Beiträge von Anna1989

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!

    Also bei uns ist das wie mit den KiTa Gebühren geregelt. Nach Einkommen. Musstest Du da was ausfüllen wie viel Du verdienst etc?


    Ich glaube das fällt unter Mehraufwand und müsste durchaus auch vom KV getragen werden. Außer er ist durch Unterhalt schon an seinem Selbstbehalt, dann kriegst Du leider nichts.

    Ich kann das schlechte Gewissen gut nachvollziehen. Aber das kann sich auch ganz schnell in Verärgerung umwandeln.
    Wenn Du zB siehst wie er sich einen schönen Urlaub mit der Familie gönnt, irgendwelche neue Anschaffungen etc. Und dann fragt man sich "was ist mit mir?"


    Ich kenne Deinen Mann nicht aber das hört sich doch verdächtig danach an, als wäre er nur nett, weil er was will.


    Und Next erhält ja auch Unterhalt vom Ex.


    Mach Dir keine Sorgen. Nimm ruhig das, was Deinen Kindern zusteht!

    Hallo Zusammen :)


    bald fängt bei uns die Breizeit an und ich habe mir den Dampfgarer gegönnt, um mir etwas Arbeit zu ersparen.
    Leider sind beim Gerät selbst nicht zu viele Rezepte dabei. Und wenn dann auch tatsächlich nur für Mittagsbrei.


    Man kann darin aber doch sicher auch einen Getreide Obst Brei zubereiten oder? Ich will es schwer hoffen :D
    Hat jemand Erfahrung? Gibt es irgendwo noch weitere Rezepte die extra auf das Gerät abgestimmt sind?


    Über Hilfe und Anregungen würde ich mich sehr freuen! :) :thanks:

    Ja er hat dir Vaterschaft anerkannt. Steht aber leider immernoch nicht in der Geburtsurkunde des Kindes weil er seine Geburtsurkunde nicht rüber rückt. Er findet sie wohl nicht... Total nervig. Weiß jemand was man in so einem Fall machen kann?


    Wir werden sehen was die Zukunft bringt :D

    Danke für Eure Hilfe.


    2-3 Nachmittage wird er wahrscheinlich eher nicht mitmachen. Er kommt jetzt ca. alle zwei Wochen für zwei Stunden. Und das während seiner Mittagspause.
    Dadurch dass er die Kleine ja verheimlicht, muss das irgendwie in seinen Plan passen -.-


    Ich frage mich wie das alles in Zukunft ablaufen soll. Jetzt ist die Kleine vier Monate, wir sind zu Hause und er kann nen Tag vorher Bescheid sagen, dass er kommt (was ich trotzdem blöd finde, quasi immer auf "Abruf" zu sein). Aber ab November geht sie in den Kindergarten und ich gehe arbeiten. Dann kann er nicht mehr während der Mittagspause reinschneien. Und mit ihr was unternehmen kann er auch nicht, es könnte ihn ja jemand sehen.
    Das riecht doch nach Enttäuschungen für meine Tochter oder nicht?


    Ich will ihm den Umgang ja gar nicht verbieten, im Gegenteil, ich will das er Verantwortung übernimmt und ich glaube er könnte ein richtig guter Papa sein. Er wollte nie Kinder und meint deswegen, ich soll froh sein dass er sich überhaupt bisschen kümmert und nicht den Kontakt abgebrochen hat.

    Hallo Zusammen,


    ich bin gerade ganz schön sauer auf den Vater meiner Tochter. Sie ist erst vier Monate aber ich finde es wichtig, wenn Papa jetzt schon eine Bezugsperson für sie ist, auch wenn wir nicht zusammen sind. Aber stänig findet er eine andere Ausrede, um nicht her zu kommen.


    Es kommt mir total schizophren vor. Am Anfang wollte er mit uns zusammen ziehen und einen auf heile Familie machen. Er wollte sich regelmässig um sie kümmern. Wir verstehen uns eigentlich auch wirklich gut und ich vertraue ihm.
    Aber jedes Mal, wenn er absagt, bin ich natürlich enttäuscht und irgendwann auch sauer, weil ihm alles andere wichtiger ist.


    Jetzt kam raus, dass seine Ausreden, er müsste arbeiten, teilweise gelogen sind. Zum Beispiel war er mit seiner Freundin im Skiurlaub. Warum sagt er das nicht einfach? Kann man nicht offen miteinander umgehen? Was zum Henker will er? Will er mit uns zusammen ziehen oder will er sein "altes Leben" behalten? (Meine Tochter ist für ihn ein Seitensprung)
    Einerseits macht er mir Hoffnung, dass wir vielleicht eine Familie werden können, andererseits weiß niemand in seinem Umfeld, dass er ein Kind hat.


    Meine egentliche Frage ist... kann man jetzt schon mit dem Jugendamt feste Termine vereinbaren, zu denen er kommen muss wenn er seine Tochter sehen will? Oder soll ich damit erst anfangen, wenn die Kleine 1 Jahr ist und ihm den Umgang jetzt ganz verbieten, wenn er eh nie Lust hat?


    Danke dass ich mein Herz bei Euch ausschütten kann

    Hallo ihr Lieben,


    die Höhe der KiTa Gebühren ist ja einkommensabhängig. Wenn man alleinerziehend ist, wird dann nur mein Gehalt berücksichtigt oder auch das Einkommen des Vaters?


    LG
    Anna

    Hallo Zusammen,


    gibt es hier eventuell jemanden, der den Elterngeldantrag studiert hat? :D


    Ich werde im Januar das erste mal Mama und werde alleinerziehend sein. Damit ich nicht so viel Stress habe wenn die Kleine da ist, versuche ich den Antrag weitestgehend vorzubereiten.


    Da steht, wenn ich alleinerziehend bin, soll ich entweder eine Gehaltsabrechnung der Steuerklasse 2 hinzügen (hab ich nicht, noch hab ich kein Kind und deswegen Lohnsteuerklasse 1) oder einen Nachweis des Finanzamtes dass ich die Voraussetzungen erfülle. Auch das habe ich nicht.


    Wie soll ich beweisen, dass ich alleinerziehend sein werde?


    Über Eure Hilfe wäre ich echt dankbar :)


    Liebe Grüße
    Anna