Beiträge von Bomi

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!

    Mir fällt grad noch ein....


    Unser Kinderarzt bietet regelmäßig die Impfung für die Kinder an. Eltern können sich auf Wunsch dort ebenfalls impfen lassen.

    Hab's gerade gegoogelt. Ab 60 wird das übernommen. Aber auch unter 60 soll man seinen Arzt oder auch seine Krankenkasse ruhig darauf ansprechen. Wird meistens übernommen. Gerade jetzt wegen Corona. Allerdings hilft diese Impfung nicht gegen 'normale Erkältung'.


    Ich habe mich bei der Arbeit in die Impfliste eingetragen.

    Der Kindsvater hier ist ebenfalls ein schwanz- und eierloser Grottenolm. Unsere Kinder werden älter und so langsam merken die das selber. So meine große Hoffnung...

    Tahila

    "Ich möchte , dass sie sicher ihren Weg geht und sich nicht dermaßen von dem Jungen verändern lässt. Er setzt sie unter Druck. Als sie gestern erfahren hat, dass er sie nicht mehr besuchen wird, sah sie aus wie ein Haufen Elend. Ihr ganzes Tun ist dann daran orientiert es ihn Recht zu machen."



    Sie ist blind vor Liebe oder was auch immer. Das wird nicht ewig anhalten. Vielleicht ist es besser, je weniger Du gegensteuerst. Um so eher verblasst hoffentlich die rosarote Brille. Dann bist Du für sie da und Ihr schaut, wie es weitergeht.

    Das ist eine harte Zeit und eine widerliche Krankheit. Man kann es (noch) nicht sehen, aber es wird wieder besser! Dein Freund muss auch erstmal irgendwie mit klar kommen. Wenn er es mit Dir zusammen durchsteht, dann schafft Ihr auch alles andere. Es ist sehr schwer aber nicht unmöglich.

    Beziehung stärken ist eine sehr gute Idee!


    Du hast ein schlechtes Bauchgefühl. Das wirst Du ihr nicht vermitteln können, da es auf Erfahrungen beruht. Sie wird es wahrscheinlich nicht verstehen und vor allem nicht hören wollen.


    Es ist irre schwer, da ruhig zu bleiben und nicht in Panik zu verfallen. Aber genau das ist jetzt wichtig. Damit Du sie nicht zu ihm treibst.


    Könnt Ihr zu zweit irgendwelche schönen Dinge unternehmen? Vielleicht etwas, das Ihr lange nicht gemacht habt, das aber immer Euch beiden sehr gut getan hat?


    Vielleicht kann sie die (gesamtem) Ferien bei ihm verbringen und eventuell ist das dann schon genug Alltag, so dass die rosa Brille wenigstens etwas verblasst?