Beiträge von Eifel

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!

    Der Platzhirsch "blablacar" ist für Mitfahrer leider inzwischen gebührenpflichtig.

    "bessermitfahren" ist gebührenfrei, bedient aber nur die Hauptrouten.

    Aus der Eifel kommste mit dem Zug kaum weg....

    Ich habe mal (vor Urzeiten) hier im Forum versucht ein mfg Faden zu starten, der lief aber nicht.

    Am Besten man organisiert sowas über (nahegelegene) Unis, da ist am WE immer viel Reiselust...


    Volker

    Hi Lillifee,


    ich habe meiner Tochter grundsätzlich alles unterschrieben als sie U18 war.

    Meine Tochter hat mir (fast) jede Fehlzeit erzählt als sie Ü18 war.

    SIE wollte ABI machen (ist ´n gutes geworden) und ICH habe ihr die Spielregeln nahegebracht.

    Bei Rot geht man nicht über die Ampel,

    bei Gelb sputet man sich und

    bei Grün trödelt man nicht.


    Ich sehe keine Probleme wenn das Kind die Spielregeln kennt um das gewählte Ziel zu erreichen,

    Volker

    Erstaunlich, wie Merkel aus schlechten Zutaten doch noch ein auf den ersten Blick ansehnliches Ergebnis zaubert.

    Wir kennen doch den saumagenfressenden Ziehvater. :tot

    Ergo: nicht erstaunlich!


    Egal was passiert, Minderheiten werden nicht verschont bleiben, so sie keine Lobby haben.

    AE`s z.B. :wink


    "Das Narrenschiff" vom alten, nimmermüden, Barden R.M. bleibt aktuell (schon so lang...)


    Volker

    ´Ne Frau wird eben gerne von Frauen gewählt und die CDU möchte gerne den nächsten Kanzlerin :rolleyes2: stellen.

    Da wird `ne Frau eben in Kauf genommen. Kanzlerin, geht doch.

    Die SPD könnte ja auch mal `ne Frau an die Spitze wählen. Dann gäbe es am nächsten Wahlsonntag "Kochduell" auf allen Sendern.


    Nicht böse sein, ist blanker Zynismus...

    Volker

    Hi,


    Termin ist mir völlig egal, so weit reicht meine Glaskugel nicht..

    Wenn der fest steht (PN an alle, gell friday :kicher) bastel ich ein Treffen mit meinen Kindern in Köln, nicht Düsseldorf!, drumherum.

    Also beim Essen wäre ich am ehesten da!


    Ob mein Sohn aus Mainz kommt, oder meine Tochter (z.Zt unbekannter Aufenthalt aber Wohnsitz bei mir) wissen die Götter!

    Nimm mal "Kinder" bei mir oben `raus.

    Wenn die nicht wollen/können/nicht erreichbar sind, bastel ich mir das Essen alleine mit euch! :essen


    Schöne Idee jedenfalls,

    Volker

    Coco, mit dem Zug von Rheydt nach Köln geht doch noch, oder hat Rheinbraun da auch schon alles platt gemacht?


    Ich komme gerne nach Köln! Meine Kinder vielleicht auch, dann wäre das "Mittelalter" auch vertreten!

    Trotzdem freuen wir uns natürlich auf das Abenteuer :sonne

    Genau,

    Ratte!


    Es ist zäh, es nervt, die "Anderen", nicht euch, auch wenn es nervt.

    Legt den Plan der "Bahn-AG" lahm und SORGT für Verspätung: Der Behinderte ist schuld! Huch, habe ich das gedacht? Ja, und ich werde Verspätung haben und nicht weil DER Behinderte mitreist, sondern weil die Aktiengesellschaft ihren Job nicht macht.


    Hab ich dir eigentlich überhauptmal gesagt, daß du einen guten Job machst?


    Bitte, überfällig,

    Volker

    Hi Anna,


    meine Tochter war 9 und ich -plötzlich- alleinerziehend.

    Meinen Fulltimejob habe ich (gerne!) geschmissen und umgestaltet.

