Sicherer Chat ?

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!
  • Hallo


    Kindernetz.de und cyberzwerge.de kann ich empfehlen .
    Meine Tochter ist da auch angemeldet. In dem einen Chat gibt es Chatzeiten oder in beiden ? :Hm. Find ich ganz gut . Bei dem anderen Ccht müssen die Eltern unterschreiben , was auch sehr gut ist . Schaut doch da mal rein ;)

  • Hallo Zusammen,


    ich möchte nur kurz anmerken: Kein CHAT IST SICHER.


    Es gibt viele kranke Hirne, die sich auch auf Kinderseiten und deren Chats herum treiben.


    Ich weiss wovon ich rede.


    Die Tochter (14) meiner guten Freundin hat auch gechattet - auf "Kinderfreundlichen" Seiten. Und ist an einen Starker geraten. Der Mann war 35 Jahre und hat sich speziell "Kinderseiten" heraus gesucht um an seine "Opfer" zu kommen.


    Gott sei Dank kam hier alles zum guten Ende, und er wurde angezeigt.

    :amok: :amok: Out of controll :amok: :amok:


    :lgh :lgh :lgh :lgh :lgh :lgh :lgh :lgh

  • Hallo ich nocheinmal.....!!!


    "Aufpasser" (COP`s oder OP`s) gibt es fast in jedem Chat . Diese schützen die Kinder aber nicht "real". D.h. diese Aufpasser schützen das Kind nur solange es sich im Chat aufhält. Werden aber Handy-Nr. oder Adressen heraus gegeben, oder sich real getroffen, können auch CHATAUFPASSER nicht dagegen unternehmen.

    :amok: :amok: Out of controll :amok: :amok:


    :lgh :lgh :lgh :lgh :lgh :lgh :lgh :lgh

  • Denke auch wirklich sicher ist kein Chat. Aber ab einem gewissen Alter kann man es meiner Meinung nach einfach nicht mehr verhindern. Verbietet man es,finden die kids Mittel und Wege,es woanders zu tun. Man muß doch heute zB. nur in die Bücherei oder ins Jugendzentrum gehen. Denke viel wichtiger ist es,die Kids über mögliche Gefahren aufzuklären,wie zum Beispiel,keine Adresse etc. rauszugeben.
    Also mein Sohn ist in icq,wie die meisten seiner Freundeund bei Lycos,das gibts auch einen Kinderchat.