Großelternbesuchskontakte

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!


  • hallo ihr lieben


    ich war länger nicht hier ...weil es ziemlich ruhig lief


    nun gibt es wieder probleme .. ich habe mitte september meine ex schwiegermutter rausgeschmisssen ...wei sie gegen mich ausfallend geworden ist ..seitdem gab es keinerlei kontakt mehr... nun bekomme ich post vom jugendamt ..eine einladung zum einzelgespräch .. da kommt bei mir alles wieder hoch ... ich habe angst das man mir das alleinige sorgerecht wieder wegnimmt ..weil ich sie rausgeschmissen habe..zudem habe ich einen freund der verheiratet ist ..sie weis davon .. der kontakt zum kindesvater ist seit 7 jahren ausgeschlossen und ausgesetzt bis die kinder 14 jahre alt sind...
    wir kommen gut zurecht ..von den kleinen alltäglichen problemen abgesehn..die kinder sind gut in der schule es gibt keine klagen ..allerdings war der kontakt zu den großeltern väterlicherseits immer schwierig ..ich habe ihn aufrecht gehalten ..weil ich es wichtig fand..mittlerweile werden die kinder 12 und sonntagnachittag bei oma und opa ist nicht mehr der hit..außerdem habe ich auch bedenken sie dort alleine hinzugeben weil eben immer die möglichkeit besteht das der kindsvater dort unerwartet auftaucht...und ich möchte das die kinder diesem nicht unerwartet ausgesetzt sind ... habt ihr nen tip das ich mich wieder beruhige....


    danke


    .


    .Es geht im Leben nicht darum,
    zu warten bis das Unwetter
    vorbeizieht.


    Es geht darum,
    zu lernen im Regen zu tanzen.....

  • hallo lena


    nein, mein freund ist verheiratet.
    und, ich habe angst das sie mir unterstellen nicht erziehungsfähig zu sein..entbehrt wahrscheinlich jeder grundlage..aber, diese sachen rufen bei mir sofort alle ängste auf den plan...


    .


    .Es geht im Leben nicht darum,
    zu warten bis das Unwetter
    vorbeizieht.


    Es geht darum,
    zu lernen im Regen zu tanzen.....

  • und, ich habe angst das sie mir unterstellen nicht erziehungsfähig zu sein..entbehrt wahrscheinlich jeder grundlage..aber, diese sachen rufen bei mir sofort alle ängste auf den plan...


    Kann sie ja mal tun.


    Das Problem für sie wird sein: SIE wird das Sorgerecht ganz sicher nicht kriegen und mit dem Kindsvater hat das alles nichts zu tun. Und bevor Kinder in's Heim kommen, muss sehr sehr viel geschehen in diesem Land. ;)

  • hallo marlene....


    danke für deine antwort..
    aber, diese dame vom jugendamt war damals schon gegen mich ..ich habe viele jahre für das alleinige sorgrecht gekämpft... ich möchte einfach nur noch meine ruhe haben ..und für meine beiden süßen leben ..
    ich weis auch nicht wieso mich diese dinge immer noch so verunsichern..vielleivht hat auch der kindsvater nach 7 jahren lust alles wieder aufzurollen ..weil sie denken ich habe mich da daneben benommen ... die ex schwiegermuitter wird ja nicht erzäglen was sie vom stapel gelassen hat ...


    lg zuckerwatte


    .


    .Es geht im Leben nicht darum,
    zu warten bis das Unwetter
    vorbeizieht.


    Es geht darum,
    zu lernen im Regen zu tanzen.....

  • Grundsätzlich würde ich mir da keine Gedanken machen. Falls sich jemand vom Jugendamt melden,
    nett lächeln und von den persönlichen Unstimmigkeiten kurz und knapp berichten.


    Dein Freund sollte auch nicht das Problem sein, wenn er allerdings verheiratet und nicht getrennt ist,
    dann gibt es durchaus Menschen die so eine Beziehung moralisch verwerflich finden - aber ich habe noch
    nie gehört das jemand das SR abgenommen wird, weil er/sie eine Geliebte(r) ist.