    Nach 2 Jahren "Orientierung" hatten wir unsere ersten Smartphones und sie war kaum 12 und ich wieder Fulltime (38,5 statt 65 Std / Woche)


    In dem Alter packen die Kinder das und werden früh selbstständig (ohne Verlust der "Kindheit"). Wichtig ist natürlich auch das soziale Umfeld, Nachbarn, Verwandte in der Nähe, usw. Nicht nur für das Kind, sondern auch für den/die/das Elter... :)


    Ich habe jetzt eine selbständige erwachsene (19) Tochter im Haus! Sie ist sehr zufrieden und ich bin es auch (eure Zukunft...)


    Volker

    Der Frust,

    ohne zu gooooogeln sag ich mal: kommt aus dem unbefriedigten Inneren des Induviduums; des denkenden, selbstreflektiertendem, meinetwegen.

    Ich lade keine (kollektive) Schuld auf mich!

    Ich bin schuldig! Nicht im biblischen Sinne (oder ist sie tatsächlich so modern / bin ich tatsächlich so alt), sondern Aufgrund meines Seins.

    Wie kann ich jedoch, einzig als "Sein" schuldig sein?

    Weil ich mich nicht meinen Aufgaben stelle, die mir, Kraft des freien Geistes, gestellt werden. Ich ducke mich und sehe weg. Bin am liebsten "total relaxt" und guck den Boatpeopeln beim verecken zu (auch ohne TV).

    Das macht mich und dich zum Faschist. Nicht die Glatze in Cottbus ist der Nichtdemokrat sondern der, der Handlung unterlässt, du und ich.


    Maaßen ist nur ein kleines Licht.

    Wir sollten viel heller leuchten,

    Ihr Leuchten :P

    Volker

    Vorsichtig gesagt,

    als Papa und AE,

    kann er die Kinder in der Wohnung versorgen (seine ArbeitsWUT spricht wohl dagegen) und sie macht sich (vorübergehend) frei?


    Wenn das keine Option ist muss sie wohl das JugendAmt ins Boot holen und mit Kanonen schießen lernen und die Kinder dabei aus der Schusslinie halten und den ganzen Scheiß...


    Volker

    Schneeschüppe

    Der Winter naht!

    Flitzi-Pritzi

    Jaja, die wilden 00er.. (bei mir waren es die 80er...)


    Alt?

    Wer?

    Ihr?

    Ich?

    Du, Frau Bap?

    Da war doch was .... wenn ich mich nur erinnern könnte... und Nichtigkeit Wichtichtigkeit wäre...


    Hihi,

    dann gib mal Gas und hau den alten Socken die Antenne vom Manta (nicht MantRa!)


    Volker, daselbst. :hae:

    Was spricht gegen ausziehen?

    Abgesehen von Wohnungsnot und fehlender Kohle?


    Nägel mit Köpfen machen, oder auch "Flucht nach vorne" deucht mich eine (die?) Lösung!


    Wer so lange im Handlungsdämmerungszustand lebt braucht einen Tritt, von dir?!


    Volker

    Inkamann,

    behalte die Nerven... :rauchen


    Was für den Einen, resp. die Eine, Realität ist, ist für den Anderen abstruses Geschwafel.

    Dieser Faden wird im Sande verlaufen und in eben jenem werden unsere Urenkel ihren Atommüll vergraben den unsere ganze Datenflut verursacht hat.

    Maaßen? Who the Fuck was that?


    Volker

    Ich vermisse nicht nur das gesunde Mittelmaß,

    ich vermisse puren Aktionismus!


    In der Kausa Maaßen z.B. eine nicht endenwollende Diskussion, in den Parteien vorrangig!

    Möge er wenigstens als schlechtes Beispiel dienen und nicht einen Posten beziehen den es garnicht gibt und somit wohl "extra"- Steuergelder kostet.


    Ein kleiner Polizeibeamter wurde unlängst in Trier vom Dienst suspendiert (und nix mehr mit Pensionsansprüchen) weil er -ala Maaßen- sich nicht verfassungskonform geäußert hat.


    Am Beispiel Hambacher Forst hilft Aktionismus der gesamten (denkenden...) Bevölkerung: Alle Verträge mit dem Betreiber RWE kündigen!


    Was nutzt da Gelaber auf Fratzenbuch und Co.?

    Es gibt nichts gutes, außer man tut es.


    Volker