wenn er mal kommt, dann aber schnell

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!
  • Eigentlich sollte der Geburtstermin meines zweiten Sohnes der 18.02.2013 sein. Doch der kleine Mann wollte einfach nicht kommen. Die letzten Wochen der Schwangerschaft waren für mich sehr anstrengend und kräfteraubend. Die Nächte waren kurz und schmerzhaft. Die 18 Kilo die ich zugenommen habe, bemerkte man doch sehr. Obwohl ich in der ersten Schwangerschaft 20 Kilo zugenommen hatte, war diese nicht so anstrengend wie meine zweite Schwangerschaft. Aber wir wissen ja jede Schwangerschaft ist anderst. Sodbrennen plagten mich. Dann die ganzen Untersuchungen weil ich so viel Fruchtwasser und eine singuläre Nabelschnurarterie hatte. Zum Schluss wurde ich noch positiv auf CMV getestet.
    Das machte einem dann immer ein Kopfkino der allerfeinsten Sorte.


    Bei dem Termin am 18.2. bei meiner Frauenärztin hatte ich schon alle 4 Minuten Wehen, die ich aber nicht gemerkt habe. Der Muttermund war 3 cm auf. Sie meinte es kann jeden Moment los gehen, oder auch noch ne Zeit brauchen. Also wartete ich. Am 20.2. war der nächste Termin beim Arzt, da waren keine Wehen mehr da. Also wurde ich am 21.2 zur Einleitung ins Krankenhaus überwiesen.


    Auf der einen Seite ist eine Einleitung im Gegensatz zur spontanen Geburt echt praktisch. Man kann in Ruhe planen was mit Sohnemann Nr.1 ist, wo er hin kommt und gemütlich ins Krankenhaus fahren. Aber die Wehen sind halt um einiges schneller und schmerzhafter. Aber ich war trotzdem froh das eingeleitet worden ist.


    Am 21.2 dort angekommen musste ich erst mal zum Ultraschall und zum CTG. Dann bekam ich ein Gel an den Muttermund gelegt und diese Wehen, merkte
    ich sehr gut. Sie kamen alle 5 Minuten und ziemlich Stark. Ich durfte immer eine Stunde lang laufen und eine Stunde am CTG hängen. Nach mir vorkommenden endlosen 6 Stunden zwischen laufen und CTG meinten die Ärzte dass sie mir Fruchtwasser ablassen. Dannach kamen die Wehen noch schlimmer. Aber um ehrlich zu sein kann ich mich daran gar nicht mehr ganz genau erinnern. Ich erinnere mich nur noch dass die Hebamme meinte ich dürfe nicht pressen, was ja nicht so einfach ist bei solchen Wehen. Ich bekam ein Entkrampfungsmittel und ein Schmerzmittel, was aber nicht wirklich was brachte. Jedenfalls merkte ich es nicht.


    Also versuchte ich mit Hilfe meines Mannes und meiner Mutter die Wehen wegzuatmen, was sehr schwierig war. Aber es klappte. Innerhalb von 45 Minuten nach Öffnung der Blase war mein kleiner Sohn endlich da. 3750 g schwer, 54 cm groß, Kopfumfang 37,5 cm. (Kein Wunder das es so schwer war nicht zu pressen bei dem Kopfumfang). Ein wenig Neugeborenengelbsucht hatte er, was aber nicht weiter schlimm war. Ich hatte also diesen kleinen blonden, blauäugigen Jungen in meinen Armen, der die Schmerzen einfach schnell wieder vergehen lässt. :D


    Alles in allem bin ich super froh, ich habe einen gesunden Jungen. Mein Mann war eine super Hilfe war die ganze Zeit an meiner Seite. Hat mir zitternd Wasser gereicht, auch wenn er nicht zugibt dass er super aufgeregt war. Meine Mama hat sich gefreut. Sohnemann Nr. 1 ist super zärtlich und stolz ein großer Bruder zu sein. :love :love :love


    Am 25.2 wurden wir entlassen. Sohnemann Nr. 2 hat nur 70 g abgenommen im Krankenhaus. Die Hebamme hat ihn vor zwei Tagen gewogen und er hatte schon 3920g. Also innerhalb einer Woche hat er wieder einiges zugenommen. Ein kleines putziges, Leckermäulchen. Wir haben uns super daheim eingelebt, Sohnemann Nr. 2 schläft und isst die ganze Zeit. Er schreit (noch) kaum und ist einfach Zucker süß. Er schläft mindestens 3 Stunden bevor er die nächste Mahlzeit will, hat aber auch schon 5 Stunden geschafft, :D

    Jeder Tag, an dem du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag.
    von Charlie Chaplin

  • Herzlichen Glückwunsch!! :blume:blume:blume


    Oh Mann bei deiner Schilderung denke ich daran, auch wieder so ein süßes, nach Baby duftendes Bündel im Arm zu halten :D


    Ich wünsch euch allen alles Glücl der Welt und lebt euch schnell zusammen ein!


    LH das Tigerchen

  • Herzlichen Glückwunsch und willkommen kleiner Erdenmensch!
    Eine schöne Kennenlernphase :)

  • :blume herzlichen glückwunsch euch allen!! :blume

    "und sobald du die antwort hast, ändert das leben die frage..."


    "you will never truly understand something, until it actually happens to you!"