Beiträge von Barbara1992

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!

    Hallo . Heute hatte ich ja meinen ersten vollen Tag und vorab es war super. Ich habe heute früh wie
    immer im Autohaus angefangen. Da ich jetzt Vollzeit arbeite muss ich auch die Dienstkleidung tragen
    wir haben Überwurfschürzen die eigentlich recht bequem sind und gut aussehen. Die Männer haben sich kaputt gelacht und es kam nur ein ausziehen. Im Pflegeheim habe ich dann mit meiner Bekannten gearbeitet. Das hat alles super geklappt und wir beiden Putzis hatten auch viel Spaß bei der arbeit. im Kindergarten musste ich ja nur noch die Duschen und Toiletten putzen so das ich dann schon um 14.15 Uhr zu Hause war. Es war zwar auch sehr anstrengend aber das positive überwiegt. Ich bin zufrieden und glücklich.

    Ich war eben im Büro und ich konnte jetzt endlich meinen
    Arbeitsvertrag unterschreiben. Ich freue mich so. Das schöne ist
    das ich im Pflegeheim mit meiner Bekannten arbeiten kaann.
    Die arbeitet dort schon länger als Reinigungskraft / Vorarbeiterin.
    Ich habe mir jetzt einen kleinen Piccolo aufgemacht ,ich bin zufrieden
    und sehr glücklich. Morgen geht es los.

    Vielen Dank. Ich glaube das ich es richtig mache .Ich freue mich sehr auf morgen. Zuerst das
    Autohaus putzen und dann gleich in die Firma und den Vertrag unterschreiben bevor es ein anderer tut.
    Ich will die Arbeit unbedingt haben. Bin schon ganz aufgeregt.

    Ich habe heute noch einmal nachgedacht und mich mit meiner besten Freundin unterhalten. Sie aarbeitet
    in der gleichen Firma als Reinigungskraft/ Vorarbeiterin.Sie hat auch gesagt ich solles endlich maachen.
    Habe vorhin eine Wats App an meine Objektleiterin geschrieben ob ich morgen in das Büro kommen kann,
    und den Vertrg unterschreiben kann. Es kam ein sofort,selbstverständlich.
    Morgen fängt für mich wieder ein neuer Lebensabschnitt an und ich freue mich.

    Okay, ich lasse das nur weg. Ich freue mich ja das ich einen sicheren Job gefunden habe
    der mir so hoffe ich jedenfalls noch lange Spaß macht
    Ich bin auch froh in einer guten Firma zu sein wo das Gehalt pünktlich bezahlt wird
    und auch jede Überstunde. Die Objekte sind auch so berechnet da man
    wirklich vernünftig sauber machen kann. Das kommt mir auch sehr entgegen.

    Nein ,ich glaube nicht das ,das meine Mutti so gemeint hat. Es ist doch heute so das wenn man
    sagt man ist Kassiererin bei Edeka alles okay ist. Der Verdienst ist ja auch nicht schlecht,nur sind
    die Öffnungszeiten heute sehr lang und Familien unfreundlich. Ich weiß das viele sagen werden alles
    ist besser ls nur Putzen zu gehen. Ich sehe das auch anderes weil wir gehaltsmäßig fast gleich sind.
    Meine Arbeitszeiten sind viel besser und ich habe am Wochenende immer frei und kann mich um
    meine Kiddis kümmern. Das ist mir sehr wichtig. Ja ich bin nur eine Reinigungskraft aber ich schaffe es
    mein eigenes Geld zu verdienen und am Wochenende mein Kiddis was bieten zu können,auch nur als eine
    Reinigungskraft.

    Ich werde es auch machen egal was man über den Job Reinigungskraft denkt. Man weiß nie was
    noch kommt. Es ist für mich wichtig das ich einen sicheren Arbeitsplatz habe. Was sich dann aus
    den Job entwickelt weiß man ja nicht .Aber Dreck verschmutzte Toiletten und volle Papierkörbe
    wird es immer geben.

    Meine Mutti arbeitet bei Edeka als Kassiererin. Die Arbeitszeiten sind aber schlecht. Die Bezahlung geht.
    Es ist ihr ein wenig peinlich wenn jemand fragt was die Tochter macht und sie muss sagen das
    ich als Reinigungskraft arbeite. Viele fragen auch warum ich das tue.Ich habe es gerne sauber und
    Putze wirklich gerne . Das ist doch die Arbeit vollkommend passend,oder ?

    Ich habe gestern auch noch ein mal mit meinen Eltern über die Sache mit den
    Arbeitsvertrag gesprochen. Meine Mutter würde es nicht machen wollen,sie sagt aber
    auch wenn ich es machen will soll,ich es tun.Sie fragte dann noch ob ich mein ganzes
    Arbeitsleben als Reinigungskraft arbeiten will,ich wäre ja noch so jung.Ich sagte warum denn nicht.
    Wenn alles so bleibt wie es jetzt ist und ich Spaß habe ja gerne.

    Ich werde es vielleicht tuen. Der Arbeitsvertrag liegt ja schon vor . Ich müsste Ihn nur noch
    unterschreiben. Positiv wäre natürlich das ich sofort wieder mehr Geld hätte und eine Arbeit
    die mir Spaß macht . Ich würde auch gleich unbefristet und ohne Probezeit eingestellt werden.
    Die Objekte wo ich dann Putzen würde kann ich alle zu Fuß erreichen ,außer das Autohaus . Das alles
    spricht schon für die neue Arbeit.

    Als ich noch im Lager gearbeitet habe hatte ich ein Stundenlohn von 9,78 € .Jetzt habe ich 10,50 € Stundenlohn. Die Arbeit hat mir im Lager auch keinen
    großen Spaß gemacht .Sie war auch sehr anstrengend. Da macht mir der Job jetzt schon mehr Spaß, obwohl es auch anstrengend ist. Nur ich bin eben nur noch eine Reinigungskraft. Was auch deutlich besser ist sind die Arbeitszeiten. Im Lager hatte ich Schichtdienst und teilweise auch Samstag

    Meine Kiddis sind 5 und 7 Jahre. Zur Zeit putze ich ein Autohaus ,das ist auf 450 € Basis. Damit bin ich auch sehr zufrieden und es macht Spaß. Das Autohaus mache ich von 5Uhr bis 7 Uhr. Da meine Objekleiterin mit mir zufrieden ist und ich mir die Arbeit vorstellen kann hat sie mir einen Kindergarten angeboten ,den ich mir auch schon angeschaut habe. Nur die Arbeitszeiten waren nicht so toll. ( 15 -19 ) Uhr.Habe gestern noch einmal mit der Objektleiterin gesprochen. Ich behalte mein Autohaus gehe dann ab 9 Uhr in ein Pflegeheim Putzen ( bis 12.30) Ab 13 Uhr gehe ich dann in den Kindergarten und Putze dort alle Toiletten und Duschen . Ab 15 Uhr Feierabend. Würdet ihr so etwas machen und als Reinigungskraft arbeiten.

    Hallo
    Ich habe mich bisher um meine 2 Kinder gekümmert. Bevor ich die Kinder bekommen habe eine Ausbildung als Lagerarbeiterin abgeschlossen.Da die Kinder jetzt aus den gröbsten raus sind habe ich mir einen Neben Job als Reinigungskraft gesucht den ich jetzt auch schon fast 2 Jahre mache . Jetzt hat mir meine Objektleiterin eine Vollzeitstelle angeboten.Ich bin mir aber sehr unsicher ob ich das machen soll,ob wohl mir die Arbeit sehr viel Spaß macht .Auch die Arbeitszeiten wären super. Was würdet ihr machen ?