Zunukft bei "junger" Beziehung.. Menno..

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!
Das AE-Team wünscht euch ein schönes neues fröhliches Jahr 2021 und viel Gesundheit :)
  • Wenn einem, besonders nach so einer harten Zeit, das Glück so sehr ins Gesicht strahlt, dann sollte man nicht allzu viele Fragen stellen. Wie die Welt morgen oder nächste Woche aussieht weiß eh keiner.
    Deine Geschichte rührt mich sehr und ich wünsche dir von Herzen, dass dieses Glück sehr, sehr, sehr lange anhält - mindestens bis das du runzelig und grauhaarig bis :D


    HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!

    :strahlen

    :Flowers




  • Genau!!!! Alles Gute für Euch :blume:blume


  • Dem schliesse ich mich einfach an...


    Ich wünsche euch ganz viel Glück und weiterhin soviel Liebe :daumen:blume

    Ich glaube daran, dass alles was passiert seinen Grund hat.
    Manche Menschen verändern sich, damit du lernst, jemanden gehen zu lassen.
    Dinge laufen falsch, damit du die Richtigen zu schätzen weißt.
    Die Lügen glaubst du, nur um dann daraus zu schließen, dass du nicht jedem vertrauen kannst.
    Und manchmal müssen gute Dinge vorbei gehen, damit Bessere folgen können.

  • Ich wünsche Euch von herzen alles Gute und das das Glück bei Euch bleibt

    Wenn ich in die Hölle komme, verlässt der Teufel seinen Thron und flüstert:


    "Willkommen zurück Meisterin!"

  • Oh, damit hätte ich nun wirklich gar nicht gerechnet! Ich bekomme überall so positive Rückmeldung, da dachte ich ernsthaft, hier im Forum gibts dann einen aufm Deckel! :lach


    Ne Quatsch, ich freue mich natürlich sehr über die Anteilnahme!


    Darum werde ich jetzt auch noch Mal etwas weiter "ausholen".



    Ich denke jedes Mal, dass was hier gerade alles passiert ist ein Wunder. Wenn ich die Posts lese, die ich noch vor gut einem Jahr geschrieben habe, erkenne ich mich und mein Leben darin gar nicht wieder. Es ist alles komplett anders. Ich habe mich heute morgen schon ernsthaft ein wenig aufgeregt (und es gab einen kleinen Krach :rotwerd ), weil der Kerl mir fast alles abnimmt, bzw. das zumindest will. Um 6 Uhr klingelt hier der Wecker, und M. steht dann auch sofort auf und geht duschen. Ich schlummere meistens noch vor mit hin, rufe die Kinder zu mir (weil wir dann noch immer 10-15 Minuten zusammen im Bett kuscheln) und genieße dieses Idyll einfach. Warte eigentlich nur, dass M. fertig wird mit duschen. Da passiert nichts, der Kerl kommr nicht wieder :hae: Da hat er ernsthaft schon den Frühstückstisch gedeckt und den Kindern Pausenbrote in die Brotdosen gepackt. :rolleyes2: Ich kam mir in dem Moment voll überflüssig vor, Geschirrspüler war auch ausgepackt. Mein Kaffee stand auf dem Tisch :heul Sonntags steht er auf und holt Brötchen, kocht Frühstückseier, einfach herrlich! Letzte Woche hatten wir hier einen üblen Sturm, da ist ein Baum ins Kinderzimmer gekracht, Fenster futsch, alles kaputt. Da schnappt er sich nach der Arbeit die Kettensäge und zersägt diesen Baum, damit wir das noch als Brennholz verwenden können. Er repariert, hilft mir auch Mal bei Sachen die ich noch nicht so hinbekomme (bsp: Beim Bettenbeziehen habe ich noch arge Probleme, weil meine linke Schulter immer noch nicht so will wie ich), macht er kommentarlos, OHNE das ich ihn darum bitten muss. Ich kann das gar nicht so wirklich glauben. Dazu geht er ja auch noch arbeiten und bringt gutes Geld nach Hause. Wenn alles wie geplant weiterläuft, werden wir in 1-2 Jahren unser Elternhaus kaufen und komplett modernisieren. Mein Vater bekommt dann eine kleine Einliegerwohnung und bezahlt dafür ein wenig Miete. Ich bringe mich auch ein, gehe ja wie oben erwähnt geringfügig arbeiten. Ich habe dann um die 400-600 Euro monatlich, je nach dem wieviel ich mache, ich habe da eine flexible Zeiteinteilung, in beiden Jobs. Dazu gibt es ja noch Kindergeld und der Vater der Großen bezahlt nun auch endlich Unterhalt. Ich bzw. Wir können uns eigentlich überhaupt gar nicht beklagen. Mitunter habe ich sogar Angst, dass bald mein "Ende" naht, da alles plötzlich Wirklichkeit ist, was ich mir immer sehnlichst gewünscht habe. Ich habe einen tollen (bald) EHEMann, wir werden wenn alles gut läuft bald das Haus kaufen, wir heiraten! (und nächstes Jahr dann kirchlich, worauf ich mich unheimlich freue!) ACHJA, da ist noch was, ich engagiere mich mittlerweile auch ehrenamtlich! Und zwar leite ich mit zwei weiteren Müttern die hiesige Kirchenmaus Gruppe! Das ist für Kinder im Kindergartenalter, um spielerisch mit der Kirche vertraut zu werden. Momentan üben wir Weihnachtslieder ein, um diese dann Heiligabend in der Kirche vorzusingen! :platz Ich fühle mich gebraucht! Ich werde mittlerweile mit ganz ganz anderen Augen gesehen und sehe mich auch selber als wertvoll! Das war lange Zeit nicht so. Meine 1. Nachuntersuchung im August war unauffällig, die 2. steht im Dezember an und ich glaube weiterhin nicht, dass da irgendwas ist. Ich fühle sowas einfach. Ich freue mich sehr über diese positive Rückmeldung hier von euch, dass macht mich sehr glücklich, wirklich! :thanks:


