Club der Einsamen Herzen

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!
  • Danke Euch für die herzliche Wiederaufnahme! Ja, ich bin dankbar ein paar gute Freundinnen hier zu haben, die mich auffangen.

    Und dieses Forum hier war mir ein große Unterstützung seit 2012.

    Ohne Euch wäre ich öfter verloren gegangen!

  • Ich bin halt nicht der Typ :Hm Es gibt nicht für jeden Topf einen Deckel.

    Doch bestimmt!

    Aber auch wenn er passt sollte er eben Dicht sein...

    Und SO einen zu finden, kann halt schon mal dauern.

    Aber wenn man sich zu sehr mit Brechstange bemüht und sämtliche Singlebörsen und Verkuppelchats bereits kennt, dann wird man nur immer frustrierter.

    Leave your ego, play the blues, love the people...

  • Bei meiner Bekannten ist das wirklich lustig wenn sie meint wir brauchen Hilfe beim Schminken.....blöd würde sie aus der Wäsche gucken wenn sie ein Dübel in die Wand machen will und ich sage "Ich komm vorbei das kannst du eh nicht" ....ganz was anderes ich weis.

    :lach das Gesicht der Bekannten würde ich gerne sehen.


    Ich arbeite im technischen Kundenservice und repariere unsere Geräte auch. Viele männliche Kunden fragen mich zuerst ob sie falsch verbunden wurden, denn technische Hilfe von einer Frau!? :kopf und tatsächlich gibt es auch Frauen die bei einer weiblichen Stimme erstmal irritiert sind. Habe schon oft vor mich hingeschimpft und mir überlegt mich nur noch mit tiefer Stimme zu melden :bldgt:8o

  • Klar, wenn Du es mit Dir selbst vereinbaren kannst. Die Moralvorstellungen anderer Leute können Dir egal sein.

  • Ich schleiche mich mal wieder rein. Einsam bleibt mein Herz... ich bin dabei mir mächtig die Finger zu verbrennen, fürchte ich, gebranntes Kind eben, aber der Kopf hat Pause verordnet bekommen. Darf frau auch mal mitnehmen was geht :hae:


    Natürlich! Und was andere denken und dir als Moral verkaufen wollen.... da pellst du dir ein Ei darauf!


    Ich selbst kann rückblickend sagen, auch ein One Night Stand ist richtig. :brille

    Es ist besser,
    ein eckiges Etwas zu sein,
    als ein rundes Nichts.

  • Ich schleiche mich mal wieder rein. Einsam bleibt mein Herz... ich bin dabei mir mächtig die Finger zu verbrennen, fürchte ich, gebranntes Kind eben, aber der Kopf hat Pause verordnet bekommen. Darf frau auch mal mitnehmen was geht :hae:

    SELBSTVERSTÄNDLICH!!!

  • Fast 2 Jahre ist die bittere Trennung schon her... und der Junior trauert immer noch.

    Beim Spiel des Lebens heute sagte er beim Feld "Du heiratest", dass er <Name der Ex-Bonustochter> heiratet. Und als ich an der Reihe war, sollte ich den Ex heiraten.

    Im Alltag spielt das alles keine Rolle mehr, aber im Untergrund wohl schon.

    Schon allein deshalb mag ich im Moment keine Beziehung haben. Nochmal so eine Bindung zuzulassen, die dann vielleicht wieder scheitert und solche Narben schlägt... nein.

  • stern0372


    Ehrlich gesagt hast du da was angesprochen, was mir auch manchmal Kopfzerbrechen bereitet. Sollte ich irgendwann mal das Glück haben, wirklich einen tollen Partner zu finden, wird es wohl so sein, dass mein Sohn sich sehr an ihn emotional binden wird, da zum Erzeuger kein Kontakt besteht und er sich einen "anderen" Papa wünscht. Nun wissen wir ja alle,wie das Leben manchmal so spielt. Sollte die Beziehung irgendwann auseinandergehen, stünde mein Sohn wieder komplett ohne männliche Bezugsperson da, denn leider hat er nur mich. Ich glaube es würde mir im Herzen weh tun, zu wissen/ sehen, dass er um seinen "Ersatzpapa" (finde jetzt kein besseres Wort dafür, gibt es aber gewiss) trauert, weil der plötzlich wieder weg ist. :-(

  • stern0372


    Ehrlich gesagt hast du da was angesprochen, was mir auch manchmal Kopfzerbrechen bereitet. Sollte ich irgendwann mal das Glück haben, wirklich einen tollen Partner zu finden, wird es wohl so sein, dass mein Sohn sich sehr an ihn emotional binden wird, da zum Erzeuger kein Kontakt besteht und er sich einen "anderen" Papa wünscht. Nun wissen wir ja alle,wie das Leben manchmal so spielt. Sollte die Beziehung irgendwann auseinandergehen, stünde mein Sohn wieder komplett ohne männliche Bezugsperson da, denn leider hat er nur mich. Ich glaube es würde mir im Herzen weh tun, zu wissen/ sehen, dass er um seinen "Ersatzpapa" (finde jetzt kein besseres Wort dafür, gibt es aber gewiss) trauert, weil der plötzlich wieder weg ist. :-(

    Ich wünschte mir, alle würden bei dem Thema so viel Verantwortung an den Tag legen.


