Beiträge von mokeline

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!

    ich wurde ca. am Ende der ersten Kurwoche gefragt ... die Kurklinik beantragt dann die Verlängerung bei der KK ...


    hätte ich nicht Klein Darth E. damals zu Hause gehabt, hätte ich das Angebot angenommen, bei der zweiten MuKi-Kur
    hatte der Papa so Trennungsschmerz, dass ich nicht verlängern wollte ... gut getan hätte es uns in beiden Fällen ...


    gerade die Kinder brauchen doch etwas länger um sich einzugewöhnen

    ABER erstmal sauber, ich hoffe inständig das es wenigstens ne Woche so bleibt.


    elendige Optimistin, Du :dribbel



    bin auch am überlegen, ob ich mich dem Kampf nochmals stellen sollte ... alleine wird sie das auch nicht mehr schaffen ...

    Ich wollte vorhin mal nett sein und habe Tochterkinds Strickjacke in den Schrank gehängt ...


    :scared :nixwieweg :flenn



    warum lege ich überhaupt noch ihre Wäsche zusammen ? bügel ihre Blusen ? :wuetend



    Berge ... so hoch wie der Mount Everest ... alles durcheinander ... Strümpfe, Schlübber, Jeans etc. ... Berge !!!

    Ich schaffe es leider nicht auch vorbei zu kommen ;(


    das ist unser einziges WE ohne Termine im Januar bzw. Februar ...



    da sich ja aber anscheinend viele aus Hannover und Umgebung dort treffen werden, könntet Ihr doch eine
    neue Hannover Connection aufbauen :D :brille ...


    ... mal zu LLL rüberschiel ...

    wir Erwachsenen können da noch einigermaßen drüberstehen ... den Geschwistern fällt es zunehmend schwerer und
    hauen teilweise schon in die gleiche Kerbe ... ein Teufelskreis ...

    wie bringt man Pubi Empathie bei ? :hilfe :kopf :wacko:


    bis Tochterkind durch die Pubertät ist, hat sie sämtliche Geschwister, Verwandte und Bekannte verjagt mit ihrer
    Kodderschnauze ... haut man ihr selber solche Gemeinheiten an den Kopf, dampft sie beleidigt in ihre Pubihöhle ...

    oje ... das hört sich alles ziemlich verworren an und entsetzt mich auch, dass trotz Gerichtsbeschluss kein Umgang stattfindet ...


    leider kenne ich mich in dieser Thematik gar nicht aus, allerdings würde ich dir raten einen Anwalt für Familienrecht aufzusuchen,
    falls nicht bereits geschehen ...


    vllt. hast du ja die Möglichkeit deinem Junior Briefe zu schreiben, erzähl ihm von deinem Alltag etc. ... keinesfalls schlechtes über
    die Mutter und deren Familie ... versuch einfach in seinem Leben dadurch einen Platz einzunehmen ... ihm zeigen, dass du an ihn
    denkst ...

    dieser Keiner kommt auch immer bei uns vorbei ... leert das Toilettenpapier, futtert die Chips auf (leere Verpackung wird brav in den
    WZ-Schrank zurückgeräumt), krümelt den Esstisch außerhalb der MZ voll ... zieht seine Schuhe grundsätzlich nicht vor der Wohnungstür
    aus und läßt überall das Licht brennen ... und nimmt TV-Sendungen auf unseren Festplattendecoder auf ...


    wenn ich den erwische :nawarte:

    am WE Kühlschrank aufgeräumt ...


    kann mir jemand erklären warum Pubi eine leere Packung Margarine und Salami dahin zurückräumt ? nur gut, dass die kids am
    Papa-WE immer bis Montagfrüh bei ihm sind ... ansonsten hätte es heute Marmeladenbrote mit zur Schule gegeben

    waaaahhhh ... Tochterkind muss morgens 6:40 aus dem Haus: also wecke ich sie um 5:50 ... drei Mal !!!


    wann steht sie auf ? genau dann, wenn Darth E. ins Bad muss und die twins einer nach dem anderen vor der Badezimmertür
    rumhampeln, weil sie ganz dringend mal pieseln müssen ...


    und sich dann noch beschweren, dass sie keine Zeit morgens hat sich in Ruhe zu stylen ... mit meinen Sachen :bldgt: ...
    um ihr eigenes Gedöns zu benutzen, müsste sie ja in ihr Zimmer gehen und das Bad den Jungs überlassen ...


    ich mache morgens drei Kreuze wenn alle raus sind ... gewaschen und gekämmt ... wenn sie denn ins Bad dürfen ... so um
    6:42 :crazy

    ach Leuts ... da mußte ich erstmal breit grinsen :D


    hier das Selbe in Grün ...


    mir wird bei Tochterkind für immer ein Rätsel bleiben warum es weniger Arbeit macht,die Schmutzwäsche überall hübsch dekoriert
    im Zimmer zu arrangieren als sie in den Korb (im Zimmer stehend) zu werfen ...
    schmutzige Socken im Regal, alte Jeans hinterm Fernseher, getragene Pullis in der Fensterbank etc. ...


