Beiträge von Lady La Luna

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!

    Mein Sohn trägt seit Jahren lange Haare.
    Mittlerweile sind die Seiten kurz rasiert aber das Deckhaar ist geblieben.
    Er konnte auch keinen Zopf binden. Mittlerweile kann er das. Das muss man 2-3 Tage üben. Dann gehts von alleine.
    Natürlich musste ich ihm anfangs viel helfen. Aber irgendwann läuft das von alleine.


    Sprich einmal mit seinen Lehrern. Aber im vernünftigem Ton. Vielleicht hat dein Junge da auch etwas missverstanden.


    Es gibt mittlerweile so viele Jungs und Männer mit einer coolen Langhaarfrisur, dass muss auch in der Schule akzeptiert werden.
    Ich bin mit meinem damals zum Friseur gelaufen, da er gehänselt wurde ( du bist doch kein Mädchen ect. ). Der Friseur hat ihm ein paar Möglichkeiten aufgezeigt was man als Mann tragen kann. Mein Sohn ist total zufrieden und glücklich damit.
    Damit will ich dir sagen, unterstütze dein Kind seinen eigenen Stil zu finden und auch durchzusetzten. Es hat aber auch Konsequenzen. Er muss lernen, wie man die Haare pflegt und ein Zopf bindet. Dabei solltest du ihn unterstützen.


    Das Bild zeigt meinen Sohn fertig geflochten zum Festival. Normalerweise trägt er einen normalen oder einfach geflochtenen Zopf :-)


    [Blockierte Grafik: https://preview.ibb.co/dj3omy/2018_07_13_12_30_00.jpg]

    Hallo Pikku,


    herzlich willkommen hier bei uns. :welcome


    Da hast du ja echt viel zu meistern gerade. Ich hoffe sehr das ihr bald zur Ruhe kommen könnt.
    Lese dich mal ein wenig ein hier, hier gibts bestimmt einige Ratschläge die dir weiterhelfen können.


    Lg

    Ich bin zwar keine Lehrerin, aber Integrationsassistentin.


    Was ich nicht mehr sehen kann :


    Schokolade, Pralinen, Süssigkeiten in allen Varianten. Kuchen, Törtchen usw.


    Ich freue mich über :


    Selbst geschriebene Briefe voller Rechtschreibfehler,
    Perfekt unperfekt gebastelte Karten ,
    Ein ehrliches Wort, eine Umarmung,
    Fotos
    Ein gesungenes Lied
    Selbst gestricktes, genähtes, geflochtenes usw
    Verbrauchsartikel ( ein tolles Salatöl, besonderes Gewürz, Tee )

    Ich glaub ich bin zu engstirnig.


    Mich wundert es doch sehr, wie locker das gesehen wird.
    Ich halte mich schon für sehr tolerant und locker. mein Sohn ( 14 ) darf viel und ich hab großes Vertrauen in mein Kind.
    Trotzdem sind das noch KINDER.


    Mein Sohn dürfte niemals ohne mich auf ein Schützen oder Scheunenfest. Nicht mit 14.
    Ab 22 Uhr hat mein Kind nichts mehr alleine auf der Straße geschweige denn irgendwelchen Festen zu suchen.


    Ich habe am letztem Samstag eine Ausnahme gemacht. Er durfte bis 22 Uhr auf der Jubiläumsfeier seines Pfadfindervereins bleiben.
    Er hat die Zeit vergessen und sich nicht wie abgesprochen um 22 Uhr gemeldet. Sondern erst um 22:30 Uhr.
    Zu dieser Zeit sind die Stammesältesten dort, singen und trinken am Lagerfeuer.
    Ich habe mir riesige Sorgen gemacht ! Er war mit dem Fahrrad unterwegs. Mitten im Wald.
    Ich war kurz davor, ihn polizeilich suchen zu lassen, hätte er sich nicht bis 23 Uhr gemeldet.


    Meiner Meinung nach, haben Kinder mit 14 um diese Zeit nirgends zu sein als Zuhause oder bei Freunden Zuhause.

    Bei mir kommt es auch auf die Kosten drauf an. Teure Zoos oder Freizeitparks sind bei mir nicht drin.
    August wäre ganz gut. Aber nur am Wochenende, da die Niedersachsen da keine Ferien mehr haben.
    Am 1.9. bin ich definitiv raus. Da gehe ich zum Toten Hosen Konzert 8o
    Gegen Campino kommt ihr nicht an :D

    Ich bin seit 11 Jahren hier :wow


    Wahnsinn. Mein Zwerg ist kein Zwerg mehr. Er ist stolze 14, sehr selbstständig und vorallem ist er mir über den Kopf gewachsen.
    Trotzdem bleibt er immer mein Zwerg :love Egal wie groß er noch werden möchte :D


    Happy Birthday liebes Forum :tanz:party

    Liebe Mela,


    als ich mich vor gefühlten 100 Jahren hier angemeldet habe, war ich alleine, verzweifelt und verlassen.
    Ich hab damals egoistisch gehandelt , weil mein Stolz verletzt war.
    Hier habe ich gelernt, zu reflektieren. Zu Verstehen und mir selbst zu helfen.


    Ich erinnere mich noch gut an ehemalige User, du Im Chat mit uns. Wieviele Abende haben wir diskutiert, gelacht und geweint ?
    Gar nicht viel später, bin ich zum Mod Team dazugestoßen.
    Wir hatten viele Situationen, Neid und Missgunst zu regeln. Es war eine wilde Zeit. Ich möchte diese nicht missen.


    Das Forum hat mir meine beste Freundin und viele liebe Freundschaften bescheert.
    Noch heute fahre ich 1-2 Mal im Jahr zu meiner Frau. Mittlerweile sind wir soetwas wie eine Familie geworden.


    Wir haben tolle Fahrten auf die Beine gestellt. Ich erinnere mich zu gern an den Möhnesee, Bergneustadt, Karneval usw.


    Für mich war dieses Forum ein Segen. Ich bin sehr dankbar darüber, das ihr dies ermöglicht habt.


    Ich finde es wirklich schade das ihr das Forum an den Nagel hängt. Aber gleichwohl ist das mehr als verständlich !


    Liebes Team, Danke an Euch das das Forum weiter leben darf !


    Ich wünsche all den neuen, verzweifelten, einsamen Usern, genau die selbe Erfahrung hier.
    Sie hat mein Leben verändert und das war gut so !


    :respekt und :thanks: !

    Die hab ich sowieso dauerhaft da.


    Mein Kerl unterstützt mich auch riesig.


    Schatz? Sagst du mir wenn ich zu fett werd?


    Er : Iss doch dein Problem. Nicht meins. Musste schon selber wissen.


    :wuetend:lgh

    Der Wakitu wäre eine Idee.
    Dort gibt es Tische und Bänke, ein Kaffeehäuschen mit allerlei deftig und Süssem.
    Falls es einen Schauer gibt, kann man sich dort auch unterstellen.


    Der Wakitu ist ein Wald Kinder Tummelplatz. Ein toller großer Spielplatz für kleine und große Kinder. Mitten in der Eilenriede.
    Ich hab da herrliche Sommer verbracht :-)