Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!
  • Hallo,
    ich habe folgendes Problem,eigentlich bin ich von Beruf "Sicherheitskraft" das heißt 12 Stunden Schichten.
    Es ist sogut wie unmöglich einen Teilzeit Job in diesem Bereich zu finden.
    Hat jemand eine Idee ode Idealerweise kennt eine Firma in Bremen wo ich mich bewerben kann z.b. als : Fahrer,Verkäufer,Pförtner,Empfangskraft u.s.w. ich mache eigentlich (fast) alles. Es muß bloß so sein,das ich Nachmittags zuhause sein möchte für meinen Sohn.
    Denn Essen machen,Hausaufgaben u.s.w. sind ja auch noch zu machen.
    Er geht zwar auf die Waldorfschule aber selbst da ist das Lernen nicht ohne.
    Vielleicht hat jemand einen Tip oder Rat ?
    Im Moment ist es so,das ich erst einmal H4 beziehen muß da ich meinen Job in der Firma nicht mehr machen kann :kopf ,da die sich auf nichts einlassen, trotz :anbet
    Tja,Dumm gelaufen für mich... :wuetend
    Freue mich über jeden gut gemeinten Rat :-)

  • Hallo,
    also ich ausgebildete Sicherheitskraft ( IHK Prüfung u.s.w.) habe eine Ausbildung zum Steinsetzer (aber nur gelernt,nie ausgeübt ) habe so einiges probiert im Leben wie z.b:Fahrer , Staplerfahrer, Packer,Gebäudereiniger habe in Bremen in der Wollkämmerei gearbeitet ,halt alles gemacht außer "rumgammeln" .
    Am besten wären im mom. wohl Reinigungskraft :winken: .
    Gruß Farger

  • Das ist ja sehr positiv, dass Du bei der Jobwahl so flexibel bist. Aber von den Zeiten her hast Du natürlich viel bessere Chancen, wenn Du da auch flexibel bist. Dein Kind geht nicht mehr in den Kindergarten und vielleicht findest Du eine gute Kinderbetreuung, z.B. offener Ganztag, Tagesstätte, Tagesmutter. AG finden das immer gut, wenn man eine positive Einstellung zur zeitlichen
    Flexibilität hat.