Beiträge von mokeline

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!

    liegst du echt total viel über dem Sparselbstbehalt ?


    wenn du jetzt nämlich was neues für den Zwerg einrichtest und das Geld von deinem Sparbuch darauf packst, sagen sie bestimmt
    du hast das absichtlich gemacht um unter den Selbstbehalt zu kommen ... Geld beiseite schaffen darf man nicht und sie kennen jetzt
    ja schon deine Sparsumme. Ganz dumm sind die ja nicht ...


    Ich würde dir empfehlen, dir einen Beratungsschein beim Amtsgericht zu holen und einen Anwalt für Sozialrecht zu bemühen.
    Kostet zwar erstmal Zeit und Nerven, aber da du ja nicht arbeiten gehst, müsste das mit der Zeit ja klappen ...
    zur Nervenschonung kann ich dir nur sagen: es wird wieder ... da sind viele von uns durchgegangen und gehen teilweise immer
    mal wieder durch dunkle Zeiten ... aber am Ende gehst du stolz und aufrecht aus dem Ganzen, weil du es geschafft hast ... ganz allein, für dich
    und deinen Zwerg

    ansich gebe ich auf die Optik auch nicht so viel ...


    ich habe eher so NoGos :rolleyes3: kleine Männer sprechen mich so gar nicht an, da kann er noch so gut aussehen ... ich bin zwar auch nur 1,58m
    groß und eigentlich sind ja alle Männer größer als ich, aber über 1,70m muss er schon sein ... und schlank müssen sie sein, bitte kein Bäuchlein
    das man schon im angezogenen Zustand sieht ... nach bulligen Typen (also zuviel Muckis im Oberkörper und Stiernacken) drehe ich mich auch
    nicht um ... schlacksige Heringe sind auch nicht meins


    ich mag Kerle mit markanten Gesichtszügen, 3-Tage Bart, wenn Ohrringe dann bitte auf beiden Seiten, Augenbrauenpiercings sind auch okay ...
    überall anders ist mir too much ... gut gestochene Tattoos gehen auch, die im Knacki-Style so gar nicht ... keine Haare sind
    kein Ausschlusskriterium, wenn allerdings nur noch ein Haarkranz steht oder eine Platte am Hinterkopf dann :nixwieweg


    kennt ihr den Typen der den Klaus Michaelson spielt ? der ... also den würde ich nicht wegstoßen :rotwerd


    Kleidungstechnisch törnen mich Jeans mit weißen Nähten ab und diese Hemden mit den großen Aufdrucken im oberen Bereich ...
    im Sommer weiße Socken und wohlmöglich Sandalen :ohnmacht:


    alles seeeeeehr oberflächlich ... aber ich habe festgestellt, wenn eines der Ausschlusskriterien besteht, kann der Mann noch so toll sein ...
    dann mag ich den zum Freund haben aber mehr nicht ...


    :Hm also bin ich wohl doch sehr subjektiv unterwegs ... so kann das ja nichts werden :lach

    wir könnten um 9.28h mit der S1 bis Bahnhof Leinhausen (Gleis 2 im Hbf)


    wir kommen mit der S5 ca. 9:03 an ... auf Gleis 1 :D


    würde mich dann gerne dazu gesellen


    vllt. können wir uns unten bei Douglas treffen ? Frau Leuchtturm könnte doch auch dort hinkommen oder ist es für dich einfacher
    mit der U-Bahn ?


    Ich bin die mit den Zwillingen ! brauche mir also keine Rose zwischen die Zähne klemmen :kicher

    :troest ... so einen wirklich richtg guten Ratschlag habe ich nicht, außer ...




    ... muss deine Große wirklich jeden Samstag mit zur Tafel ? Ich denke, diesen (auch emotionalen) Stress kannst du ihr nehmen.


    Sie ist doch in einem Alter wo ihr das Verhalten ihrer Schwester peinlich ist und bestimmt auch die Tatsache, dass ihr zur
    Tafel geht. Meine Großen wollten da irgendwann auch nicht mehr mit hin. Die Kleine würde ich an der Hand führen.
    Essen innerhalb der Tafelräumlichkeiten untersagen ... draußen darf sie sich als Belohnung gleich eine Kleinigkeit aussuchen,
    wenn sie sich gut betragen hat.


    Gerne würde ich dir raten, die Kleine stationär aufnehmen zu lassen, bin mir aber bewußt das das aufgrund eurer Vorgeschichte
    kontraproduktiv wäre. Aber vllt. gibt es die Möglichkeit, dass sie eine Tagesklinik besucht ? Dort kann man sicherlich besser an ihrer
    Zappeligkeit arbeiten als in der ambulanten Therapie und zu Hause.
    Das sie sich bei der Therapeutin unauffällig verhält, finde ich gar nicht so ungewöhnlich ... die meisten Kinder schaffen es sich für
    diese doch vergleichsweise kurze Zeit "zusammen zu reißen". Da kommt dann doch deine Erziehung durch.


