Weiterbildung finden und finanzieren

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!
  • Steuerfachangestellte sind doch momentan sehr begehrt. Mein Tip: Mach ein "Praktikum" bei einem STeuerberater, dann bist du erstmal wieder drin und lass dir dann von ihm eine Weiterbildung finanzieren. Es kann ja auch ein Minijob sein, dann meckert das JC nicht. Alles machen, nur nicht zuhause rumhocken... Besser wirds nicht. Und Zeitarbeit ist auch besser als ihr Ruf, gerade im BuHa Bereich. Kenne mich da aus... ;)

    Kindergarten sind immer die Anderen.

  • Steuerfachangestellte sind doch momentan sehr begehrt. Mein Tip: Mach ein "Praktikum" bei einem STeuerberater, dann bist du erstmal wieder drin und lass dir dann von ihm eine Weiterbildung finanzieren. Es kann ja auch ein Minijob sein, dann meckert das JC nicht. Alles machen, nur nicht zuhause rumhocken... Besser wirds nicht. Und Zeitarbeit ist auch besser als ihr Ruf, gerade im BuHa Bereich. Kenne mich da aus... ;)


    ICH BIN NICHT BEIM JOBCENTER!!!
    Praktikum max. 14 Tage und dann nur mit Genehmigung von der Agentur für Arbeit. In der Zeitarbeit war ich auch schon, Firma war sehr zufrieden mit mir. Hätte ich was mit Lohnbuchhalter gehabt (wird in der Ausbildung stiefmütterlich behandelt) hätte ich schon längstens eine Arbeit. So werde ich sparen für den Kurs, hab ja noch rund 4 Wochen Zeit.