Beiträge von Adlen

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!

    Joah hetzerisch, verallgemeinernd, unerträglich und dann nicht eine Zeile zur Begründung....... :sleep :sleep


    Schreib doch mal was du erlebt hast, das hier ist ein Diskussionsforum und tolerante Menschen akzeptieren auch Meinungen die ihnen nicht gefallen statt pauschal mal mit Urteilen um sich zu werfen.

    Doch, die Begründung habe ich Dir geliefert, denn Deine "umfassende Erfahrung" mit Menschen aus Afghanistan macht Dich doch offensichtlich zum Experten, der uns die Wahrheit über Afghanen bzw. Moslems sagt. Meine Fragen hast Du auch nicht beantwortet. Herat zu wählen als Beispiel, dass Männer dort Frauen noch nie ohne Burka gesehen haben, zeigt, wie wenig Ahnung Du hast. Herat zählt eher zu den "moderneren" Städten.


    Ich habe in meinem privaten Umfeld sehr viel mit afghanischen Männern jeden Alters zu tun, und ich muss Dich enttäuschen, dass ich Dein Weltbild ins Wanken bringen muss, ich habe ausschließlich positive Erfahrungen gemacht. Und gerade die jungen Männer sind deutlich lernfähiger, was Frauenbild etc. angeht, als ältere Männer.

    Agrippa, ich finde Deine Verallgemeinerungen unerträglich und hetzerisch. Sprichst Du Dari? Mit wievielen Afghanen hast Du gesprochen, als Du in Afghanistan warst? Wieviel Zeit hast Du mit Afghanen verbracht? Wenn ich Dir meine Erfahrungen berichten würde, und ich spreche die Sprache, würdest Du mir sowieso nicht glauben, daher spare ich mir das.

    Ich bin fassungslos.

    Ich staune schon beim Lesen. Auch in meinem Umfeld werden noch ALLE Kinder zur Grundschule gebracht, viele später auch mit 12. es ist einfach gefährlich. Bei uns ist die Gefahr, auf dem Schulweg blöd angemacht, angegriffen, beklaut zu werden usw einfach zu groß. Ich bin auch als Kind ab der 1 Klasse überall hin alleine gelaufen, aber die Zeiten sind einfach anders. Die Umgebung ist anders. In einigen Ländern werden Kinder sogar mit Hubschrauber gebracht, in Brasilien zum Beispiel, weil das Auto gefährlich ist. Wo wohnt ihr eigentlich alle? :) Ich will auch dahin. Bei mir (mitten in Berlin) gehe ich selbst nach Anbruch der Dunkelheit nicht alleine raus, geschweige denn ein Kind loszulassen. Alleine abends laufen zumindest bei mir nur die Assis rum. Unter Assis meine ich bekifft, besoffen, auch bewaffnet und ganz einfach auf der Suche nach Krawallen. Ich kenne echt niemand, der sein Kind alleine zur Schule laufen lässt.


    Bei mir (mitten in Berlin) sind meine Kinder bereits in der 1. Klasse ALLEINE mit dem Bus zur Grundschule gefahren. Und ich gehe selbstverständlich in Berlin auch nach Anbruch der Dunkelheit alleine raus. :frag

    Du wiederholst Dich. Und mit jedem weiteren Beitrag zeigst Du mehr, dass es Dir gar nicht um Deine Kinder geht. Für mich liest sich sich das wie ein Dauerrundumschlag gegen die Mutter Deiner Kinder. Das Unterhaltsthema (was in Deiner Situation wirklich pillepalle ist, wenn es stimmt, was Du alles schreibst) inkl. Stiftungen, Großfamilie und und und beschäftigt Dich bereits seit April 2016. Scheint Dir keine Ruhe zu lassen?