Beiträge von Cora1982

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!

    Jetzt habe ich noch eine frage Woher Willst Du wissen ob der Junge zuhause nichts Gesundes Bekommt? Vielleicht möchte er Dich nur ärgern.
    Und ich finde es einwenig hart wenn Du sagst wenn er nicht das isst was auf denn Tisch kommt dann gib ich ihn zur Oma. Hallo der Junge ist zu Besuch bei Dir.Bei uns ist Besuch König da kann ich nicht verlangen das man das isst was ich will.
    Ich finde Deine einstellung sehr komisch.
    was ist wenn der Junge nicht zunimmt weil die erbanlagen das nicht zulassen.
    Das weißt Du doch alles nicht.
    Müssen kinder immer Dick sein sein um Stark zu sein in deinen Augen?
    Also ich bin seid Kleinkindalter untergewichtig. Ich habe keine Haltungschäden und ich bin auch nicht schwach. Und meine Mutter hat immer gut gekocht. Und Jetzt? Ich wiege immer noch unter 50 kilo und warum? Nicht weil ich nicht esse oder schlecht esse Nein.
    Wenn Leute mein Kind auf der Strasse ansprechen und sagen Mensch Junge bekommst Du nichts zu essen. Bleibt mir nur ein Spruch besser zu Dünn als zu fett. Er hat es von mir geerbt aber er ist deshalb nicht schwächer als andere.

    Ich möchte ja damit nur sagen das es auch Kinder gibt die nicht probieren was machst Du dann?
    Also bei meinen hättest du keine chance. Als er klein war habe ich es mal versucht ihm das einfach im Mund zu stecken aber er spuckt entweder oder würgt. was machst Du dann? Also Erziehung kann das nicht sein. Für mich hört es sich dann so an wie willen aufzwingen.
    Und essen oder zur Schuhle zu gehen ist ein großer Unterschied. Wenn mein Sohn nicht im Kiga will muss er aber das ist ja auch eine regel das muss halt. Aber essen muss er nicht wenn er es nicht mag. Er muss ja auch nicht Fussbalspielen obwohl er nicht will. Also mein Kind kann mitentscheiden was er möchte. Aber regeln sind regeln und die haben wir hier auch.

    Ich finde das viele Kinder einfach als sowas abgestempelt werden und dann auch noch mit Tabletten vollgepumpt werden obwohl dieses Kind völlig normal ist. Sagt mal ehrlich früher gab es auch nicht nur still sitzende Kinder oder?
    Und da wurde auch nicht gleich gesagt das Kind wäre krank.
    Also für mich ist das alles Blödsinn.

    Also das ist jetzt in schwieriges Thema. Ich glaube nicht das essen eine erziehungsache ist.Sorry aber meine einstellung. Klar kann man essen natürlich rein brügeln aber ich bin da nicht so.
    Ich esse viel Obst und gemüse aber mein Sohn ist ein sehr schlechter esser. Er leidet an starkes Untergewicht weil er einfach die dingfe nicht akzeptiert die er nicht will. Ich habe es auch schon ausprobiert das wenn er sein Mittag nicht isst bekommt er bis abends nichts mehr. Das ist meinen Jungen vollkommen egal. Er ist froh wenn er nichts essen brauch.
    Also bekommt mein Sohn nach 1 Jahr machtkampf das was er mag. Dustin wiegt 11 Kilo auf einer Größe von 94 cm. Da kann ich nicht sagen Du isst jetzt dein Obst. Hinzu kommt noch das er Neurodermitiker ist und somit nicht alles verträgt.
    Bei uns ist das so ich stelle morgens Mittags Abends was auf denn Tisch und er kann er entscheiden was er essen mag und wieviel. So ist das bei uns auch im Kindergarten. Ich esse auch nicht was ich nicht mag. Und was mir zu wieder akssieht probiere ich auch nicht. Also muss das auch nicht Dustin.
    Dustin ist auch nur Toast mit Streusel oder Marmelade, Rotkohl, Kartoffeln und Nudeln. Sonst verweigert er alles. er hat irgendwann auch von alleine Rotkohl gegessen aber das brauchte seine zeit.

    Ich habe mit mein Realschulabschluss Zahnartzhelferin gelernt. Danach war ich 1 Jahr bei der Post tätig als zustellerin. :strahlen
    Ja dann war ich Schwanger mit Dustin. . Jetzt Arbeite ich seid ein halbes Jahr im Privathaushalt. Werde aber nächstes Jahr anfangen mit meiner umschulung als Bürokauffrau. Da mit das Arbeitsamt das zahlt weil ich nicht mehr als Zahnarzthelferin arbeiten darf.

    Bei uns hier geht das nach der kaltmiete. Das heißt ich durfte nicht 285 Euro kalt überschreiten. Habe aber jetzt eine 90 qm wohnung für das Geld bekommen ich hatte glück.
    Ich drücke Dir die Daumen das Du auch noch was passendes findest.

    Ich habe meinen Sohn nicht gesagt das sein Vater ihn abgelehnt hat sonder das er zur Zeit keine Zeit hat.
    Das er mich abgelehnt hat das glaube ich nicht weil er gemerkt hat das er keine chance mehr bei mir hatte und deshalb ist er nicht mehr gekommen. Ich bin ihn dann immer wieder hinterher gerannt und habe ihn gesagt das es egal wäre das wir keine Zukunft haben aber das er sich um sein Kind kümmern soll. Seine Antwort war dann immer bekomme ich Dich nicht zurück will ich auch nicht mein Kind.
    Er hat von mir des öffteren die chance bekommen sich um sein Junge zu kümmern. Immer wenn er aber hier war wollte er mich ins Bett bekommen oder lief mir hinterher. Das kind war für ihn nicht da. Dustin hat das natürlich gemerkt.
    Jetztsoll ich ihn ja in ruhe lassen in hinsicht auf Dustin.
    In unseren Umfeld erzählt er überrall damit er nicht der Arsch ist das er das Kind nicht sehen darf.
    Bein Jugendamt ist er zu ein Gespräch leider nicht erschienen.

