Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!
  • Hallo! Ich bin frisch angemeldet und wollte mich kurz vorstellen.

    Ich bin 29 Jahre alt, habe einen Sohn, der nächsten Monat fünf wird und bin von Anfang an alleinerziehend und zwar so richtig. Das heißt, es besteht seit Jahren keinerlei Kontakt zum Kindesvater.

    Ich habe mich hier angemeldet um einfach mal mit anderen alleinerziehenden Müttern und Vätern in Kontakt zu treten, denn ich denke dass andere Alleinerziehende einen eben doch manchmal besser verstehen als Mütter mit Partner.


    Da komme ich doch auch gleich zu meiner ersten Frage:


    Feiert hier noch irgendwer Silvester alleine? Ich Feier Silvester seit mein Sohn da ist überwiegend alleine, also gar nicht. Alle feiern mit Familie, nicht kindgerecht, sind anderweitig verplant oder müssen arbeiten. Ganz ehrlich, ich fühle mich jedesmal wie so ein Depp, wie so eine richtige Versagerin, so ganz allein an Silvester. Jedes mal und es ist einfach ein blödes Gefühl zu wissen, dass fast die ganze Welt feiert und ich sitze immer alleine Zuhause mit meinem Sohn. Ich würde lügen, wenn ich schreibe "es macht mir nichts aus." :(


    Geht es hier jemandem genauso? Was macht ihr an Silvester, wenn das Kind dann schläft? Mit hinlegen? wach bleiben und dann nochmal vom Fenster aus Feuerwerk gucken? Fern gucken?

    Ich bin gerade echt frustriert, denn egal wen man anruft, alle haben was vor. :flenn

  • Willkommen im Forum, liebe Haselnuss, und gutes Einlesen!


    Silvester feiern wir bei meinen Eltern. An der Knallerei habe ich mich noch nie beteiligt, aber man kann auch so das Jahr schön ausklingen lassen.


    Wenn ich alleine wäre, würde ich mir Freunde einladen, um die letzten Stunden des Jahres mit Menschen zusammenzusein, die ich mag. Oder Freunde besuchen.


    Oder ich würd was Schönes für mich machen, was mir guttut. Da wünsch ich Dir, dass Dir noch etwas einfällt.

  • Ich feiere dieses Jahr zu Hause mit meinen Kids und meiner (schwangeren) Schwester, die durch ihren Umstand begründet, auch nicht weg gehen kann. Geknallt werden bei uns nur Knallerbsen uns statt Feuerwerk gibt es Wunderkerzen.


    Wie ein Versager fühle ich mich nicht. Wir machen es uns ohne große Party gemütlich.

  • leider habe ich nicht so Ok viele Freunde hier, die ich einladen könnte. Die müssen wie gesagt arbeiten, sind anderweitig verplant oder feiern eben mit ihrer Familie. Der Rest hat natürlich kein Bock darauf Zuhause vom Balkon aus das Feuerwerk anzuschauen.

    Wenn eine/r Zeit hätte, wäre es ja auch nicht so schlimm. Aber bei mir ist es tatsächlich so dass ich fast immer ganz alleine bin.

    Jemanden besuchen würde ich auch, aber es sind wie gesagt alle verplant oder eben deutlich weiter weg.