Beiträge von Talanja

Die Registrierung ist wieder eröffnet! Wir begrüßen euch recht herzlich bei uns im Forum!

    @ ich 76......persönlich finde ich drogen total blöd....würde sie selber nie konsumieren also die illegalen nicht ab und zu mal nen sekt is ok und böse böse ich rauche :)


    aber meine Erfahrungen haben mich gelehrt das wenn ich alle Menschen meide nur weil sie etwas tun was ich nicht gut finde dann wäre ich ziemlich allein. Meiner ist jetzt 2 1/2 aber der bekommt davon nichts mit weil er ja dann schon schläft wenn hier Grillpartys sind aber einige meiner Bekannten bringen ihre Kids mit und die sind so zwischen 8 und 15 ....

    Guten Morgen....hab jetzt nicht alles gelesen aber muss mich dazu äussern.....



    Ich HASSE alle illegalen Drogen!!!! und trotzdem sind meiner Erfahrung nach gerade die Menschen die so etwas geordnet und mit Köpfchen konsumieren ( ja es gibt solche Menschen!) meistens vernünftiger ruhiger und einfühlsamer wie viele ander!!!!


    In unserem Umfeld wird auch in gegenwart von den Krümeln geraucht,getrunken und es gibt auch einige die andere Drogen konsumieren ( alles nur an der frischen Luft und ja sogar der Alkohol da ich persönlich nichts schlimmer finde wie Biergeruch :) ) aber ich finde solange es nicht großgeredet wird ist es nun mal so und auch ok...wenn dann fragen dazu aufkommen wird es erklärt und gut.
    Unsere Kinder hier wissen zimemlich genau was sie dürfen und was nicht und rauchen und Alkohol sowie Kaffee und einige andere Arten Süßigkeiten sind Erwachsenendinge und gut!

    juhu schön zu lesen das schlafprobleme normal sind :)


    ich wollte eigendlich heute morgen nen eigenen Beitrag aufmachen aber vielleicht kann ich mich ja auch hier anschliessen :)


    Soni ist jetzt 2.5 Jahre alt...schlafen war schon immer ein Problem...


    Bis zum Frühjahr hab ich ihn um 7 Bettfertig gemacht dann geschichte gelesen und ins Bett das klappte wunderbar nur wurde er nachts oft wach und hat geweint usw....ich habe schon unzählige nächte im Kinderbett verbracht (auch noch gitterbettchen)....seitdem es draussen länger hell ist gehts gar nicht mehr mit dem Bettgeh ritaul...er krabbelt aus dem Bett steht im Wohnzimmer macht terror....


    ich habe einfach um meine nerven zu schonen angefangen das "Bettgehritual" aufs sofa zu verlagern....nur leider bekomm ich dadurch einfach keine ruhe mehr...er bleibt bis 9 oder 10 wach bricht dann zusammen und ich kann ihn ins Bett bringen... allerdings nur bis 3 oder 4 uhr dann steht er im Schlafzimmer und möchte mit zu Mama


    Hab da eigendlich kein Problem mit nur fängt grad mein Freund an zu meckern das er wenn ich es nicht änder noch mit 12 in meinem Bett schläft usw.


    vielleicht hat ja noch wer Tipps für mich :)




    und zu der eigendlichen TS schreibenrin...


    Mittagschlaf reduzieren auf einmal finde ich auch sinnvoll und wenn es funktioniert schliess ich mich allen vorherigen Tipps an....drück dir die Daumen und wünsch dir ganz ganz viel Geduld!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    also wir wohnen auch ca. 400 km auseinander und krümelkind (2 1/2) fährt seit 2 Jahren alle zwei wochen von Donnerstag bis Sonntag zu Papa....wir treffen uns auf halber strecke wegen der kostenteilung und so ca. alle 3 Monate gibt es einen längeren aufendhalt meist so 10 Tage bim Papa.



    Dem Kind schadet es nicht...mir schadet es nicht und der Papa und Oma und Opa freuen sich :)

    ok hab grad gegoogelt was das kostet


    ....fast 60 euro die ersten 3 Monate dann nur noch 15,95....


    hui wenn ich das mache nehm ich definitif ab weil mir das Geld zum essenkaufen fehlt :P

    wie teuer das ist würd mich auch mal interessieren....ich würde das auch gerne versuchen ....


    irgendwie passiert bei mir gewichtsmässig grad gar nichts mehr richtung nach unten :(


    Gibt es bei WW online auch minderstgewichte? Ich wurde vor ein paar Jahren nicht aufgenommen da ich "normal"gewicht habe und sie nicht verantworten wollten das ich "noch" dünner werde......total mies

    Hui das ist ja echt interessant geworden hier :)


    und wie aMIro schon sagte es geht um die nebenkosten nicht um den Strom...


    und ich find es schade das sobald man das Wort Harz IV hier schreibt irgendwelche debatten darüber entstehen.....ja es ist vielleicht ungerecht aber es gibt so viele Dinge die hier in unserem Staat ungerecht sind also muss man darüber doch nicht mehr diskutieren :P

    Zitat


    Zitat von »wir-sind-es«
    .... was wenn auch gemeinsames reden darüber nicht hilft? weiter "Gänseblümchen-Sex", wenn man auch mal "Rote Rosen" möchte


    Auch wenn es jetzt wieder als blöder Kommentar gilt.


