Beiträge von Kleene25

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!

    Mal zu Punkt: hysterisch, ich verarbeite erst jetzt wo ich sehe meine Tochter LEBT und wird am leben bleiben, die für mich traumatischen Operationen an ihr -> mir wurde das Kind nach der Geburt weggenohmen, in ein anderes Krankenhaus auf die Intensivstation gebracht und ich konnte sie erst 14 oder 15 Stunden später sehen! In diese Situation fühlte ich mich in diesem Moment zurück versetzt!!! Wer noch nie in einer solcher Situation war kann es schwer nachvollziehen. Ist mir klar. Doch für mich ist wieder gut das ich es erkannt habe! nachdem ich hysterisch geheult habe, denn dass konnte ich damals nicht, da hab ich nur funktioniert...


    Vieleicht solltest du das erstmal verarbeiten, den für so ein Traumatisches Erlebniss kann keiner etwas auch nicht der Vater EURES Kindes. Wenn du einen Termin hast und nicht pünktlich bei der Übergabe dabei sein kannst, dann kannst du das doch nicht Negativ auf den Vater und eures Kindes auslegen. Und wenn man keine Negative Meinungen lesen mag, sollte man es auch nicht öffentlich posten. Sorry nicht böse gemeint. Wie lange ist den eure Tochter jetzt beim Papa?

    Hallo
    Leider kenne ich die ganze Hintergrundgeschichte nicht, warum du so dolle probleme mit dem KV hast sprich warum euer Sohn nach jedem Umgang so aus der Spur fällt. Daher kann ich nur soviel schreiben,daß ich es für ein Kind sehr traurig finde wenn es aus der Verwandschaft vom UET abgegrenzt wird. Ich denke ein Kind hat nicht nur die Rechte mit der Verwandschaft des BET´s nzusammen zu sein, sondern auch vom UET.

    Hallo
    Setz doch ein Schriftstück auf mit einigen Vorschlägen und Terminen samt Uhrzeit. Zb Montags, Mittwochs, Freitags, Sonntags von 15 Uhr bis 18 Uhr. Darauf die Woche Dienstags, Donnerstags, Samstags von 15-18 Uhr. So wechseln die Tage immer und jeder kann seine Tage gut verplanen. Das Kind hat regelmässig kontakt zum Papa und du dafür nicht so oft. Wenn Kind älter wird, kann man dann wieder anders überlegen. Fakt ist Kind muss den KV regelmässig sehen ansonsten gibt es eine Entfremdnung.

    Hallo
    Der Vater möchte gerne mehr zeit mit dem Kind verbringen, auch in den Ferien. So weil aber Kind nicht bei KV Übernachten möchte, der KV aber das Kind trotzdem öfters mal in den Ferien sehen möchte, bat er die KM das Kind morgens zu ihm bringen den er hat ja auch ein recht auf Ferien. Wenn die normale Regelung alle 14 Tage von Freitags bis Sonntags mit Übernachtung samt die hälfte der Ferien wärem würde ich auch sagen, er ist der Umgangselternteil also soll er das Kind abholen und nach Hause bringen, aber da hier ja eine andere Situation ist als normal, sollte man eventuell schon überlegen, ob die KM einige Fahrten auch in den Ferien übernehmen könnte.


    Mfg

    Das Problem ist das die Trennung sehr frisch ist und wir momentan gar nicht normal miteinander reden können. Er ist sehr verletzt und ich hab das Gefühl das er gar nicht wirklich an den kleinen interessiert ist, sondern ihn nur holen möchte weil er weiss das mir das weh tut wenn mein Kind nicht bei mir ist....


    Findest du diese Aussage nicht etwas übertrieben?

    Hallo
    Mir ist heute nachmittag an der rechten Hand meines Sohnes eine Ader aufgefallen die ziehmlich weit raus guckt (habe mich etwas im inneren erschrocken, es aber meinem Sohn nicht gezeigt) Das ist die einzige Ader die so doll raus guckt alle anderen sieht man nicht. Sie geht fast von den Fingern bis zum Handgelenk, und als ich ihn dann ins Bett gebracht habe sagte er noch zu mir, daß die eine Seite von der Ader(die am Handgelenk ist) ihm sogar weh tut. Ich habe ihn erstmal beruhigt und gesagt das wir die Nacht abwarten werden und ich mir die Ader morgen nochmal angucken werde. Hat damit eventuell schon jemand erfahrung gemacht und kann mir eventuell sagen, ob es was schlimmes ist?


    Lg

    Hallo
    Also ich würde bei so einer heiklen Frage mit sicherheit als erstes meinen Anwalt anrufen um es mit ihm abzuklären was ich tun sollte. Nichts gegen dieses Forum, aber hier kann dir jeder etwas anderes raten und wir sind ja alle nun mal nicht vom Fach.

