• Kolloid G


    Das kannte ich nicht und wollte es mal googeln. Bei der "Empfehlung einer Heilpraktikerin, dass bei Schnupfen in die Ellenbeuge zu sprühen", habe ich wieder aufgehört. 😃 Fällt also wohl in die Homöopathie-Abteilung.


    Nasenspray benutze ich überhaupt nicht, das ist mir total suspekt und man soll ja so schnell abhängig davon werden.


    Das habe ich *malaufholzklopf* seit ca. vier Jahren auch nicht mehr benötigt. Also nach meiner Nasen-OP nicht mehr. Davor war ich total abhängig davon. Das möchte ich nicht nochmal erleben. Man hatte mir aber versichert, dass das nicht passiert, wenn man es zwei, drei Tage benutzt...


    Cetirizin oder Lorano habe ich auch oft im Gebrauch.

    LG
    CoCo




    Vegan bedeutet, dass man Tierquälerei, Welthunger, Umweltzerstörung und Pandemien nicht nur zwischen den Mahlzeiten sch.eiße findet.

  • Also nach meiner Nasen-OP nicht mehr. Davor war ich total abhängig davon. Das möchte ich nicht nochmal erleben. Man hatte mir aber versichert, dass das nicht passiert, wenn man es zwei, drei Tage benutzt...


    Gerade stelle ich fest, dass man das missverstehen kann. Also - ich bin nicht Nasenspray abhängig geworden, nachdem ich es nur zwei, drei Tage benutzt habe, sondern viel länger. Nach der OP war das weg, da bekam ich so wieder Luft. Aber, obwohl der HNO-Arzt dann auf meine Frage, ob ich, wenn ich bei einem fiesen Schnupfen mal so ein Spray nehme, eben wie oben geantwortet hat, weiß ich nicht, ob ich mich trauen würde... Es heißt ja immer, "nicht länger als eine Woche nehmen", wenn ich mich nicht irre.

    LG
    CoCo




    Vegan bedeutet, dass man Tierquälerei, Welthunger, Umweltzerstörung und Pandemien nicht nur zwischen den Mahlzeiten sch.eiße findet.

  • Ohne Nasenspray würde bei mir aus jedem Schnupfen eine Mittelohrentzündung werden. Und ich brauche es dann oft zwei Wochen.
    Ich benutze allerdings immer das für Kinder, das hat nur die Hälfte des Wirkstoffs. Einmal ist mein Körper tatsächlich abhängig geworden. Ich habe das schnell genug gemerkt. War sehr unangenehm das wieder loszuwerden, aber hat mit bisschen Geduld geklappt. Trotzdem benutze ich es, wenn nötig. Aber tatsächlich aufmerksamer.


    Für mich gehört es absolut zur Hausapotheke. Gleich dreimal, für jeden eins, weil oft genug brauchen wir es gleichzeitig.

    Alles andere wurde schon erwähnt.
    Ein Heizkissen gehört hier noch zum notwendigen Gesundheitszubehör.

  • Das kannte ich nicht und wollte es mal googeln. Bei der "Empfehlung einer Heilpraktikerin, dass bei Schnupfen in die Ellenbeuge zu sprühen", habe ich wieder aufgehört. 😃 Fällt also wohl in die Homöopathie-Abteilung.

    stimmt, aber nicht bei Schnupfen in die Ellenbeuge, um den Schnupfen zu lindern, sondern zur Abwehr also Vorbeugung empfehlen das manche. Ich wende das seit Jahren innerlich an ohne Empfehlung aber mit Erfolg 😁

    Grüsse Tani :wink



    Du bist nicht das was Du sagst, sondern das was Du tust!

  • Ich habe auch einiges von dem, was hier aufgezählt wurde vorrätig. Mein Hauptgrund dafür sind die Preise in der Apotheke vor Ort. Ich unterstütze gerne die Händler vor Ort aber bei den Preisunterschieden im Vergleich zum Onlineversand hört bei mir auf.