    Ich werde euch nach der Hochzeit mal ein Foto hochladen! Versprochen! Am 25. geht's für uns dann erst Mal 2 Tage ins Wellness SPA Hotel als "Flittertage" :lach OHNE KINDER!! :Flowers:lach


    Und... meine Haare haben jetzt eine anschauliche Länge, ich habe leichte Locken ... uuuund fühle mich zur Zeit ganz Wohl damit :-) Sieht gar nicht so verkehrt aus :D


    Ich danke euch allen für eure Antworten, auch für die der letzten Jahre, dass ihr mich aufgebaut habt, an meinem Leben teilgenommen habt. Ich fühle mich nun endlich angekommen und hoffe das dieses Gefühl von ewiger Dauer bleibt! Ich wünsche jedem dieses Glück!

  • ...ich lese mit tränen der rührung deine zeilen und freu mich einfach nur für dich!


    danke, dass du uns an deinem großen glück teilhaben lässt!! :knuddel

    "und sobald du die antwort hast, ändert das leben die frage..."


    "you will never truly understand something, until it actually happens to you!"

  • :Flowers:Flowers:Flowers Glückwunsch :blume:blume:blume


    Da ich aufgrund des Hartz 4 Wegfalles jedoch jetzt auch den KIGA selbst zahlen muss und ich ja auch irgendwie krankenversichert sein muss, haben wir uns dazu entschlossen zu heiraten. Das hat enorme steuerliche Vorteile für M. Wir reden von 400 Euro monatlich - Netto. Außerdem sind wir dann in einer Familienversicherung


    :hae: das würde ich alles nochmal checken lassen


    Kindergarten-Ermäßigung hängt nicht zwingend an Hartz 4 usw.

  • Alles gute für euch.


    Du bist ein positives Bsp. das man durchs Forum doch auf andere Lebenseinstellungen kommen kann. Insbesondere das man dadurch gestärkt wird eine Schlußstrich zu ziehen.

  • wolltest du nicht eine umschulung zur buerokauffrau machen?
    ich wuensche dir das dein fast ehemann noch lange liebevoll ist.

  • Es ist so schrecklich, was du erlebt hast und du bist noch so jung und ich habe oft gedacht, dass das nicht gerecht sein kann.


    Ich freu mich so für dich. Herzlichen Glückwunsch!


    Im Übrigen fand ich es immer sehr mutig und tapfer, dass du trotz des vielen Gegenwindes, der dir hier immer wieder entgegen geschlagen ist - weiter gepostet hast.
    Ich wär an deiner Stelle schon längst weg gewesen.


    Und zu den Steuerersparnissen kann ich nur sagen, dass es durchaus stimmen kann. Durch Brutto-Nettorechner im Internet kann man das sehr einfach ausrechnen und bei
    meinem Ehemann beträgt die Steuerersparnis noch mehr als 400,- monatlich.
    Natürlich kannst du dich und die Kinder über ihn dann kostenlos krankenversichern (falls er gesetzlich versichert ist) und dazu kommt noch, dass nicht einmal der Kingergartenbeitrag
    erhöht wird, weil nur dein Einkommen angerechnet wird und nicht das Haushaltseinkommen.
    Naja, aber was sag ich dir da - mit einem Bankkaufmann an der Seite, weiß der sowas wahrscheinlich besser als wir alle.


