anstehen ?
    Was ist so schlimm dran wenn die Beiden mit der Fahrerei halbe/halbe machen ? Trotz Haushalt und sonstiger Arbeit (dann bleibt halt mal was liegen,so what) ....
    Das mit dem kranken Kind ist natürlich eine Belastung, aber wenn sie doch in der Zeit Jemanden hat der es betreut.


    Zweimal im Monat so was geregelt zu kriegen sollte doch zwei erwachsenen Menschen möglich sein.

    Ihr Mann ist schwerst Pflegefall und wird von seinem Bruder + Personal betreut (seit 2 Jahren).


    Wann würden denn die Kid's mal ihren Papa sehen, und umgekehrt ?!


    Sie ist auch so rasant, gestern fiel der Entschluss heute wurde schon die Wohnung, Kita usw. gekündigt ihrerseits.


    Alarmglocken !!!
    Für mich hört sich das alles so an, dass die Dame nur möglichst schnell ein sicheres Nest will ...


    Es ist einfach ihre Art die mich völlig abschreckt, alles übers Knie zu brechen, zu mir ziehen dabei meine Meinung dazu völlig zu ignorieren.


    Also da haben wir's, ihre Art schreckt dich ab ;)


    Zum Glück hast du alles erst mal gestoppt. Klar bist du jetzt der Ar.... Wenn sie dich so bezeichnet sollte dir das auch zu denken geben...


    Patchwork ist eine gewaltige Herrausforderung und bedeutet viel Arbeit, da is nix mit rosaroter Brille und viel Zeit für verliebtsein.
    Lass' dir Zeit und warte ab.
    Wenn sie die richtige ist (wäre) dann wird sie dich verstehen, und eure Liebe (Verliebtheit) wird auch über Distanz wachsen.

    Wäre interessant zu erfahren ob die Mutter, bzw. der Haushalt, auch schon so gammelig war als die Familie noch komplett und intakt war...
    Oder kam das erst nach der Trennung ?!


    Ansonsten muß ich Elin recht geben, der Papa hat auch seinen Anteil an der Erziehung. Wie lief es denn ab als er noch mit seiner Ex zusammen war, hat er sich auch nicht getraut was zu sagen ... oder war es ihm egal ?!

    Bei Junior am Gymnasium zählt mündlich 60% und schriftlich 40%.
    Er ist auch so ein Kandidat der schriftlich sehr gut ist, mit dem Mündlichen aber seine Probleme hat. Folglich steht im Zeugnis 'ne Note schlechter ...
    Ist nicht unbedingt fair, aber man kann's nicht ändern.
    Zum Glück geht es durch den Umzug nach Rheinland Pfalz auf 'ne Schule auf der es gleich bewertet wird.

    Ich möchte mich gerne gütlich mit ihnen einigen


    ... und nicht sofort einen Rechtsanwalt einschalten. (Schreckt vielleicht ein bischen)


    Es sollte auf der Hand liegen, das ein Wackelkontakt in der Temperaturanzeige nicht das Gleiche ist wie ein defekter Thermostat und/oder Kühlwasserverlust.


    Das fällt für mich unter "arglistige Täuschung", zum Glück hast du deinen Vater als Zeugen.

    Ich bin auch endgültig raus.
    Mich hat's erwischt :krank: schon seit Tagen, kann mich garnicht mehr erinnern wann ich mich das letzte Mal so elend gefühlt habe... und das mitten in den Umzugsvorbereitungen :ohnmacht:


    Ich wünsche allen die an dem Treffen teilnehmen können einen wunderschönen Tag, und dass das Wetter hält :daumen

    Manchmal ist der Futzi so gnädig und verteilt mir schon mal etwas Putzwasser auf dem Boden :cursing:


    :daumen


    Mein "Ordnungshalter" ist 14 ... mach' dir also vorerst mal keine Hoffnungen ;)


    Eine weitere seiner Spezialitäten die mich zur Weißglut bringen ist, leere Verpackungen, egal welcher Art, wieder schön in Schubläden oder Schränke zurückzulegen ... als wäre nix gewesen :ohnmacht:

    Es ist und bleibt mir ein Rätsel, wie eine einzelne Person (Junior) es schafft bei einer solch harmlosen Aktion wie Zähneputzen, das komplette Waschbecken nebst Spiegel und Ablage einzuwatzen :ohnmacht:


    Heute hatten wir das erste Mal seit langem wieder ein "Wortgefecht" ... ich glaube es wird Zeit dass es Ferien gibt und er mal wieder ein paar Wochen seinen Papa beglückt ;)

    Was mich nun stutzig macht, ist das es solche Situationen nur dann gibt, wenn er sich mehr als eine Sache merken muss. Schließlich gehe ich davon aus, dass er in seinem Alter gut ein paar Dinge mehr merken kann.


    Sicher kann er sich mit 8 Jahren einige Dinge merken ... aber wohl nicht wenn es sich um erledigen von Hausarbeit handelt ;)
    Da erwartest du wohl etwas viel.
    Was ist so schlimm daran ihm die einzelnen Arbeiten noch mal aufzuzählen, oder besser erst garnicht zu viel aufzugeben.
    Wenn er sein Zimmer aufräumt, beim Tischdecken hilft ist doch klasse :daumen


    Du mußt es lockerer angehen, er ist erst 8 Jahre.
    Loben nicht vergessen, und ihm sagen dass er eine große Hilfe für dich ist ...

    Aktuell hätte ich eigentlich noch die Kosten fürs Schullandheim mit ihm zu besprechen - meint ihr, er denkt, dass das meine "Retourkutsche" ist? Soll ich noch warten damit oder gleich raus rücken? Wir hatten bisher kein Schullandheim, wäre also das erste Mal, dass ich ihn damit konfrontiere.


    Weshalb solltest du damit warten ? Wie bequem willst du es ihm denn noch machen ?
    Die Kosten entstehen für "eure" Kinder.
    Wenn er schon nicht den Mumm hat seine Kinder zum Umgang nach Hause zu holen ... oder macht ihm seine jetzige Frau auch Probleme wenn er Geld für seine Kinder ausgibt :hae:
    Armer Bub !

    mein Körper 24 std, rund um die Uhr auf Streß- Höchstleistung läuft. Der schüttet 24 std Streßhormone aus......Kein Wunder das ich nicht zur Ruhe komme.


    Irgendwann klappst du zusammen :troest


    Sie hat mich ab dem 10. Mai 24 mal angerufen. Zum Teil 4mal am Tag :kopf


    Das ist eine absolute Unverschämtheit, die du dir nicht bieten lassen mußt.
    Schildere dies doch dem Arzt. Auch wie sehr dich das zusätzlich streßt. Vielleicht kann er etwas entsprechendes für die "Dame" schreiben.
    Ansonsten drücke ich dir die Daumen dass du eine Beratungsstelle findest, und von dort Hilfe bekommst.