Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!
  • Mein Sohn war Mitte September erst erkältet. Irgendwie war das die ganze Zeit nie richtig weg und nun beginnt wieder ein Infekt. Er Hustet, hat Halsschmerzen und probleme mit der Nase.


    Die Mandeln sind vergrößert.


    Seit heute Mittag klagt er über Schmerzen in der linken Leiste und kann nicht mehr laufen. Er humpelt und hat Schonhaltung eingenommen. Gestern schon meinte er das sein Knie weh tut (selbe Seite).



    Nun weiß ich nicht ob es evtl. Hüftschnupfen sein könnte?


    Ich hatte auch schon überlegt ob er sich gestoßen hat oder mich veralbert - aber gestürzt ist er nicht und es scheint ihm wirklich doll weh zu tun.



    Hatte von euch schonmal jemand soetwas gehabt? Also Hüftschnupfen


    Ich wollte eigentlich morgen früh entscheiden ob er zur Schule geht - aber ich kann mir grad nicht vorstellen das es da besser sein wird.

  • Hallo :)


    meine Tochter hatte vor gut 2 Jahren auch mal nach einer starken Erkältung einen Hüftschnupfen..... sie konnte von jetzt auf gleich nur noch krabbeln..... laufen war nicht mehr möglich.....
    SIe bekam Schmerzmittel und Ruhe für ein paar Tage verordnet.... wobei ich die Schmerzmittel recht schnell weggelassen habe... wenn Kind keine Schmerzen hat, schont es sich ja auch nicht :D
    Schule bzw. Kindergarten durfte sie nicht.
    Unbedingt zum Arzt gehen!! Ich bin mir jetzt nicht sicher, aber ich schätze, gut ist es nicht, wenn es nicht auskuriert wird..... Zumal Dein Sohn bestimmt auch Schmerzen hat......

  • Danke.


    Er läuft auch komisch. Sehr langsam und hält den Körper schief. Wobei er eigentlich nicht laufen möchte wenn er nicht muss.


    Und er möchte getragen werden.


    Hatte eben nur überlegt ob er sich vielleicht etwas verrenkt hat und es deshalb weh tut. Wenn er nun morgen früh sagt das nichts mehr weh tut und er normal läuft, dann weiß ich nicht wie ich entscheide. Meine Kinderärztin wird mich dann wieder für Übertrieben halten.

  • Meine Kleine hatte das letztes Jahr. Ist auch plötzlich nicht mehr gelaufen, wollte auch nicht krabbeln und hatte scheinbar richtig starke Schmerzen. Die Ärztin hat sie gründlich untersucht und auch die Hüfte geschallt. Sie hat auch Schmerzmittel und Ruhe verordnet bekommen. Gute Besserung!

    Ich bin eine Mutter - und was ist deine Superkraft?

  • Also wir gehen dann zum Kinderarzt. Der arme Wicht konnte sich im Bett grad kaum bewegen bzw. auch nicht aufstehen weil es so weh tat.


    Ich habe gestern Abend halb zehn nochmal Schmerzmittel gegeben gehabt da er nicht schlafen konnte.


    Ich bin mal gespannt was die Ärztin dann sagt.

  • Meine Vermutung war richtig. Wir sind jetzt die ganze Woche zu Hause. Er muss sich schonen. Jammert aber jetzt schon das ihm langweilig ist weil er nicht laufen kann. Mal schauen was wir die Woche da schönes machen können damit es für ihn erträglich ist.


    Sonntag hätte er eigentlich Trainingslager vom Sport.... denke nicht das er da mit hin kann.

  • Es geht wieder los. Nun die andere Seite. Seit heute morgen läuft er gar nicht bis kaum bzw. sehr schlecht. Seit Freitag ist er wieder sehr verschnupft/verschleimt.


    Das geht nun schon seit Mitte September so das er erkältet ist und es irgendwie nicht weg geht. Ich hoffe die KiÄ nimmt das endlich mal Ernst wenn ich morgen dort wieder aufschlage.


    Heute erzählte er mir, das ihm die Hüfte gestern beim Turnier auch schon weh tat.


    Das ist nun das Dritte mal innerhalb der letzten 5 Wochen mit den Schmerzen.


    Sein Vater sagt jetzt auch das wir das mal intensiver klären lassen sollen nachdem ich ihm mal ein Video gezeigt habe, von heute, wie er läuft. Vorher war er auch der Meinung wegen Wachstumsschmerzen usw.


    Ich könnte mir durchaus vorstellen das es mit dieser Erkältung zusammenhängt - denn seit dem ist das auch erst.