    Liebe Grüße morgan

    Ich habe zwar keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.

  • Ja wollte ich. Ich habe dort 2 Wochen Praktikum gemacht und es lief auch alles sehr gut! Hat mir gut gefallen. Da ich aber nun wie gesagt kein Hartz 4 mehr bekomme, fällt mein Anspruch auf das EQJ weg, sprich: Das Amt finanziert diese Ausbildung nicht (mehr). Darum hat der Arbeitgeber dann auch wieder nein gesagt. Momentan bin ich aber zufrieden so wie es ist und fülle z.Z. meinen "Lebenslauf". Ich schreibe parallel aber immer noch Bewerbungen um vielleicht nächstes Jahr eine "reguläre" Ausbildung anfangen zu können.

  • ich wuerde an deiner stelle ernsthaft dran bleiben eine richtige ausbildung zu machen. klar fuellst du gerade deinen lebenslauf, aber du bist immer noch eine ungelernte kraft.
    du hast doch viel power, dann vergiss dieses ziel nicht, das ist fuer dich fast noch wichtiger als eine gute ehe. du brauchst eine persoenliche gute grundlage.

  • Momentan bin ich aber zufrieden so wie es ist und fülle z.Z. meinen "Lebenslauf". Ich schreibe parallel aber immer noch Bewerbungen um vielleicht nächstes Jahr eine "reguläre" Ausbildung anfangen zu können.


    Das klingt sehr nach "eventuell". Ich würde das an Deiner Stelle auch ernsthaft ins Auge fassen, es ist immer gut, wenn man als Familie zwei wirtschaftliche Standbeine hat. Heutzutage ist es zwar nicht unmöglich, aber schwierig, von nur einem Einkommen wirklich zu leben.

  • finde ich auch.
    was eigenes zu haben, einen beruf und die moeglichkeit damit auch geld zu verdienen fuehlt sich in jedem fall besser an.
    du bist ja auch noch jung.
    du weisst nicht was in 10 jahren ist.
    plan deine zukunft mit bedacht.

  • Huhu!


    Zeit für ein Update?


    Mittlerweile sind wir 3 Monate verheiratet und ganz glücklich miteinander. Nach wie vor ! Ich bin immer noch der Überzeugung, dass DAS der Mann ist, mit dem ich alt werden will :love


    Nächsten Monat fangen wir an unser Traumhäuschen zu bauen. Haben da schon alles dingfest. Man, was freuen wir uns! Ich habe meinen Job im Kurierdienst auch wieder. Außerdem habe ich den Putzjob in unserem Kindergarten übernommen. Kann mir ganz flexibel einplanen, wann ich das mache. Zur Not kommen die Kinder mit. Ist sogar ganz gut bezahlt, 10,50 € die Stunde. Wir haben - wenn man das so sagen kann - keine finanziellen Sorgen. Warum so schnell ein Häuschen?? Joah... :tongue:


    Wir bekommen im September ein Baby! :schwanger Ich bin mittlerweile in der 11. SSW.


    Im Dezember sagten mir noch 2 Gynäkologen, dass ich auf natürlichem Wege keine Kinder mehr bekommen kann, weil mein AMH Wert nicht mehr nachweisbar ist. Das würde bedeuten, dass in meinem Eierstock keine lebenden Eizellen mehr vorhanden sind. Keine Eizelle, keine Schwangerschaft. Darauf haben wir uns auch ausgeruht. Warum Pillen schlucken, wenn man eh nicht schwanger werden kann? Tabletten habe ich jetzt für den Rest meines Lebens genug geschluckt. Am 08.01. habe ich dann einen positiven Schwangerschaftstest gemacht :platz Mein Mann kommt zu jeder VU mit, wir haben beim letzten Mal schon die Arme & Beine sehen können, das Herzchen sowieso, und mittlerweile hören wir es sogar schon über Angelsound.


    Ich bin wieder topfit, meine Schulter muckt zwar noch immer ein wenig rum, aber das ist auch das einizige. Ich bin wieder voll belastbar. Wenn auch zur Zeit etwas müde, aber das kommt von der SS :tongue: Meine Haare sind schon wieder sehr lang, dauert nicht mehr lange und ich kann die ersten Zöpfe machen :winken: Meine Nachuntersuchungen waren bisher alle ohne Befund. Alles läuft normal! :Flowers


    Ja das war's wieder.. von einer sehr, SEHR glücklichen (werdenen) Mama.. Gott.. was habe ich noch für ein kaputtes Leben vor 1,2,3 Jahren gehabt.. und jetzt??? :platz