Beiträge von melanie1987

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!
Das AE-Team wünscht euch ein schönes neues fröhliches Jahr 2021 und viel Gesundheit :)

    Hey, ich kenne solche Aussagen von meinem Ex...


    ich war 7 Jahre mit ihm zusammen und nachdem ich mich getrennt habe, habe ich keine Träne nach ihm geweint.


    Ich dachte auch immer, dass ich ihn liebe und gern habe usw... anscheinend war es nur Gewohnheit.


    Es hat auch sehr lange gedauert, bis ich diesen Schritt gemacht habe. Es hat sich gelohnt.. schade, dass ich es nicht eher getan habe.


    Ich kann aber nur von mir sprechen... deine Situation hört sich allerdings ebenso sehr eingefahren an.


    Alleine, dass er dich erpresst... das geht nicht!

    Also, ich bin nun eigentlich ganz entspannt. Ihr habt recht, wenn er sich woanders verliebt, dann ist es so... vielleicht war das heute morgen auch einfach nur meine Neugier....



    wie macht ihr das denn, wenn ihr euch frisch verliebt?
    Ihr wollt den neuen Partner dann doch bestimmt auch öfters sehen...
    mich nervt diese Unflexibilität im moment sooo sehr....
    in der Woche habe ich berufsbedingt wenig Zeit, und ich kann mein Sohn doch nicht jedes Wochenende zu Oma geben..
    sie passt schon in der Woche tagsüber auf wenn ich arbeite. Der Kindsvater kümmert sich nicht....
    und ich möchte meinen Sohn erst jemanden vorstellen, wenn ich mir doch sicher bin.
    :( wahrscheinlich bleibe ich alleine bis er 18 ist :D


    Ohne Dir zu nahe treten zu wollen - wie hast Du denn die sieben Jahre überstanden, ohne ständig in Angst zu leben, dass Dein Partner irgendwo auf andere Frauen treffen könnte? Deine Frage klingt wirklich etwas nach einer 14-jährigen, die eifersüchtig ist, dass ihr erster Freund auch Mädels in der Klasse hat, sorry. Und so fallen dann halt auch mal die Antworten aus... :blume


    Oh - das hat sich jetzt überschnitten, mit Deiner Antwort: Der letzte Kerl hatte keine Lust mehr, weil ich alles zu locker gesehen habe.

    Er hat Dich nach sieben Jahren verlassen, weil Du nicht eifersüchtig genug warst? 8o

    Also, er trifft sich heute Abend mit seinem Kumpel und einer Frau, die evtl eine Freundin mitbringt (das war ja meine Frage, ob ich dementsprechend nachhaken sollte). Es ist jetzt nicht so, dass er dort zufällig jemanden trifft.



    Ja, mein ex war sehr eifersüchtig und meinte, ich würde ihn nicht lieben, weil ich es nicht bin. Natürlich war das nicht der einzige Grund.


    Und ich hatte mal noch jemanden kennengelernt, der meinte auch ich sei zu locker.


    Darum wollte ich mir einfach mal andere Sichtweisen dazu einholen.

    hi,


    ist ja kein Problem.
    Ich frag mich halt nur, wie man nach 2 Wochen!!!!! davon reden kann, dass es "toll läuft"...da ist doch noch alles offen.


    Mima

    Ja genau, so meine ich das... Ich mache mir Gedanken aber würde ihn jetzt nicht eineengen oder bevormunden wollen. Vorallem kommt hinzu, dass es mir im Moment schwer fällt, meine unflexibilität zu akzeptieren.


    Ich we der wohl eine gute Serie weitergucken.


    Danke für deinen Rat, dann werde ich heute Abend abwarten. Vielleicht mache ich mir einfach zu sehr Gedanken und er schreibt dann doch ganz normal... :)

    Hallo, so etwas ist ein komplexes Thema. Mit einem familienanwalt seid ihr doch schon sehr gut beraten.


    Leider ist es aber oft so, dass nur das geschriebene Blatt zählt.


    Wofür zahlt er unterhalt? Gibt's schon ein Kind oder zahlt er ihr Unterhalt? Es ist auf jedenfalls sinnvoll, sich so etwas immer quittieren zu lassen. Wenn es bisher nicht geschah, dann sollte sie jetzt damit anfangen!

    Wahrscheinlich wird in einem Verfahren zu seinen Gunsten entschieden ... Da er das Recht hat, ihr zu kündigen. Allerdings nicht von heute auf morgen.

    hi,


    ist ja kein Problem.
    Ich frag mich halt nur, wie man nach 2 Wochen!!!!! davon reden kann, dass es "toll läuft"...da ist doch noch alles offen.

    Klar, so war es auch nicht gemeint... Habe es nur irgendwie verlernt... Der letzte Kerl hatte keine Lust mehr, weil ich alles zu locker gesehen habe.
    War halt nur eine Frage...wollte de, mit Sicherheit auch keine Szene machen. Aber ich gehe davon aus, dass es besser kommt, nicht nachzufragen (hätte eine Nachricht geschickt, ob seine bekannte denn auch Verstärkung mitbringt oder so) aber ich lass es lieber.

    Hallo ihr, ich brauche dringend Rat ...


    Vor 2 Wochen habe ich einen sehr netten Mann, Sascha, kennengelernt. Es läuft auch gut, wir sehen uns ca drei mal die Woche und dann ist es immer total schön.
    Meinen Sohn ( 8 Jahre) hat er noch nicht kennengelernt. Ich habe allerdings schon seine Familie kennengelernt und auch mit ihnen schon über meinen Sohn gesprochen.


    Nun ist es so, dass ich eben nicht so flexibel sein kann.


    Heute Abend trifft er sich mit einem Kumpel... Bzw der Kumpel trifft sich mit einer Frau und Sascha sollte mitkommen, weil sie sich nicht mit saschas Kumpel alleine treffen möchte. Sascha kennt die Frau und ich glaube, sie haben gestern den Tag über auch ab und zu miteinander geschrieben. Die scheinen wohl befreundet zu sein...


    Jetzt würde ich natürlich gerne wissen, ob sie auch eine Freundin mitbringt.... Aber möchte irgendwie nicht nachfragen und als eifersüchtig rüberkommen.


    Sascha und ich habe bisher nicht darüber gesprochen, ob wir zusammen sind oder so...


    Bin eigentlich sehr glücklich... Sollte ich erstmal abwarten, da wir uns ja noch nicht so lange kennen ?
    Aber wäre echt schade, wenn er die freundin von der Frau heute Abend auch nett finden sollte... Auf der anderen Seite kann und will ich das Treffen heute Abend ja auch nicht verbieten.


    Sollte ich ihn fragen oder nicht... Ach man...

    Hey ihr, ich bin schon etwas länger angemeldet aber erst seit kurzem wieder aktiv. Ich komme von der Ostsee, mein Sohn ist fast 8 und ich freue mich auf andere alleinerziehende Kontakte :)