Beiträge von Fennek89

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!

    Hallo Volleybap,


    Vielen Dank für die ausführliche Antwort. Damit hast du mir sehr geholfen. Insbesondere mit dem Auto. Ursprünglich hab ich zwei Autos besessen und diese mit in die Ehe gebracht. Später dann nur das eine neue gekauft.


    Ich hoffe, mein Anwalt kann da was machen.


    Unterhaltsvorschuss bekomme ich. Den Selbstbehalt kenne ich auch. Ist nur frustrierend wenig, wenn man 40h arbeitet und der Rest verschleudert wird. Ich finde auch traurig, dass im selbstbehalt (soweit ich mich erinnere) nur 340€ für die Wohnung kalkuliert sind. Mir soll mal jemand eine Wohnung für den Preis zeigen. Ich zahle knapp das doppelte und wohne nicht im Ritz. Zusammen mit den ganzen anderen Dingen die da anfallen ist das schon hart.

    Hallo zusammen,


    ich bin 30 Jahre alt und lebe mit meiner Tochter (4) in Frankenthal.


    Da ich keine Lust mehr habe, alleine zu sein und ich diese Apps nervtötend finde, versuche ich es mal hier 8o


    Kurz zu mir:

    Ich bin berufstätig und unternehme an den Wochenenden gerne etwas mit mit meiner Tochter. Das reicht von Tierparks, über Schwimmbad bis hin zu Museen.

    An meinen freien Wochenenden gehe ich gerne ins Fitnessstudio, schwimmen oder male.

    Außerdem bin ich ein Film uns Serien-Junky.

    Ein Kinobesuch oder entspannter Netflix-Abend muss auch mal sein.


    Noch etwas für die Fantasie:


    1,80m groß

    74kg

    Blaue Augen

    Braune Haare

    Figur: irgendwas zwischen schlank und normal :P


    Außerdem bin ich Nichtraucher.



    Meine Partnerin sollte humorvoll, empathisch und zuverlässig sein. Treue sehe ich als selbstverständlich an.

    Kinder sind für mich kein Problem und sollten natürlich auch für dich keines sein.

    Bei der Entfernung und dem Alter bin ich aufgeschlossen, suche aber eher jemanden ab 25+


    Wenn du ein Einhorn und/oder ein Pferd hast, wäre das ein klarer Pluspunkt bei der Dame des Hauses 8o

    Hallo zusammen,


    ich brauche mal euren Rat.

    Bei mir steht nach knapp zwei zermürbenden Jahren und einigen Verhandlungen endlich die Scheidung ins Haus.


    Meine Ex versucht nun unbedingt, mich finanziell zu ruinieren.

    Obwohl unsere Tochter bei mir wohnt und sie für die Kleine keinen Unterhalt bezahlt, fordert sie nun Ehegattenunterhalt.

    Zudem kommt auch noch der sogenannte Zugewinnausgleich.


    Wir bzw. ich habe in unserer Ehezeit ein Auto gekauft, welches ich noch einige zeit finanzieren werde. Da sie (Dauerstudent und chronisch arbeitsunlustig) noch nie gearbeitet und somit auch kein Einkommen hat, läuft der Vertrag ausschließlich auf mich.


    Kann es wirklich sein, dass mir das Auto angerechnet wird?

    Ich finde online zwar mehrere Fälle aber keinen, indem das Auto noch nicht bezahlt ist.


    Bisher wurde etwa 1/3 (natürlich ausschließlich von dem von mir erwirtschafteten Geld) abbezahlt.



    Vielen Dank schonmal!

    ja, es ist frustrierend. Fas stimmt.

    Ich halte auch nicht viel von diesen Apps, da es wie du scho geschrieben hast, sehr oberflächlich ist.


    Trotzdem würde ich gerne mal wieder jemanden kennenlernen.

    So einen wirklichen Anschluss hab ich hier nicht. Das gestaltet es sehr schwer.

    Hi Ben

    Ich bin auch neu hier im Forum! Du und deine Kleine, ihr wuppt das!

    Aller Anfang ist schwer, ist bei mir und vielen anderen genauso...

    Wenn's zwischendurch hakt, einfach mal inne halten und kräftig durchschnaufen :thumbup:

    Frankenthal in der Pfalz?

    Vielen Dank euch allen.


    >SilverLining< ja, genau 😊

    Hallo zusammen,


    mich würde interessieren, wie ihr als Alleinerziehende auf Partnersuche geht.

    Da ich vollzeit arbeite und meine kleine nur jedes zweite Wochenende bei ihrer Mutter ist, weiß ich nicht, wie ich jemanden kennenlernen kann, geschweige denn ein Date zustande kommen soll.


    Da es mir nicht leicht fällt, direkt auf Frauen zuzugehen, habe ich bereits diverse Datingapps ausprobiert.

    Mir liegt viel daran, dass meine zukünftige weiß, dass ich ein Kind habe und die Botschaft nicht erst bei einem Date zur Sprache kommt. Also steht in meinem Profil, dass ich alleinerziehend bin.

    Ich habe das Gefühl, dass das sehr viele Frauen abschreckt oder sie eben keine Lust darauf haben.

    Ich suche jedoch jemanden, der sie genauso akzeptiert wie mich.


    Ich würde mich nicht davor scheuen, Frauen die ebenfalls Kinder haben kennenzulernen.

    Aber hierzu fehlt einfach die Zeit.

    Man schreibt dann zwei bis drei Tage und dann bricht der Kontakt ab, da das Angebot an Kerlen einfach viel zu groß ist und eben "bessere" Partien da sind.


    Was kann ich tun?

    Hallo zusammen,

    ich bin Ben (30), wohne in Frankenthal, und bin seit März alleinerziehend. Meine kleine Tochter, die zuvor bei ihrer Mutter lebte, wird nächsten Monat 4.

    Seit meiner Trennung im letzten Jahr habe ich keinen familiären Kontakt mehr und auch wenige Freunde.

    Es gibt Situationen in welchen ich mir die Frage stelle, wie das wohl bei anderen Alleinerziehenden läuft.

    Also habe ich gegoogelt und bin auf das Forum aufmerksam geworden.

    Ich hoffe, ich kann hier die ein oder andere Antwort finden. 😊