Beiträge von Inkognito

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!

    Dann hoffe ich mal, dass bei uns auch noch so eine Rundmail/ Elternbrief eintrudelt ...


    Einen Lehrer habe ich vor über 2 Wochen per E-Mail angeschrieben (auf die Dienstadresse, da er die Plattform immer nur zum Hochladen von neuen Aufgaben genutzt hat, man ihn aber nicht darüber kontaktieren konnte), dass einige seine eingestellten Aufgaben nicht geöffnet werden können. Bis jetzt kam keinerlei Reaktion und die Aufgaben können immer noch nicht geöffnet werden.

    Aufgaben zur Wiederholung bereits besprochener Inhalte für Festigung und Sicherheit in der Anwendung (Transferleistungen).

    Neue Inhalte maximal sehr kleinschrittig einführen, ohne Druck, ohne Aussicht auf Bewertung.


    Reicht dir das oder findest du noch ein Haar in der Suppe?

    Das fände ich gut!


    Bei uns war alles neuer "Stoff", der als bekannt vorausgesetzt wird (und somit abgefragt und benotet wird), wenn wieder Schule ist und der auch nicht nochmal wiederholt wird. Es wurde erwartet, dass die Kinder mindestens 6 Stunden (keine Schulstunden, sondern normale Stunden á 60 Minuten) täglich lernen. Wenn wieder Schule, ist wird geprüft, ob alle Aufgaben erledigt wurden. Wer noch nicht alles erledigt hat, kann ja in den Osterferien nacharbeiten (das stand auch so im Elternbrief).

    Es gab sogar Aufgaben in Kunst und Religion ...


    Erklärungen durch Lehrer gab es nicht - es wurden nur täglich neue Aufgaben hochgeladen


    Irgendwie habe ich das Gefühlt (und da bin ich in der Elterngruppe nicht die Einzige), dass in den knapp 3 Wochen die Themen / Lektionen wesentlich schneller durchgezogen wurden, als die ganze Zeit vorher in diesem Schuljahr. In BNT z.B. wurden 9 Themengebiete aufgegeben!

    Da bist du dir sicher? Kannst Du rauskriegen, was Ihr bekommen habt? Das Paul-Ehrlich-Institut, also die zuständige Bundesbehörde, weist derzeit eigentlich nur sogenannte Kombi-Impfstoffe aus, die in Deutschland zugelassen sind. Also Mumps und Röteln oder Windpocken gleich mit dazu. Genau daran ziehen sich Impfgegner ja hoch und verweisen auf eine rechtliche Grauzone: Die Pflichtimpfung Masern würden sie ja wie im Gesetz vorgeschrieben durchführen lassen. Aber für die anderen Impfungen gibt es keine Gesetzesvorschrift. Da müsse der Gesetzgeber jetzt erst einmal erklären, wie man an die einzig Masern bekämpfende Schutzimpfung heran kommt. Das hat Gesundheitsminister Spahn ja in der bekannten Pressekonferenz lapidar damit abgetan, dass dann halt anderes mitgeimpft werden müsse. Ob das vor Gericht greift, ist noch abzuwarten. Die letzten Gesetzesänderungen im Gesundheitsbereich, die in diese (ethischen) Bereiche hineingespielt haben, sind manches Mal nicht zu halten gewesen.

    Es gab mal den monovalenten Masern-Impfstoff mit dem Namen Masern Mérieux

    Ich habe mal geschaut, was mit meinen alten Beiträgen geschehen ist. Die gibt es immer noch (z. B. in "Lied des Tages"), allerdings sind die von einem musicafides, der als Gast bezeichnet wird, also vielleicht in gewissem Sinne mein Alter Ego im Forum?


    Wenn ich bei "Mitgliedersuche" meine Nutzerkennung angebe, wird aber nur der mit 2 Beiträgen und 10 Punkten angegeben. Beim Nutzernamen "musicafides", welcher Gast ist, gibt es keinen Link,


    Da stimmt noch etwas mit der Datenbank nicht, wie mir scheint. Bitte mal nachprüfen ...

    Bei mir ist es in etwa das Gleiche ...