Beispiel für Deutsch benötigt

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!
  • Der Vater wäscht das Auto. (Aktiv, das Auto = Akkusativobjekt)
    Das Auto wird (vom Vater) gewaschen. (Passiv)

    I am a bear of very little brain, and long words bother me. (Winnie-the-Pooh)


    Ein Leben ohne Bücher ist nicht lebenswert. (Erasmus von Rotterdam)

  • Oh man, ich plädiere dafür, daß Kaj einen Grammatik-Blog hier aufmacht, jeden Tag eine Kleinigkeit beibringen. :anbet:anbet:anbet


    Ich kann echt so gar keine Grammatikregeln mehr. :flenn

    Wer sich den Gesetzen nicht fügen lernt,

    muß die Gegend verlassen, wo sie gelten.

    (Johann Wolfgang von Goethe)

  • Ich war mal ein 1er Kandidat in Grammatik....weiß aber vieles nicht mehr. Und wenn ich jetzt so darüber nachdenke, als ich so um die 40 J. war, hatte Tochter es eben auch in der Schule...bis dahin habe ich nie gebraucht. Was haben sich andere in meiner Klasse damals gequält...und wofür bitte?

  • Nele,


    danke für dein Vertrauen in meine Fähigkeiten.
    Als ich mal die häufigsten RS-Fehler in meiner Signatur mit der jeweiligen Regel an jeweils einem Beispiel aufgelistet hatte, hielten es viele hier für nötig mir deutlich zu machen, dass RS völlig überbewertet würde.


    Die Aufgabenstellung von overtherainbow finde ich übrigens sehr merkwürdig. Selber würde ich so eine Aufgabe nicht stellen.

    I am a bear of very little brain, and long words bother me. (Winnie-the-Pooh)


    Ein Leben ohne Bücher ist nicht lebenswert. (Erasmus von Rotterdam)

  • Die Aufgabenstellung von overtherainbow finde ich übrigens sehr merkwürdig. Selber würde ich so eine Aufgabe nicht stellen.


    Das ist ja Teil des Elends :wand:wand:wand
    Die Aufgabenstellung an sich kommt aus der HA-WhatsApp-Gruppe und ist so in der KlassenEltern-Whats-App Gruppe bestätigt worden :schiel


    Ein Aktiv und Passiv Satz in einem Satz geht für mich eigentlich gar nicht.


    Das Pubertier hat jetzt 10 Sätze mal so mal so geschrieben und will sagen, dass sie es nicht verstanden hat.


    lg von overtherainbow :rainbow:


    p.s.: erst eigentlich nur 5, aber mit gutem zureden dann doch 10 :nixwieweg:ohnmacht:

  • Also ist die Aufgabe gar nicht so von der Lehrerin gestellt worden?


    Ein Satz kann nur entweder Aktiv oder Passiv sein. Darüber entscheiden Subjekt und Prädikat.

    I am a bear of very little brain, and long words bother me. (Winnie-the-Pooh)


    Ein Leben ohne Bücher ist nicht lebenswert. (Erasmus von Rotterdam)

  • Aktivsatz mit Akkusativobjekt im Passivsatz :hae:


    :schiel



    Ich auch nicht und ich frag mich manchmal, ob ich sie überhaupt jemals konnte :lach


    Haha, bist nicht die Einzigste. In meiner Schulzeit hasste ich Deutsch - Lehrer ist Schuld :tuschel :klimper :D Aber heute mag ich Deutsch.

  • Nele,


    danke für dein Vertrauen in meine Fähigkeiten.
    Als ich mal die häufigsten RS-Fehler in meiner Signatur mit der jeweiligen Regel an jeweils einem Beispiel aufgelistet hatte, hielten es viele hier für nötig mir deutlich zu machen, dass RS völlig überbewertet würde.


    Wenn Du dazu keine Lust/Zeit hast, hab ich da selbstverständlich volles Verständnis.


    Ich bin aber jemand, der es wirklich gut finden würde. Klar, manche Leute können es überheblich finden, wenn jemand auf Fehler hinweist, und das noch ungefragt und ggf. überall.


    Wie man aber hier ja sieht...das Interesse an Hilfe ist durchaus vorhanden, es kommen ja häufiger mal Fragen zu Schulaufgaben.


    Ich habe das auch nicht ganz ernst gemeint, wobei ich persönlich da wirklich reinschauen würde. Ich war immer ganz gut in der Deutsch-Praxis, aber die Theorie dazu läßt sehr zu wünschen übrig. Das finde ich schade, und wenn ich nun manchmal sehe was mein Sohn lernt und ich nicht mehr weiß, wo der Unterschied zwischen Nomen und Subjekt ist, ist mir das durchaus peinlich.


    Nun gut, overtherainbow, entschuldige, daß ich den thread mal etwas zweckentfremdet habe.

    Wer sich den Gesetzen nicht fügen lernt,

    muß die Gegend verlassen, wo sie gelten.

    (Johann Wolfgang von Goethe)

  • morgen...


    vielleicht war es so gedacht, dass Tochter zuerst den Aktivsatz mit AO schreibt und dann ins Passiv umwandelt?
    z.B.
    Die Lehrerin gibt doofe Hausaufgaben. --> Doofe Hausaufgaben werden von der Lehrerin gegeben.


    Wäre ne Idee. Aber nu ist auch zu spät.

  • Also die Lösung ist:


    Es müssen zwei Sätze sein.
    Einmal der Aktivsatz mit dem Akkusativobjekt und dann der Passivsatz.


    Es ist schon so wie Kaj geschrieben hat...


    Die Kids werden nur immer mehr mit den gesellschaftlichen Ansprüchen an autarker Problemlösung allein gelassen.
    Als AE-Elternteil wird es schnell immer schwieriger...
    Man muss in WhatsApp Gruppen sein, Fragen und am Besten Kuchen backen und spenden...


    OK, etwas sehr OT, gleichzeitig herzlichen Dank, für das Gefühl nicht alleine zu sein :love:


    lg von overtherainbow :rainbow:

  • Glaubt mir, man überlebt auch ohne WA und Elterngruppen. Das Leben ist dann so schön ruhig.

    I am a bear of very little brain, and long words bother me. (Winnie-the-Pooh)


    Ein Leben ohne Bücher ist nicht lebenswert. (Erasmus von Rotterdam)