    Zum Thema Schlafen : Durchhalten ... meine twins (6) schaffen es auch zw. 5 und 6 aufzustehen, egal wann sie abends ins Bett
    gegangen sind

    aristocat: :daumen und gute Besserung



    Leuts ! Was soll ich sagen ... gestern klingelt das Telefon mit unterdrückter Nummer und dann lasse ich normalerweise den AB drangehen ...


    ich hatte es im Urin ... ich hab den Job :party :Flowers :tanz :party :Flowers :tanz


    die Frau Doktor war auf Kongress und hatte meine Telefonnummer nicht mitgenommen :ohnmacht:


    am 16.3. fange ich an ... 30 Wochenstunden ... in der Einarbeitszeit 8-14 Uhr, dann 9-15 Uhr ...

    Grit: diese Sprüche kenne ich ... habe selber ja auch 4 ... schlimm ist auch, wenn lockere Bekannte meinen, dass
    ich total nett und sympatisch wäre und gut aussehe, man das doch aber niemandem zumuten könnte ...


    ich will ja die kids nicht mit zum Date nehmen geschweige denn zum Schäferstündchen ... und so klein sind meine
    auch nicht mehr als das die Großen nicht auch regemäßig babysitten könnten



    für die nächsten kinderfreien WE habe ich schon einige Sachen geplant ... Mittelalterfestival, Osterfeuer und Tanz in den Mai



    Osterfeuer war ich das letzte Mal vor 20 Jahren und beim Tanz in den Mai noch nie :rotwerd ... wird also Zeit :D

    nein ...ich lege das Ganze jetzt unter "Erfahrung gesammelt" ab ... hinterher telefonieren kann ich nicht, Praxis ist bis
    einschließlich Freitag geschlossen und Montag würde ich ja eh`nur die Empfansdame erwischen ...


    Mund abwischen und weiter machen :tongue:

    @Aristo: an deiner Stelle würde ich auch nicht mehr hinterher telefonieren



    bis jetzt kein Anruf ... wenn sich bis morgen niemand meldet,schaltet die Arbeitsagentur meine "Seite" für andere
    Arbeitgeber frei ... meine SB meinte schon, dass mich die Zeitarbeitsfirmen mit Angeboten zuballer werden ...
    egal ob es zu meinen Bedingungen (Arbeitszeit und -ort) passt :schiel ... ick freu mir :scared

    mein Probearbeiten war genial :D


    beim abschließenden Gespräch meinte die Chefin noch, sie müsste das noch mit den Kollegen besprechen, aber ich wäre
    schon ihre Favouritin ... sie meldet sich Ende der Woche ...


    die Woche ist vorbei ... ohne Anruf ... heute noch mal warte, ab morgen ist die Praxis für eine Woche zu

    Lasst uns doch ne Kommune aufmachen



    aber nur Männlein und Weiblein mit mehr als 3 Kindern ... dann chillen wir Alten mal richtig und die Brut kann uns versorgen ... von A bis Z


    dann haben wir auch mehr Zeit für Lianen und Schafwolle :D





    :wow wußte gar nicht, dass sich hier Männer tummeln mit mehr als den zwei obligatorischen kids :respekt

    Tochterkind hat es auch ziemlich heftig erwischt ... sogar auf den Wangen sprießt es ...


    mit Cremes und Wässerchen aus der Drogerie wurde es eher noch schlimmer


    Seit Dezember geht sie alle 4 Wochen zu einer Kosmetikerin (Tenniebehandlung) und läßt sich behandeln. Dort haben wir auch eine Pflegeserie speziell
    für ihren Hauttyp gekauft inkl. Tagesmake up. Und ich muss sagen, es hilft wirklich.
    Das A und O ist natürlich die Mittel zweimal täglich anzuwenden und nicht nur sporadisch wenn Teenie gerade mal Lust hat.
    Auf keinen Fall würde ich selber an den Mitessern rumdrücken. Dafür würde ich Kind zur Fachfrau schicken.


    Von Clerasil würde ich auch die Finger lassen. Damit habe ich mir damals auch mein Gesicht weggeätzt. Ich konnte meine Haut in Flatschen
    abziehen. Die Narben an den Schläfen sind heute noch sichtbar.


    Ich persönlich nehme für meine "Teeniehaut" die Pflegeserie von Alverde für unreine Haut. Damit bin ich zufrieden.

    Sajoam: :troest ... mein Herzblatt ist vor 5 Jahren verstorben, am 10.2. war ihr Todestag.


    Trotzdem erwische ich mich immer noch dabei ihr ein Krabbenbrötchen vorbeibringen zu wollen; greife zum Telefonhörer, tippe ihr Nummer
    um ihr von meinem Tag zu erzählen ... manchmal glaube ich sie Lachen zu hören ... sie fehlt :flenn