Beiträge von anitadr

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!
Das AE-Team wünscht euch ein schönes neues fröhliches Jahr 2021 und viel Gesundheit :)

    Aber dabei ist doch eine gewisse Unlogik. (Am Sachverhalt nicht am Beitrag) warum werden die Intensivbetten jünger? Wo waren die davor?


    A) die Krankheit ist so mutiert, dass jüngere kranker werden (glaube ich nicht das gäbe schon mehr Nachrichten)

    B) die Leute werden schneller auf die Intensivbetten gelegt als im Herbst /Winter?


    Für mich ist da ein Riesenknoten.

    Wir haben die Situationen einfach oft durchgesprochen und deshalb fühlt sich meine der Situation gewachsen. Wir haben es genau visualisiert, Rollenspiele gemacht ect. Genau wie wir es auch machen, wenn sie in Schule/Kita auf ein schwieriges Kind trifft. Klar ist es für uns nicht optimal, aber im gesamten schon. Da empfinde ich das kauen mit Mundschutz als viel ärgerlicher, dafur gäbe es bessere Lösungen

    Corona ist auch nichts was man vertraulich behandeln sollte. Da sollte man schon wissen wer es hat und wie viel Umgang man mit der Person hatte. Die Kinder wissen ja, dass es falsche Ergebnisse geben kann und meine weiss, dass ich dann gleich komme und wir haben sogar besprochen in welchem Heft sie bis dahin Aufgaben macht. Die Kinder hatten jetzt auch schon genug Freunde, die Corona hatten und bei denen es kein großes Ding war. Schauen muss man nur bei den Kindern, bei denen Verwandte vll schon im KH warne oder gestorben sind. Ich habe in Österreich nur positives von den gemeinsamen Tests gehört. Selbst bei Eltern, die ihr Kind nie mit der Berliner Maskenpflicht in die Schule schicken wurden. Also selbst sensible Eltern (in meinem Umfeld) sehen das Testen sehr gelassen dort. Und die testen seit Februar.

    Wie ist die Maskenpflicht bei euch in den Schulen? Bei uns gibt es ständige Maskenpflicht egal ob drinnen oder draußen.

    . Selbst beim kauen . Sprich die Maske darf runter um Essen in den Mund zu tun und zum kauen wieder oben sein. Dann wieder unter ect Schön ist anders. Das würde ja kaum ein erwachsener 6*5 mitmachen.

    ich habe eine 6. Jährige in der Grundschule. Ich habe schon etwas Panik vor dem ersten Test in der Schule. Wir haben es geübt und sie braucht keine Hilfe für den Test. Im Normalfall. Aber ich weiss, wenn die Lehrerin sagt, weiter rein und sie zwingt, war es das. Dann muss ich eine Teststelle finden, die bei ihr 2 Mal wöchentlich den Rachentest macht. -hasst sie auch aber das ist die einzige Alternative. Meine Tochter hat eine kleine Nase. Da ist nix mit 2 cm.


    Ich bin froh, dass die Tests in der Schule gemacht werden. Bei meiner Klasse hätte ich weniger Sorgen, aber man will ja vll mal wieder Kita Freunde treffen. Und ich behaupte Mal, dass in den Berliner Schulen 50% den Test zumindest 2 mal im Monat fälschen würden. Es gibt ja jetzt schon genug gefälschte Tests zum Einkaufen.

    Auch ist er sich sicher, dass das JA den Umgangsort festlegen wird, er hätte gelesen, dass die Mutter auch per Gericht dazu verurteilt werden kann. Ich sollte es mir doch noch Mal überlegen und es friedlich lösen.


    Hat er das so geschrieben? Würde mich sehr unterhalten. Du scheinst ja auch weit weg gezogen zu sein ;)

    Ich sage meiner auch,dass ich es doof finde. Wir haben dann überlegt und die Lehrerin gefragt, und jetzt gibt es im Hof eine maskenfreie Zone. Da weiss sie es ist ihr Verdienst und seit dem ist es wieder leichter. Aber ich muss sagen, die Luft ist bei meinem Kind raus. Sie ist aber sehr folgsam mit der Maske und den Regeln. Heute standen junge Männer zusammen und habe auch noch auf die Straße gespuckt - alles ohne Maske. Da hat sie sich die Maske aufgesetzt und ist vorbei und hat mir laut erzählt, dass sie lieber die Maske aufsetzt wenn so viele Leute zusammen kommen ;)

    Aber Berlin bekommt doch die Nasenbohrer Tests. Die tun nicht weh. Meine ist sehr empfindlich und macht die freiwillig. Bei uns gibt es non Stop Maskenpflicht. Es gibt jetzt allerdings im Schulhof eine maskenfreie Zone in der sie alleine stehen können und die Maske lüften können. Aber 6 h Maske in der Grundschule ist schon anstrengend für alle.


    Erkläre ihm doch, dass die Maske entscheidet ob er im Fall der Fälle in Quarantäne muss oder nicht .