Beiträge von campusmami

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!

    Es geht also darum, das du dem KV vorwirfst, dass Kind sei aufgrund seiner Fehlbehandlungen am Wochenende unter der Woche dann krank. Und der KV wurde im von der Kinderärztin informiert, wie er ein kranken Kind richtig behandelt. Das kann fürs Kind doch erstmal nur gut sein. Warum regt dich das so auf?

    Hast du alleiniges Sorgerecht oder zumindest die Gesundheitsfürsorge für das Kind? Ansonsten kann der Vater selbstverständlich mit der kinderärztin sprechen. Ich wüsste nicht, was dagegen sprechen sollte :frag


    Um was genau geht es denn überhaupt? Ich finde es recht ungewöhnlich, dass ein JA SB mit zur Kinderärztin geht. Steht Misshandlung im Raum?

    Das verlangt ja auch keiner.


    Für mich wäre das auch einfach eine Sache des Respektes. Nun geht es mir finanziell eben einfach auch nicht schlecht, so dass es mir auch schlichtweg einfacher fallen würde.


    Was genau hat das mit Respekt zu tun :frag . Das macht doch nur das Fässchen, dass man es sich leisten können muss, sich neu zu verpartner. Das ist hat dann aber nix mit Respekt zu tun, jedenfalls nicht in meinem Wertekontext.


    Ich bin mir übrigens sicher, dass Volleybabs Theorie stimmt und die wenigsten Menschen von ihrem Partner erwarten, dass er sich nach dem Ableben ausschließlich der Trauer und grabpflege widmet. Und sollte dies dennoch so sein, sollte man seiner Partnerwahl überdenken oder falls dies schon zu spät ist das Ganze als Entschädigung für verlorene Jahre betrachten.

    Ganz generell, wenn man Kontakt zum Team aufnehmen möchte, ist die Meldefunktion der beste Weg. Da werden alle Teammitglieder informiert und man ist nich darauf angewiesen, dass jemand bestimmtes gerade online ist zu Zeit hat.


    Ansonsten wenden sich die meisten User an das Teammitglied, das gerade online ist oder sowieso schon etwas im Thread geschrieben hat. Das hat bisher immer ganz gut funktioniert.


    Aber keine Sorge, wir haben's auf der todo-Liste....

    Lieber musicafides, wir befinden uns nach wie vor im Übergabemodus, wenn etwas brennt, kannst du nach wie vor die Meldetaste drücken.


    Wenn der Prozess abgeschlossen ist, und Zeit bleibt wird bestimmt auch Teamseite aktualisiert. Das ist aber jetzt nicht das erste auf der todo-Liste. Welche Info benötigst du denn akut?

    Lieber Lego Duplo,


    Auch dir ein herzliches willkommen. Wenn du etwas von dir und deiner Geschichte loswerden möchtest, kannst du einen neuen Beitrag erstellen. Einfach ins Forum "neu hier" und auf den Button "Thema erstellen" klicken. Dann bekommst du bestimmt auch eine Reaktion.

    Der offizielle Betreiber des Forums, stellt uns das technische Know-how und die Infrastruktur zu Verfügung. Er steht ganz transparent im Impressum. Wir als Team wissen es sehr zu schätzen, dass ein langjähriger User des Forums diesen Weg mit uns gegangen ist und nun sehr plötzlich in seinem Urlaub viel zu tun hat. :thanks:


    Inhaltlich ändert sich aber nichts, das Team (Volleyball, Friday, Susayk und ich) treffen Entscheidungen gemeinsam und moderieren.

    Liebe Mela,


    Herzlichen Dank für die Zusammenarbeit und das zu Hause hier im Forum. Ich bin hier durch die schwierigsten Stunden meines bisherigen Lebens gegangen und dabei viel gelassener und reflektierter geworden. Vielen Dank, dass du diesen Ort über Jahre zur Verfügung gestellt hast :blume . Ich wünsche dir und deiner Familie alles erdenklich Liebe und Gute !


    @ Kaj, ich oute mich als Bestandteil des wahnwitzigen "wirs", das nicht dicht machen wollten und davon überzeugt sind, dass hier alles mit rechten Dingen zugeht. Aber nett, dass ihr euch sorgt :blume . :tuschel vielleicht ist ein Abschiedsthread nicht der passenste Ort für eure Anmerkungen ;)

    Der Unterhaltsvorschuss kommt immer ende des Monats für den Folgemonat. Die relativ frühe Auszahlung kann dem Wochenende Ende April geschuldet sein. Warum nicht alle Beträge gleichzeitig kamen, lässt sich nur mutmaßen. Wahrscheinlich unterschiedliche Zahlungsläufe oder unterschiedliche Sachbearbeiter :frag .

    Ihr lieben Ortskundigen,


    Wo verbringt man in Dortmund am besten einen Sonntagabend? Ich suche etwas wo man gut (für mich regional und vegetarisch) essen gehen kann. Und eine nette Bar für die späteren Stunden. Fantastisch wäre, wenn beides fußläufig vom Burgwall zu erreichen ist.


    Ich freu mich auf eure Tipps :thanks:

    Ich glaube eher, dass das etwas mit gestiegener Bildungsaspiration in der Gesellschaft zu tun hat. Bei meinem Vater war es noch völlig normal die Volksschule mit 14 Jahren und Grundkenntnissen zu verlassen... heute undenkbar auf dem Arbeitsmarkt. Da würde ich meine Kids auch treten :brille... das haben meine Großeltern nicht gemacht, die waren froh durch zu sein und das Ergebnis war ausreichend ;-)

    Ich kenne die Story aus einer anderen Perspektive... die aber vielleicht ganz interessant sein kann. Ich habe den KV meiner Kinder mit 17 kennen gelernt und meine Eltern waren mäßig begeistert. Ich denke ich hatte gegenüber dem Mädchen, was hier beschrieben wird zwei Vorteile. Der erste: ein gesundes Selbstbewusstsein der zweite eine gewisses durchsetztungsvermögen gegenüber meinen Eltern, die recht schnell gemerkt haben, dass sie da nur mit einer gewissen Offenheit weiter kommen würden. Das hat die beiden echt Kraft gekostet.... es gab auch völlig absurde Situationen, über die ich heute glücklicherweise schmunzeln kann. Beispielsweise: das einzige Buch, das mein Vater in seinem ganzen Leben gekauft und zumindest angelesen hat: nicht ohne meine Tochter :crazy8o . Das lag demonstrativ auf seinem Nachttisch, kurz nachdem ich eröffnet hatte für ein halbes Jahr mit Baby ins Heimatland des KVs zu gehen. Da war ich übrigens schon 24 :brille .


    Heute kenne ich eine weitere Perspektive. Nämlich die einer Mutter... deren Sohn mich als Referenz benutzt um sich mit anderen Kindern verabreden zu können :crazy . Und genau deshalb möchte ich zum Rest der Klischees hier nix sagen, das wäre nämlich bestimmt alles andere als nett. Aber vielleicht wäre ein gesundes aber auch offenes Interessen an der Person des jungen Mannes grundsätzlich empfehlenswert ;-)