    Müllschnipsel a la Kaugummipapier, Bonbonpapier wird auch ordentlichst nach genauen Vorstellungen, die sich mir nicht erschließen,
    überall verteilt ... nur nicht im Papierkorb ...


    auf ihrem Schreibtisch stabelt sich das Geschirr, Gläser, Tassen, Tupperbrotboxen ... großes Gemeckere warum den keines
    mehr in den Küchenschränken ist ...


    Zettel unterschreibe ich grundsätzlich nur noch direkt nach der Schule ... habe den Lehrern das auch so mitgeteilt ... wer weiß
    was ich sonst hier im Morgenchaos unterschreibe ... Taschengelderhöhung, Waschmaschine , what ever ...


    der Brüller gestern : aufgefordert das Zimmer aufzuräumen ... nach zwei Stunden immer noch Chaos hoch 10 ... ich bin natürlich
    schuld ... "warum siehst nur du nicht, dass ich aufgeräumt habe ?" ... sie hatte den Müll aus ihrem Papierkorb sortiert: Plastik vs.
    Papier, jetzt steht zusätzlich zum Papierkorb noch ein gelber Sack im Zimmer :ohnmacht:



    im Moment fehlt mir leider auch der nötige Humor um gelassen drüber weg zugehen, zumal Darth E. nun auch anfängt ... mit 11 !!!!

    wurden die väter doch!


    das schrieb ich doch nun oft genug.
    da ist alles geregelt.

    der eine ist Student ... okay ... kann ich noch verstehen


    für das andere Kind von dem anderen Vater hast du UVG bekommen und nun ? was heißt geregelt ? es ist das Geld deines Kindes
    und zumindestens mit dem Betreuungsunterhalt hättest du doch etwas mehr Luft ...


    keine 1000 sollen angeblich im monat übrig sein bei gewinnen von bis zu 80000 euro im jahr.
    das soll ich glauben?


    dann rentiert sich seine arbeit nicht mal für ihn ^^

    noch mal ... welche Gesellschaftsform hat die Firma ? bin ich z.B. Geschäftsführer einer GmbH kann ich mir nur das Gehalt be-
    zahlen, das in meinem Abeitsvetrag steht ...


    und bei 80.000€ Gewinn im Jahr muss man schon einiges in Rücklage halten für (wie schon geschrieben) Steuern ...
    glaub mir, wenn die 80.000€ wirklich in 2012 gewesen wären, hätte der Steuerberater das bestimmt angegeben ... solche
    Summen schummelt man nicht runter ...


    nimm`mal die Hasskappe ab und versuch mit wirtschaftlicher Sichtweise ranzugehen ...

    wiederhole mich ja ungern ... aber Einnahmen in einem Betrieb sind ja nicht gleich Gewinn ... und erstmal muss er sich ja auch
    Gehalt bezahlen, Miete für die Firma, evtl Angestelltengehälter, Steuern ; vllt. ist da über Monate auch einiges aufgelaufen ...
    die Gesellschaftsform kennen wir immer noch nicht ...



    und wenn du hier deinen Vater für deinen Unterhalt heranziehen willst, mit allen Mittel, erschließt sich mir immer noch nicht
    warum die Väter deiner Kinder von dir nicht in die finanzielle Verantwortung genommen werden :kopf

    Liebe TS !


    Kannst du mal bitte in ganzen ausformulierten Sätzen antworten ?


    Mir fällt es extrem schwer, den Inhalt mir zusammenzureimen.




    Zum Thema Selbständigkeit ... so einfach, wie du dir das hier vorstellst ist es nicht ... kein Steuerberater wird Zahlen schönfälschen
    ... ist dir eigentlich klar, dass man nach großen Auftragsvolumina auch automatisch irgendwann höhere Steuern abführen muss ?
    Umsatzsteuer, Gewerbesteuer, Körperschaftssteuer ? und dann wird man fast ebenso automatisch höher eingestuft bei der nächste
    Steuervorauszahlung ... Interessant wäre noch, welche Gesellschaftsform die Firma deines Vaters hat ... hat er eine GmbH, dann
    ist der Gewinn der Firma ja nicht gleichzusetzen mit dem Einkommen deines Vaters ...


    ich hab schon viel erlebt in meinen Leben und eines habe ich gelernt: eines auf dieser Welt ist sicher, die Steuer und der Tod



    und nochmal zu den div. Fragen, die du bis hierher nicht beantwortet hast .... seit wann studierst du ? Studienregelzeit bereits
    überschritten? warum kann Vater von Kind1 keinen Unterhalt zahlen und keinen Betreuungsunterhalt ?


    noch eine Frage stellt sich mir : von was bezahlst du den Anwalt ? oder läuft das über PKH?