    Drum prüfe wer sich ewig binde! In Guten wie in Schlechten Zeiten!


    und was ist wenn sich der sex nach der eheschliessung total verändert???????

    Danke für dir schnellen Tipps :)


    Ich habe irgendwie das Glück von einer Bruchbude in die nächste zu ziehen :(


    aber aktuell gehts mir ja erst mal um die behebiung dieses riesenschulden berges...ja sorry für mich sind 700 euro nen riesenberg :)


    Ich werde gleich morgen zum Amt gehen und hoffen das es positiv ausgeht

    Juhu


    Ich habe gestern meine nebenkostenabrechnung von meiner alten wohnung bekommen ( September 2011 war der Umzug)


    Hilfe, bin total vor den Kopf geschlagen...da steht ich soll mal fix 716 euro nachzahlen!!!!!


    und das nur heizung, Kaltwasser und Betriebskosten!


    Ich bin noch 2 monate an der Nachzahlung für den Strom in der Wohnung am abzahlen und habe in meiner jetzigen wohnung auch megaviele nebenkosten....dabei sitze ich hier schon komplett ohne Heizung ( gestern 16 grad im wohnzimmer) und habe nur den Rechner laufen alles andere ist aus...ja aus nicht auf stand by....


    meine eigendliche frage ist ob jemand weis ob das Amt sowas übernimmt....zu der Zeit habe ich Harz IV und arbeitslosengeld bekommen...nun bekomme ich nur noch aufstockend harz IV.....beim Strom meinte das Amt es wird nichts übernommen aber mein Ex vermieter hat mir extra eine Kopie fürs Amt beigelegt.....



    Hoffe jemand kennt sich damit aus bin grad nervlich echt am ende :(

    Also erst mal ..DU BIST NICHT ALLEIN !!!!


    Krümel war bei der Trennung 6 Monate alt und ich dachte vorher ach ich bin ja eh schon alleinerziehend da der Vater nur am WE a war und sich nicht wirklich gekümmert hat.....falsch gedacht.....ich kann mich sehr sehr gut an den Stress erinnern!


    Wichtig ist das du dich nicht aufgibst!


    Die kleine merkt das es dir nicht gut geht darum klammert sie und du lässt es zu, das merken sie sich grad in dem alter schon extrem :)


    Mein Tipp ist auch such dir übers JA ne Tagesmutter oder Babysitter.....dann langsam und gemeinsam den Übergang lernen....und leider muss man als Mama da sehr stark sein und wenn man vertrauen in die Person hat auch mal das KInd weinend da lassen. Professionelle Tagesmütter erklären das auch und gehen auf die Eltern ein :)


    Und zu dem Vater....wenn er nur kurz kommt und es dich so aufwühlt das die kleine dann so fertig ist danach ( ich behaupte jetzt mal das ist die reaktion auf dein Verhalten )
    dann mach da klare lienien....wenn nötig mit JA.....er hat euch verlassen er muss sich jetzt an die Spielregeln halten und fertig......

    Juhu wir haben vor 2 monaten die Polyphen entfernt und mit uns waren auch Kinder dabei denen die Mandeln entfernt wurden....bei uns wird das ambulant gemacht...sprich...morgens um 7 nüchtern ins KH dann warten alle werden nacheinander untersucht bekommen ein bettchen...dann immer ein Kind in den OP meistens die jüngsten zu erst.....dann im KH aufwachen nachkontrolle und wieder nach Hause.


    Also wir waren um 12 Uhr Mittags wieder zu Hause alles ganz simpel

    Hi,


    Schön zu lesen das es noch mehr "normale" Menschen gibt :)


    Bei meinem Ex und mir hat es ein halbes Jahr gedauert bis er mit mir reden konnte....aber er hat sich auch in der Zeit super um den Krümel gekümmert und ich habe ihm alle Zeit der Welt gegeben mit unserer Trennung klarzukommen....


    Wir telefonieren oft und erzählen uns ganz viel eben weil er als Mensch alles andere als ein A...loch ist!


    Bei uns war es so das er in seiner ersten neuen Bezihung wohl nicht ehrlich war und mit ihr dann schluss gemacht hat da er sie nicht wirklich liebte...ich war voll traurig weil ich ihm so sehr wünsche das er eine neue Liebe findet.....dann vor ein paar Monaten fragte er mich ganz direkt ob er bei mir noch eine Chance hätte was ich auch ganz klar verneinte...daraufhin hat er sich auf eine neue Beziehung eingelassen und war so happy bis seine neue leider nach 2 Monaten wieder zu ihrem Ex zurück ist.... :amok:


    Jetzt ist er zimlich unten vergräbt sich in die Arbeit und lebt eigendlich nur für die Rübiwochenenden....mir tut es sehr leid für ihn!!!!


    Teilweise muss ich mir geziehlt sagen er ist erwachsen und packt sein Leben! Aber ich bin trotzdem über alle Massen froh das wir so engen und freundschaftlichen Kontakt haben!