Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!
  • nun meine beiden werden im März 14 und 18....
    sie gehen schon sehr oft weg und am wochenende sitz ich zu 90% alleine hier.
    Meist tuts weh, manchmal machts mir nichts aus. Aber wenn ich mir dann vorstelle, wieder einen Partner zu haben mit dem ich reden, kuscheln und einfach den Abend geniessen kann, wird mir schwer ums Herz.
    Ich halte mich also meist im Net auf, wo ich immer irgendwelche Leute treffe.
    Muss ehrlich sagen ich weiss nicht was ich ohne das Ding machen würde...

  • Ich selber bin immer sehr gut mit klar gekommen. Aber meine kleine ist auch erst 2 und braucht mich noch voll und ganz den ganzen tag. Da bin ich ja nie alleine... aber ich versteh dich schon gut. :knuddel

  • eigentlich bin ich nicht einsam....aber ich fühle mich oft so.
    An den Wochenende wo die Kinder bei ihrem Vater sind, bin ich immer mit Freunden unterwegs. Das tut verdammt gut....

  • ich habe ab und zu die berühmten 5-Minuten :D,
    aber so wirklich einsam hab ich mich noch nicht gefühlt.


    sohnemann wird im märz 5 und er hält mich noch ganz schön auf trapp.


    wenn ich dann mal zeit für mich habe, bin ich mit meinem hobby
    beschäftigt, ich patchworke wahnsinnig gerne - nähen überhaupt.
    zur zeit näh ich nen paar winterpullis für den sohnemann.


    tja, und wenn sich mal wieder diese 5-Minuten einschleichen,
    dann lass ich es zu und bin auch mal (was selten vorkommt :D)
    ganz traurig. mal wieder ne richtig ;) starke schulter zum anlehnen,
    tja, wer hätt das nicht gerne. aber dann sag ich mir - bist du
    eigentlich schusselich (nett ausgedrückt :lach) schau dir an, was
    du geschafft hast - einschließlich der schwangerschaft bis heute,
    alles allein (umzug mit baby, ämter-lauferei usw. usw. usw.)
    und dann wird mir wieder warm ums herz und ich bin wahnsinnig
    stolz auf mich.


    es wird auch wieder eine andere zeit kommen, in der man dann
    zu dritt durchs leben geht. nur die hoffnung, die geb ich halt nicht
    auf.


    wünsch euch was


    gruss


    andrea

  • so jetzt geb ich auch mal meinen senf dazu *lach*


    ich fühle mich auch sehr oft einsam obwohl ich es ja nicht bin meine kleine ist 10 monate aber ich sehne mich sehr abends jemaden zum kuscheln hier zu haben ich gehe ja nie weg und bin daher abends immer "aleine"

  • Also ich fühle mich meistens dann wenn meine Tochter im Bett liegt sehr einsam.
    Ausgehen ist sehr selten bei mir, da Babysitter zu teuer und ich kein WE habe wo meine Tochter bei der Mutter ist(weil Mutter keine Zeit/Geld/Freund/ect.)

  • Klar man wünscht sich jemanden der auch noch da ist,wie in einer richtigen Familie,aber ich kann nicht sagen das mir grossartig was fehlt da man ja genug zu tun hat....also ich denke schlimm wäre es wenn die kinder grösser sind und den ganzen Tag unterwegs....aber auch dann muss man halt schauen...vill. kann man was schönes Unternehmen ;)

  • ja celtic das meine ich ich kann auch selten raus da ja keine mutte mehr da ist und babysitter sind zu teuer
    bei mir ist halt der fall noch etwas anders da kommt noch die trauer zu der einsamkeit dazu
    kinder können halt keinen partner ersetzen ich werde aber auch nicht so klammern bei den beiden das ich unselbstständig werde wenn sie größer sind und ich dann wieder raus kann