    Habe hier 2 Bekannte, jede mit einem Sohn, die auch ihre Väter nicht kennen.

    Beide Jungs sehnen sich nach einem Ersatzpapa.

    Die Mütter machen sich die Gedanken, die du dir machst, nicht.

    Die Jungs sind inzwischen extrem aggressiv gegen andere Kinder und auch gegen ihre Mütter.

    Durch die Freundschaft zu Karl kommen sie gerne zu uns und schütten dann bei mir ihr Herz aus.

    Was man da erfährt, ist nicht wirklich schön.


    Bei uns sind beide Jungs lammfromm, benehmen sich tadellos und ich nehme sich auch gerne mit, wenn wir etwas unternehmen, wie z.B. heute Weihnachtsmarkt.

    Aber die können wohl auch, wie mir erzählt wird, ein Kinderzimmer zerlegen.

  • bay-of-russel


    Oh ja, da fällt mir gleich eine Mutter aus der Kita ein.


    Vom Erzeuger getrennt, Kontakt besteht zwar, aber jetzt nicht wirklich häufig und auch nicht regelmäßig und von einer richtig tiefen Bindung kann man da nicht sprechen. Sohn geknickt.


    Danach hatte sie einen neuen Partner und ihn gleich zum Ziehvater ernannt. Erneut eine Trennung und der Sohn wieder geknickt, weil der "Vater Nr. 2" nun auch weg ist und Ziehvater klingt ja nun doch inniger als Mamas Freund, oder eben Uwe oder was auch immer.


    Jetzt hat sie wieder einen Neuen, der aber auch nicht ganz knusper zu sein scheint und viel Aufmerksamkeit für seine eigene Tochter drauf geht.


    Der Junge fiel schon mehrfach negativ auf durch aggressives Verhalten (mehrfach gesehen, auch von anderen Eltern, meinem mal fast die Nase gebrochen), sozial auch sehr ausbaufähig und gefrustet wegen der sich nicht kümmernden Väter. :-(


    Gut, nur frage ich mich, was die Lösung dessen ist. Langsam angehen auf jeden Fall, den "Ersatzpapa" nicht als "Papa" verkaufen, sondern als Uwe, lieber zweimal oder besser dreimal überlegen ob das klappen kann und auch an den Partner appellieren, sich genau zu überlegen, ob er bereit ist diese Rolle anzunehmen und zwar dauerhaft. Ich weiss es auch nicht, aber die Gedanken sind natürlich da.

  • Puh Leute, Ihr urteilt aber schnell und erbarmungslos... ich würde mir nicht anmaßen, zu beurteilen, warum die Jungs sich so oder so benehmen...


    .. und eigentlich wollte ich nur meine eigene momentane Traurigkeit darüber teilen, dass eine eigentlich tolle Beziehung so ein bitteres Ende fand und es dem Junior so wehgetan hat.

  • stern0372


    Naja, dass er frustriert ist wegen der Väter, die sich nicht kümmern, sagt ja die Mutter selber permanent und da muss man nicht ins Blaue reinraten um sagen zu können, dass sein Verhalten (war ja nur sehr kurz zusammengefasst) damit zusammenhängt. Hatte ja etwas länger mit ihnen zu tun (nun aber nicht mehr) und da kriegt man doch schon so einiges mit. Das hat doch nichts mit erbarmungslos und schnell urteilen zu tun. Ein paar Jahre kenn ich die Mutter und den Jungen ja schon.

  • und warum ich deine Situation nicht aufgreifen darf um meine Gedanken dazu zu äußern, verstehe ich jetzt auch nicht ganz. Der Rest war ja nur ein Austausch zwischen mir und bay of russel. Ohne jede Böswilligkeit. Was dich daran jetzt genau ärgert, kann ich ehrlich gesagt nicht ganz nachvollziehen anhand deines Textes. Vielleicht magst du das ja nochmal näher erklären.

  • stern0372


    Ja, aber irgendwas scheint dich ja daran verärgert zu haben. Deshalb frag ich ja, denn ich habe mich von deinem Text doch sehr angesprochen gefühlt, weil genau diese Gedanken manchmal in meinem Kopf sind und ich nicht weiss, welche Konsequenzen ich daraus ziehen soll oder ob man da überhaupt welche ziehen kann.

  • Nein, verärgert bin ich nicht, wir sind ja auch durchaus einer Meinung, was das ursprüngliche Thema angeht.


    Ich habe es als etwas herablassend empfunden, was Bay und Du über Eure Bekannten geschrieben habt. Das mag ich einfach nicht und das habe ich zum Ausdruck gebracht.


    Dabei würde ich es gern belassen.