Wie kommt das denn??Werbung auf schwedisch?

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!
  • Da habe ich vor einer halben Stunde einen schwedischen link bei Facebook gepostet und nun stehen hier(wenn ich auf einen Beitrag antworten will) oben hinter den Google Anzeigen schwedische! Werbeanzeigen ?(


    Das ist doch schon komisch,oder?

    [font='Comic Sans MS, sans-serif']Grüße


    Annemie


    And now for something completely different......


    (M.Python)

  • Nein, eine der größten Internetsuchmaschinen ist allmächtig :lach




    Da gab´s mal eine faszinierende Reportage drüber, leider weiß ich nicht mehr wo ich sie gesehen habe ... :nixwieweg
    G***** doch mal ^^

    Neue Volksweisheit: Du steckst nicht im Stau - Du bist der Stau...

  • Aha!iIch bin ja auch ein gutgläubiger Trottel.. :crazy


    Jetzt,wo ich das lesen,kommt es mir sogar bekannt vor..


    Meine Güte,wie schnell die sind! ::)

    [font='Comic Sans MS, sans-serif']Grüße


    Annemie


    And now for something completely different......


    (M.Python)

  • Ach, das hat mir gutgläubig nichts zu tun.
    Ich schätze mal ein Trottel bist Du auch nicht ;)


    Aaaaber, man stellt halt nicht immer alles direkt in Frage und wundert sich einfach nur.
    Google, nun gut, aber da gibt es ja noch viele andere Themen, die furchtbar prekär sind. :Hm
    So ist es ja zum Beispiel immer noch umstritten ob der Terroranschlag am 11. September nicht doch geplant war.
    Ich schätze rausfinden wird man all diese Dinge nie.

    Neue Volksweisheit: Du steckst nicht im Stau - Du bist der Stau...

  • Weil ich das über Google im Zusammenhang mit diversen Verschwörungstheorien gesehen habe.
    Äh, da hab ich mich unglücklich ausgedrückt. Natürlich wird dies geplant gewesen sein, es wurde nur in Frage gestellt ob dies wirklich von Terroristen oder nicht doch von amerikanischer Seite ausgegangen ist.
    Allerdings wage ich mich nicht mir darüber ein Urteil zu erlauben.

    Neue Volksweisheit: Du steckst nicht im Stau - Du bist der Stau...

  • Wir greifen auf Drittanbieter zurück, um Anzeigen zu schalten, wenn Sie unsere Website besuchen. Diese Unternehmen nutzen möglicherweise Informationen (dies schließt nicht Ihren Namen, Ihre Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer ein) zu Ihren Besuchen dieser und anderer Websites, damit Anzeigen zu Produkten und Diensten geschaltet werden können, die Sie interessieren.


    Woher weiss google denn welche anderen Websites mich interessieren?


    Zur Vorbeugung: ich will hier keine Datenschutzdiskussion lostreten, das Thema interessiert mich beruflich. Allerdings ist dieses ganze AdSense Thema sehr wenig transparent.
    Ich versteh's jedenfalls nur bruchstückhaft. :hae:

  • Das passiert über die Cookies, darüber wird (vorübergehend) gespeichert auf welcher Website du wann gesurft hast und was Du Dir angesehen hast.
    Für viele Seite braucht man diese Cookies einfach, weil sie sonst nur eingeschränkt oder gar nicht funktionieren. Geschickt gemacht also ;)

    Neue Volksweisheit: Du steckst nicht im Stau - Du bist der Stau...

  • Viel spannender ist, was der Herr Google bei manchen Stichwörtern verknüpfend hinterlegt hat.
    Man sieht letztlich weniger das, was man sucht als Werbung, sondern vielmehr, was die Leute gesucht haben, die auf jene Seiten bereits gegangen sind (wo sie herkamen, wohin sie gehen).
    Sprich: Wenn ich hier tagsüber im Pubibereich bin und einem Begriff nachgoogle, bekomme ich ganz andere Werbebanner angezeigt, als wenn ich abends google. :ohnmacht:


    Was mir auch immer wieder Spaß macht: Von verschiedenen Rechnern aus dasselbe Stichwort ergoogeln. Man bekommt - man staune - ganz unterschiedliche Angebote. An Seiten wie an Werbung.
    Google muss da richtig kräftig versuchen, differenziert den User anzusprechen. Genau das, was ich als Werbetreibender ja auch erwarten würde ...

    Liebe Grüße



    Bap



    Wir können unser Leben nicht neu formatieren, ein anderes Betriebssystem aufspielen und alles wieder neu beginnen. Erst wenn man sich den Fehlern der Vergangenheit stellt, kann man positiv in die Zukunft blicken.

  • Erst mal Danke!


    Publisher, also die, die auf ihren Seiten Werbung schalten wollen, melden sich bei AdSense an, bauen diverse Codes in ihre Seiten ein.
    Der AdSense-Bot liest den Content dieser Seiten aus und sucht automatisch bei den AdWords-Kunden passende Anzeigen und schaltet sie. Z.B. Gehts in dem Text der Seite über Rezepte, also werden Anzeigen rund um Rezepte und Kochen erscheinen.


    Ich will z.B. Sportbekleidung der Firma XY per Internetshop verkaufen und diese Seite bewerben. Meine AdWords sind mir dann relativ klar.
    Wird dann auch z.B. in diesem Forum geworben, weil jemand einen thread zu der Sportart aufmacht, oder müssen die Adwords mit einer vorher festgelegten "Forumsadwordliste" übereinstimmen?


    Was mir völlig schleierhaft ist, ist der Rahmen in dem sich sowas abspielt.
    Ich kann zwar vorher ein Budget festlegen, aber das kommt mir vor wie "mir egal was der Sprit kostet, ich tanke immer für 20 Euro."


    Daneben gibts dann auch noch die Vorgehensweise, dass es über Cookies personalisiert läuft, so wie oben geschildert.
    Du suchst nach "Holzofen" und dann werden bei dem Text über Rezepte keine Rezepte-Anzeigen geschaltet, sondern über Holzöfen.


    Ich sehe jetzt hier gerade Werbung für "Adscale Werben Sie hier". Weil ich das Thema vorher gegooglelt habe?
    Dann funktioniert das hervorragend, wenn diese Werbung nur für mich ist. Oder sieht die jeder?

    Einmal editiert, zuletzt von Snake_Plissken ()