Alleinerziehend im Ausland

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!
  • Da könnt es wohl kalt sein....


    Auch wenns beruflich ist, viel Spaß dort.
    Du weißt ja, das dein Sohn bei der Tagesmutti gut aufgehoben ist. Man hat ja bestimmt trotz allen ein ungutes Gefühl.


    Mein Knirps wird ich in August für ein Wochenende alleine lassen.
    Einerseits freu ich mich, aber andererseits, vielleicht nehm ich ihn doch lieber mit.....
    Nein, werde ich nicht tun. Brauch mal ne kleine Auszeit.
    Ist ja auch noch ein halbes Jahr hin.

  • Herzlich Willkommen auch von mir :welcome:strahlen


    Hört sich alles grad irgendwie wie im Märchen an *ggg*
    Ich war mit meiner Family in den 18 Jahren grad einmal für 14 Tage an der Ostsee (voller Reinfall) und nach der Trennung mit den Kindern einmal für eine Woche an der Ostsee ..... in meiner Kindheit einmal bei den Tschechen und Abschlußfahrt 10. Klasse in der damaligen Sowjetunion und das wars mit meinen andere-Länder-Kenntnissen *gggg* Wenn ich Dich und Leeloo hier so les, dann liest sich das alles voll beneidenswert ;)

  • Ja, ich weiss ihn in den besten Haenden, denn er hat schon oefter dort uebernachtet. Und meine Schwester wird ihn am Wochenende auch besuchen...trotzdem habe ich bei meinem Arzt Bescheid gesagt, dass er ihn im Notfall behandeln soll, auch wenn ich nichts unterschreiben kann, obwohl er das eh machen wuerde. Man will sich halt nur absichern........
    Ich denke auch, dass ich ganz gut abschalten kann, denn ich freue mich auf den Trip und die Arbeit und die Leute, die ich dort treffe, zum Teil alte Freunde, die ich seit Jahren nicht gesehen habe....

  • Zitat

    Original von Lasso
    Herzlich Willkommen auch von mir :welcome:strahlen


    Hört sich alles grad irgendwie wie im Märchen an *ggg*
    Ich war mit meiner Family in den 18 Jahren grad einmal für 14 Tage an der Ostsee (voller Reinfall) und nach der Trennung mit den Kindern einmal für eine Woche an der Ostsee ..... in meiner Kindheit einmal bei den Tschechen und Abschlußfahrt 10. Klasse in der damaligen Sowjetunion und das wars mit meinen andere-Länder-Kenntnissen *gggg* Wenn ich Dich und Leeloo hier so les, dann liest sich das alles voll beneidenswert ;)


    Ich kann mich wirklich nicht beschweren ueber mein Leben. Ich konnte Dylan schon auf mehrere Dienstreisen mitnehemen, was dann allerdings viel Organisation und Extrakosten bedeutet. Ich denke mal, alles hat seine Vor- und Nachteile und auch bei Dir gibt es bestimmt etwas, um das dich andere beneiden...

  • Hallo auch von mir ein Herzliches Willkommen , man hört sich echt gut an , aber ich glaube für mich wäre es nichts , denn mag Hitze nicht.......... :crazy


    Gruß Marion :wink

  • Danke an alle, fuer die herzliche Aufnahme!


    Ich werde nun losduesen, Dylan abholen, dann zum joggen und dann muss gepackt werden (natuerlich erst wenn der Flo schlaeft).
    Schoenes Wochenende und bis bald.


    Anja