    Hallo
    Also der Vater regelmässig Umgang am WE. Nu wirfst du ihm knallhart vor er würde seine Tochgter nicht vernünftig pflegen ect und möchtest sogar das er nur mit deinem Einverständniss die Stadt verlässt? Also er darf an seinem WE machen was er möchte und wenn er mit einer Bekannten in ihrem auto die Stadt verlässt hast du keinerlei Recht darüber informiert zu werden, oder rufst du deinen Ex immer an, wenn du mit eurer Tochter die Stadt verlässt und sagst ihm immer genau mit wem du in wessen Auto mit gefahren bist? Zu der Körperpflege wäre es interessant zu wissen, wie die Haare eurer Tochter so verfilzt sein können wenn er sie nur ein WE gehabt hat, die Frisöse aber sagt das die Haare mindestens eine Woche nicht mehr gekämmt worden ist. Heißt also das du genauso wenig die Haare von eurer Tochter gekämmt haben musst, damit die Aussage auch zu trifft. Dann Badet er eure Tochter und das siehst du als mangelndes Waschen an? Und ehrlich gesagt bekommt eine 5 Jährige mit sicherheit keine fettige Pickelhaut, weil es einmal am WE zum Papa geht, sorry. Woher hast du den die ganzen Infos mit dem Filme gucken und dem Essen und nicht waschen?

    Meine grosse hat mit 4 Jahren den Prinzessinen Fernseher und den DVD player zum Geburtstag bekommen und durfte einmal am Tag eine DVD gucken. Oh wunder sie ist soooo verblödet das sie heute aufs Gymnasium geht. :winken:


    Ähm warum machst du irgendwelche RA Termine und besprichst irgendwelche Sachen die dich eigentlich gar nichts angehen? Das muss deine neue LG mit ihrem EX und Vater des Kindes selber lösen. Du kannst ihr zwar mit Tipps und Rat zur seite stehen, aber ansonsten hast du eigentlich dich aus allem raus zu halten.

    Hallo


    Viele schreiben, daß ihre Kinder keinen TV brauchen weil es Blöd ect im Kopf macht. Komischerweise hat aber jeder wohl Internet und das würde für die Kinder reichen, zuviel Internet ist aber genau so schädlich wie zuviel Fernsehen. Passt in meinen augen irgendwie gar nicht zusammen manche Einstelunngen.

    Also um die Arbeit mache ich mir jetzt ehrlich gesagt nicht so die Sorgen, mir geht es wirklich in erster Linie um meine Kinder, vorallem um meine kleinste. Dürfen die mich dann eigentlich Besuchen kommen?
    Ich bin auch schon tweilweise genervt wenn wieder so ein Schwindel kommt mir geht er schon richtig auf den Wecker. Ich dachte eiegtnlich wenn ich einmal im Monat mit einem Berater von der Kirche spreche würde es besser werden,aber leider hab eich mich da wohl getäuscht.

    Vielen dank du hast mir schon sehr viel weiter geholfen. Ganz ehrlich? wenn es wirklich das ist was du vermutest weiß ich gar nicht wie ich das mit der Therapie machen soll. Ich habe 3 Kinder und eins davon noch nich tmal 2 Jahre alt, mein Mann ist von Montags bis Freitags ab 7.30 Uhr aus dem Haus und kommt vor 18-19 Uhr nicht nach Hause. In der zeit gehe ich arbeiten und kümmere mich um den Haushalt und um meine Kinder. Gestern bin ich auf Arbeit gegangen und kaum saß ich da hatte ich schon wieder einen Schwindelanfall. Ich muss morgen wirklich zu sehen,daß ich einen Termin bei meinem Hausarzt bekomme.

    Huhu
    Ich war bereits mehrfach beim HNO Arzt letztes Jahr und er hat defenetiv ausgeschloßen ,daß es vom Ohr ect kommt, hat viele Tests gemacht ect. auch mein Gleichgewichtsorgan hat er geprüft alles in ordnung.
    Hatte gestern beim Einkauf auch eine heftige Schwindelatacke worauf ich ja dann auch den Einkauf noch abwartete, aber es wurde einfach nicht besser. Daraufhin bin ich zu meinen Hausarzt gefahreb,aber der war so voll das er mich nicht dran nehmen konnte. Muss Montag gleich wieder anrufen und dann wird mir nochmals ein Termin gegeben, wie es weiter gehen soll. Ich denke dann werde ich mal versuchen mit der LMAA Tablette in die Röhre zu gehen, wenn sich meine KK so dermassen sträubt eine offene zu bezahlen.


    Ulrike wie bekomme ich den raus ob es eventuell von der Psyche kommt?


    Rubenshummel einen Hörsturz schließe ich aus.


    Lg

    Heimat ist doch nicht zwangsläufig da wo man die erste hälfte seines lebens gewohnt hat. Wer wohnt heute zu tage noch dort, wo er geboren wurde und aufgewachsen ist?
    Ich finde heimat ist da wo man sich wohl fühlt, familiäre unterstützung hat.
    Und meine richtigen freunde sind die, die ich in der pubertät kennen lernte und nicht die, dmit denen ich zur grundschule ging. Ich finde es schlimmer in der pubi zeit umzuziehen, denn in dem alter sind den kindern die freunde sehr wichtig.
    Meine kinder fragen, eine halbes jahr nach dem umzug, kaum noch nach ihren alten freunden. Wir treffen sie zwar hin und wieder noch und halten zu einigen kontakt aber sie haben schnell neue freunde gefunden.
    Sprich erst mal mt dem vater nd seh dann weiter.


    Huhu hoffnungsvoll
    ICH wohne genau da wo ich aufgewaschsen bin. Gut ich bin einmal für 2 Jahre nach NRW gezogen,aber das Heimweh hat mich so dolle erwischt dass ich dort niemals hätte länger bleiben können. Und soll ich dir ewas sagen? Ich wohne nur 300 m von meinem alten Elternhaus wo ich 18 Jahre drin gelebt habe, weg. So sehr habe ich meine Heimat vermisst.