    Danke Dir für Deine Ausführliche Antwort. Dann werde ich mal abwarten ob wir die durch bekommen. ich hoffe ja.

    Hallo Ihr lieben,


    vielleicht könnt ihr mir ja helfen. Und zwar war ich vor 2 Jahren mit mein Sohn in einer Mutter-Kind-Kur. Behandlung habe nur ich bekommen Dustin war begleitkind. Jetzt hat Dustin seid fast ein Jahr Asthma und seid 2 Jahren Neurodermitis und ich würde gerne mit ihn in der Kur. Auch die Ärzte sagen das Dustin dort hin müsste. Bei der Barmer hat man mir dann gesagt das man nur alle 4 Jahre eine Kur bekommt und somit habe ich ein Rehaantrag gestellt. :daumen Der wird jetzt gerade von denn Ärzten ausfüllt.
    Wie stehen denn die Chancen das mein Sohn eine Reha bekommt? Und ich möchte dann natürlich auch als begleitung mit. Kennt ihr gute Rehakliniken?
    Muss ich als Harz 4 empfänger zuzahlen? Muss ich irgendwas beachten?
    Würde mich sehr freuen wenn Ihr da mehr wisst.
    Mir ist diese Reha echt wichtig da mein Sohn im letzten Jahr 5 mal Kortison bekommen musste da er keine luft mehr bekam.
    Dieses Jahr hat er schon 2 mal Kortison bekommen müssen.

    Manche die in ein intakten Elternhaus groß geworden sind können das auch garnicht nachvollziehen. Sie würden immer sagen das sie Ihre Eltern kennenlern wolen.
    Ich wünsche Dir einfach ganz ganz viel Kraft. Und ich denke Du schaffst das auch. Es ist schwer aber irgendwann schliesst auch Du mit deiner Vergangenheit ab. Das muss man. Ich drück Dich noch mal. :knuddel

    Ich finde es sehr gut wenn Du das machst jeder brauch mal etwas luft. Dustin ist auch mit Zwei Jahren im Privatkindergarten gekommen weil ich auch mal ruhe brauchte. Wenn das Dir weiter hilft dann mach das. Dein Kind wird das bestimmt nicht schlimm empfinden.

    Hallo


    ich wollte mal Berichten wie ich zu den KV stehe. :Hm
    Er und ich waren 2 Jahre zusammen bevor ich Schwanger wurde. Dustin war ein Wunschkind. Jo gut Pille weg diregt Schwanger. Der KV war mein Traummann. Denn vorher war ich 6 Jahre mit einen Mann zusammen der nur an sich gedacht hat.
    Ja als ich dann in 3 - 4 Monat war ist der KV gegangen. Er hat mit mir vorher nicht darüber geredet er war einfach weg. Ich habe dann mitbekommen das er zu seiner Ex zurück gegangen ist und er hat mir dann auch gebeichtet das er mit Ihr fremd gegangen ist. :wand
    Okay als mein Sohn zur Welt kam habe ich erst mal realisiert das der KV weg ist und ich allein. Dustin war ein schreikind und somit kam ich erst zuhause dazu denn KV eine SMS zu tippen. Eigendlich wäre das nicht meine Aufgabe gewesen da er sich bis dato ja nicht mehr gemeldet hat.
    Als mein Junge 1 Monat war stand der KV vor der Tür. Ich habe ihn natürlich rein gebeten. Er hat sich Dustin angeschaut und ist dann aber auch schnell wieder gegangen. Beim gehen hat er noch gesagt er würde die Vaterschaft nicht anerkennen. :wand :wand :heul
    Als Dustin 6 Monate alt hat der KV dann unterschrieben das er der Vater sei und stand auch dann wieder vor meiner Tür. Natürlich durfte er wieder rein. ::) Er hatte sein Sohn auf dem Arm und ich dachte schön jetzt werden wir eine Familie. Ich habe mich auf ihn eingelassen und nach drei Wochen war er wieder weg. :heul
    Meine Welt ist erneut zusammen gebrochen. Ich habe ihn am TEl. runter gemacht und ihn schläge angedroht weil ich so sauer war. Aols Dustin ein Jahr war habe ich denn KV gefragt ob er sich nicht mal um das Kind kümmern möchte. Seine Antwort: Nein ich mag Dich nicht sehen. Ich musste das Akzeptieren. Vor ein Halbes Jahr wollte er sein Kind erneut sehen. Ich habe es geduldet. Nach 1 Mont hat er Dustin nicht mehr Besucht und diesmal viel für mein Sohn eine Welt zusammen. Er bekam starkes Asthma und er hat nichts mehr gegessen. Der KV lebt mit einer Frau zusammen und der Ihre zwei Kinder.
    Für mich ist es sehr schwierig weil ich weiß das er mein Sohn abgelehnt hat und das Dustin das so mitbekommen musste. Was ist wenn er noch mal vor meiner Tür steht. Das kann ich mein Kind nicht mehr antun. Was sagt ihr dazu? :knuddel
    Auch für mich ist es schwierig mit ihm abzuschliesen. Klar würde ich ihn nicht mehr wegen mein Sohn an mich ran lassen aber ich habe denoch was für ihn übrrig. Ich kann ihn einfach nicht böse sein. Klar ich bin sauer weil er weg ist aber ich glaube ich gebe mir selber die schuld.